• IT-Karriere:
  • Services:

Samsungs flache Handy-Flotte

Zwei neue Quad-Band-Mobiltelefone und zwei UMTS-Klapp-Handys

Samsung bringt zwei neue GSM-Handys mit Schiebemechanismus sowie zwei neue UMTS-Mobiltelefone im Klappgehäuse auf den deutschen Markt. Alle vier Modelle sollen durch eine flache Bauweise überzeugen und so nur wenig Platz in der Tasche benötigen. Alle Mobiltelefone besitzen eine 1,3-Megapixel-Kamera, einen MP3-Player und sind mit Bluetooth ausgestattet.

Artikel veröffentlicht am ,

Samsung SGH-D800
Samsung SGH-D800
Die beiden Handy-Modelle mit Schiebemechanismus verfügen jeweils über ein TFT-Display mit maximal 262.144 Farben bei einer Auflösung von 240 x 320 Pixeln und einen TV-Ausgang. Zudem steckt in beiden Geräten eine 1,3-Megapixel-Digitalkamera zur Aufnahme von Fotos oder zur Aufzeichnung kurzer Videoclips und sie bieten eine Aufzeichnung von Sprachnotizen.

Inhalt:
  1. Samsungs flache Handy-Flotte
  2. Samsungs flache Handy-Flotte

Das Schiebe-Handy SGH-D800 misst 97 x 52 x 14,9 mm und bringt bei einem Gewicht von 98 Gramm einen internen, nicht erweiterbaren Speicher von 80 MByte. Das Tri-Band-Handy deckt die GSM-Netze 850, 900, 1.800 und 1.900 MHz ab, während das SGH-D820 als Quad-Band-Gerät die GSM-Netze 850, 900, 1.800 und 1.900 MHz unterstützt. Zudem besitzt das SGH-D820 zwar nur 73 MByte Speicher, lässt sich dafür per TransFlash-Card erweitern. Der Speicherkartensteckplatz und womöglich auch die integrierten Stereo-Lautsprecher erhöhen das Gewicht auf 103 Gramm, während die Maße 99 x 51 x 15,2 mm betragen.

Samsung SGH-D820
Samsung SGH-D820
In den beiden UMTS-Telefonen steckt eine 1,3-Megapixel-Kamera mit 4fachem Digitalzoom und sie arbeiten außer im UMTS-Netz auch als Tri-Band-Geräte in den GSM-Netzen 900, 1.800 sowie 1.900 MHz. Das 97 x 52 x 14,9 mm messende SGH-Z510 wiegt 98 Gramm und bringt ein Hauptdisplay in TFT-Technik mit einer Auflösung von 240 x 320 Pixeln bei maximal 262.144 Farben, während das Außendisplay bis zu 65.536 Farben bei einer Auflösung von 96 x 96 Pixeln liefert. Zudem bietet das Handy einen internen Speicher von 138 MByte, der sich nicht erweitern lässt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
Samsungs flache Handy-Flotte 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. 16,29€

lindgren 13. Dez 2005

besser als die motorola dinger!


Folgen Sie uns
       


Fotos kolorieren mit einem Klick per KI - Tutorial

Wir zeigen, wie sich ein altes Bild schnell kolorieren lässt - ganz ohne Photoshop.

Fotos kolorieren mit einem Klick per KI - Tutorial Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /