Abo
  • Services:

Samsungs flache Handy-Flotte

Samsung SGH-Z510
Samsung SGH-Z510
Auch im 95 Gramm wiegenden SGH-Z540 steckt ein TFT-Display mit bis zu 262.144 Farben bei einer Auflösung von 240 x 320 Pixeln und Stereo-Lautsprecher. Das Außendisplay bringt es aber auf eine Auflösung von 128 x 128 Pixeln bei maximal 65.536 Farben. Der interne Speicher des 99 x 50,5 x 14,9 mm messenden UMTS-Handys beläuft sich auf 150 MByte.

Stellenmarkt
  1. M-net Telekommunikations GmbH, München
  2. McService GmbH, München

Samsung sGH-Z540
Samsung sGH-Z540
Alle vier Handy-Modelle bieten darüber hinaus Bluetooth, einen MP3-Player mit Unterstützung der Audioformate AAC, AAC+, e-AAC+ sowie WMA und sind mit Software zur Ansicht von Dokumenten bestückt. Zu den weiteren technischen Daten schweigt sich der Hersteller aus. Somit wurden auch keine Akkulaufzeiten für die neu vorgestellten Mobiltelefone genannt.

Samsung will die vier neuen Mobiltelefone zum Jahreswechsel 2005/2006 auf den deutschen Markt bringen. Preise wurden leider nicht genannt.

 Samsungs flache Handy-Flotte
  1.  
  2. 1
  3. 2


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 26,95€
  2. 45,99€
  3. 4,99€

lindgren 13. Dez 2005

besser als die motorola dinger!


Folgen Sie uns
       


Vier drahtlose Gaming-Headsets im Test

Zu oft stolpert Golem.de beim Spielen über nervende Kabel. Deshalb testen wir vier Headsets, die auf Kabel verzichten, aber sehr unterschiedlich sind. Von vibrierenden Motoren bis zu ungewöhnlich gutem Sound ist alles dabei. Wir haben auch einen Favoriten.

Vier drahtlose Gaming-Headsets im Test Video aufrufen
Smartphone-Kaufberatung: Viel Smartphone für wenig Geld
Smartphone-Kaufberatung
Viel Smartphone für wenig Geld

Auch zum diesjährigen Weihnachtsfest verschenken sicher viele Menschen Smartphones - oder wünschen sich selbst eins. Der Markt ist so groß wie unüberschaubar. Wir haben 2018 viele getestet und geben Empfehlungen für Geräte unter 300 Euro.
Von Tobias Költzsch

  1. Vivo Nex Dual Screen Vivo stellt Smartphone mit zwei Displays vor
  2. Smartphone-Kaufberatung Mehr Smartphone für mehr Geld
  3. CDU-Generalsekretärin Alle Behördengänge sollen am Smartphone erfolgen können

Bootcamps: Programmierer in drei Monaten
Bootcamps
Programmierer in drei Monaten

Um Programmierer zu werden, reichen ein paar Monate Intensiv-Training, sagen die Anbieter von IT-Bootcamps. Die Bewerber müssen nur eines sein: extrem motiviert.
Von Juliane Gringer

  1. Nordkorea Kaum Fehler in der Matrix
  2. Security Forscher können Autoren von Programmiercode identifizieren
  3. Stack Overflow Viele Entwickler wohnen in Bayern und sind männlich

Key-Reseller: Das umstrittene Geschäft mit den günstigen Gaming-Keys
Key-Reseller
Das umstrittene Geschäft mit den günstigen Gaming-Keys

Computerspiele zum Superpreis - ist das legal? Die Geschäftspraktiken von Key-Resellern wie G2A, Gamesrocket und Kinguin waren jahrelang umstritten, mittlerweile scheint die Zeit der Skandale vorbei zu sein. Doch Entwickler und Publisher sind weiterhin kritisch.
Von Benedikt Plass-Fleßenkämper und Sönke Siemens


      •  /