AMDs erste Quad-Core-Prozessoren kommen 2007

Neue Dual-Core-Prozessoren mit DDR2-Unterstützung ab Mitte 2006

AMD hat im Rahmen einer Investoren-Konferenz verkündet, im Jahr 2007 eigene Quad-Core-Prozessoren einführen zu wollen - ob dies nur den Opteron oder auch schon den Athlon 64 betrifft, gab AMD nicht an. Passend dazu soll es eine neue HyperTransport-basierte Infrastruktur geben, die zu Mitte 2006 erscheinenden neuen Dual-Core-Prozessoren kompatibel sein wird.

Artikel veröffentlicht am ,

Sowohl die neuen Dual- als auch Quad-Core-Prozessoren werden wie bereits erwartet mit einem DDR2-Speicher-Controller bestückt sein und entsprechend neue Prozessor-Sockel benötigen. Es sei nun die richtige Zeit dafür, auf den DDR1-Nachfolger umzusteigen, so AMDs Vizepräsident und Chief Technology Officer Phil Hester. Auf Fully Buffered DIMMs (FBDIMMs) für den Server-Betrieb wolle AMD hingegen erst später setzen.

AMDs Prozessor-Pläne für 2006/2007 (Quelle: AMD-Webcast)
AMDs Prozessor-Pläne für 2006/2007 (Quelle: AMD-Webcast)
Stellenmarkt
  1. Softwareentwickler C#, VB.Net (m/w/d) für unsere CNC-Schleifmaschinen
    Schütte Schleiftechnik GmbH, Köln
  2. Kundenberater / Projektkoordinator (m/w/d) für IT-Projekte - Sozialwesen
    Anstalt für Kommunale Datenverarbeitung in Bayern (AKDB), verschiedene Standorte
Detailsuche

Intel will den neuen, bisher nur in Form von funktionsfähigen Mustern verfügbaren Speichertyp beim Xeon ab 2007 unterstützen. Herkömmliche Registered DIMMs (RDIMMs) sind AMD zufolge auch auf absehbare Zeit noch die günstigste und derzeit am wenigsten Hitze entwickelnde Speichertechnik für Server.

AMD hofft, auch mit seinen neuen, DDR2-fähigen AMD64-Prozessoren in allen Bereichen - vom Notebook bis zum Server - eine gute Leistung pro Watt zu erreichen. Zudem wird AMDs eigene Virtualisierungstechnik "Pacifica" und eine "Presidio" getaufte Sicherheitstechnik integriert. Zu Presidio ist bisher nicht viel bekannt, außer dass es sich wohl um AMDs Pendant zu Intels LaGrande handelt, eine Technik, mit der Trusted Computing möglich werden soll.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


xxy 29. Nov 2005

http://www.de.tomshardware.com/cpu/20051107/index.html als gegenbeweis ;-) da waren zwei...

SK 17. Nov 2005

Aber so ist es doch immer. Und selbst wenn der Sockel noch kompatibel ist, dann kann das...

cos3 17. Nov 2005

na super.. jetzt ist dieser trusted-computer-mist schon im prozessor.. und bald machen...

Plonk der Honk 17. Nov 2005

Wozu auch immer das neuste haben? Ich werdem ir wenn das Zeug uaf den Markt kommt einen...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
e.Go Life getestet
Abgesang auf ein schwer erfüllbares Versprechen

Der e.Go Life aus Aachen sollte Elektromobilität erschwinglich machen. Doch nach 1.500 ausgelieferten Exemplaren ist nun Schluss. Was nachvollziehbar ist.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

e.Go Life getestet: Abgesang auf ein schwer erfüllbares Versprechen
Artikel
  1. Unbound: Neues Need for Speed verbindet Gaspedal mit Graffiti
    Unbound
    Neues Need for Speed verbindet Gaspedal mit Graffiti

    Veröffentlichung im Dezember 2022 nur für PC und die neuen Konsolen: Electronic Arts hat ein sehr buntes Need for Speed vorgestellt.

  2. Google: Pixel 7 und 7 Pro kosten so viel wie die Vorgänger
    Google
    Pixel 7 und 7 Pro kosten so viel wie die Vorgänger

    Googles Pixel-7-Smartphones kommen mit neuem Tensor-Chip, ansonsten ist die Hardware vertraut. Neuigkeiten gibt es bei der Software.

  3. Lochstreifenleser selbst gebaut: Lochstreifen für das 21. Jahrhundert
    Lochstreifenleser selbst gebaut
    Lochstreifen für das 21. Jahrhundert

    Früher wurden Daten auf Lochstreifen gespeichert - lesen kann man sie heute nicht mehr so leicht. Es sei denn, man verwendet Jürgen Müllers Lesegerät auf Arduino-Basis.
    Von Tobias Költzsch

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • PS5 jetzt bestellbar • MindStar (Gigabyte RTX 3090 Ti 1.099€, RTX 3070 539€) • Alternate (Team Group DDR4/DDR5-RAM u. SSD) • Günstig wie nie: MSI Curved 27" WQHD 165Hz 289€, Philips LED TV 55" Ambilight 549€, Inno3D RTX 3090 Ti 1.199€ • 3 Spiele für 49€ [Werbung]
    •  /