Abo
  • Services:

PowerMac-G5-Probleme nach langer Zeit behoben

Mehrere Updates für Apple-Systeme

Gleich drei Aktualisierungen hat Apple veröffentlicht. Neben einer neuen Version der Java 2 Plattform Standard Edition (J2SE) und einem Update für das XSan-Dateisystem behebt ein Firmware-Update auch endlich massive Stabilitätsprobleme, die das PowerMac-Modell G5 1,8 GHz ("late 2004") hatte.

Artikel veröffentlicht am ,

Besser spät als nie, so könnte die Devise von Apple lauten, wenn es um die Probleme mit dem PowerMac G5 1,8 GHz (Modell "late 2004") geht. Die Seite G5freeze.com beschreibt recht ausführlich die Probleme und hat somit über eine lange Zeit versucht, Druck auf Apple auszuüben, die aber selbst den Fehler nicht genau eingrenzen konnten. Unter anderem konnte MacOS auf dem G5 für den Benutzer reproduzierbar einfrieren. Weitere Probleme gab es mit dem Auswurf von Medien und dem Aufwachen aus dem Schlafmodus.

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Stuttgart
  2. CSL Behring GmbH, Marburg, Hattersheim am Main

Das Firmware-Update für den betroffenen PowerMac G5 soll die Probleme endgültig beheben, die auch in einem Knowledge-Base-Artikel von Apple beschrieben sind.

Der betroffene PowerMac G5 wurde bereits im Juni 2005 in den USA vom Markt genommen und ist auch in Europa seit Mitte Juli 2005 nicht mehr verkauft worden. Nicht betroffen ist das vorherige PowerMac-G5-Modell mit einem einzelnen 1,8 GHz G5. Dieser basierte auf einem anderen Motherboard und arbeitete noch mit einem Bustakt von 900 MHz. Die von den Fehlern betroffenen Systeme arbeiten jedoch mit einen Bustakt von 600 MHz, andere PowerMacs mit schnelleren Prozessoren leiden ebenfalls nicht unter den genannten Problemen. Das Firmware-Update gibt es sowohl für MacOS X 10.4.3 als auch für MacOS X 10.3.9

Des Weiteren hat Apple noch mehrere Updates für Apples SAN-Dateisystem (Storage Area Network) XSan veröffentlicht, das unter anderem die Server-Stabilität verbessern soll. Weitere Details gibt auch hier ein Artikel zum Update.

Schließlich veröffentlichte Apple noch die 42 MByte große Java 2 Plattform Standard Edition (J2SE) für MacOS X 10.4.2 alias "Tiger", die die Java-Version 1.5.0_05 enthält und welche die bestehenden Java-Installationen nicht beeinflusst.

Das Java- und das Xsan-Update sind über Apples Download-Seite oder über das Software-Update unter MacOS X verfügbar.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. ES Blu-ray 10,83€, Die nackte Kanone Blu-ray-Box-Set 14,99€)
  2. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)

Alien 18. Nov 2005

Hi, Oh, das hat der Hauptposter schon längst gemacht. Auch schon reset-nvram und reset...

AndreasK 16. Nov 2005

Hi, das stimmt schon so, merkwürdigerweise hatte der letzte Single 1,8er nur noch einen...


Folgen Sie uns
       


Sony ZG9 angesehen (CES 2019)

Sony hat auf der CES 2019 mit dem ZG9 seinen ersten 8K-Fernseher vorgestellt.

Sony ZG9 angesehen (CES 2019) Video aufrufen
Nubia Red Magic Mars im Hands On: Gaming-Smartphone mit Top-Ausstattung für 390 Euro
Nubia Red Magic Mars im Hands On
Gaming-Smartphone mit Top-Ausstattung für 390 Euro

CES 2019 Mit dem Red Magic Mars bringt Nubia ein interessantes und vor allem verhältnismäßig preiswertes Gaming-Smartphone nach Deutschland. Es hat einen Leistungsmodus und Schulter-Sensortasten, die beim Zocken helfen können.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Hypersense-Prototypen ausprobiert Razers Rumpel-Peripherie sorgt für Immersion
  2. ATH-ANC900BT Audio Technica zeigt neuen ANC-Kopfhörer
  3. Smart Clock Lenovo setzt bei Echo-Spot-Variante auf Google Assistant

IT-Sicherheit: 12 Lehren aus dem Politiker-Hack
IT-Sicherheit
12 Lehren aus dem Politiker-Hack

Ein polizeibekanntes Skriptkiddie hat offenbar jahrelang unbemerkt Politiker und Prominente ausspähen können und deren Daten veröffentlicht. Welche Konsequenzen sollten für die Sicherheit von Daten aus dem Datenleak gezogen werden?
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Datenleak Ermittler nehmen Verdächtigen fest
  2. Datenleak Politiker fordern Pflicht für Zwei-Faktor-Authentifizierung
  3. Politiker-Hack Wohnung in Heilbronn durchsucht

Elektroauto: Eine Branche vor der Zerreißprobe
Elektroauto
Eine Branche vor der Zerreißprobe

2019 wird ein spannendes Jahr für die Elektromobilität. Politik und Autoindustrie stehen in diesem Jahr vor Entwicklungen, die über die Zukunft bestimmen. Doch noch ist die Richtung unklar.
Eine Analyse von Dirk Kunde

  1. Softwarefehler Lime-Tretroller werfen Fahrer ab
  2. Hyundai Das Elektroauto soll automatisiert parken und laden
  3. Kalifornien Ab 2029 müssen Stadtbusse elektrisch fahren

    •  /