Abo
  • Services:

Weiterer Fingerabdruck-Sensor erhältlich (Update)

Visortech Fingerprint Reader USB für Windows-Anmeldung und Passwort-Verwaltung

Einen USB-Fingerabdruck-Sensor als Ersatz für die Passworteingabe hat der Versender Pearl nun mit dem "Visortech Fingerprint Reader USB" im Programm. Mit dem Identifizierungssystem soll man sich unter anderem bei Windows anmelden können und Passwörter für andere Anwendungen wie für geschützte Websites verwalten können.

Artikel veröffentlicht am ,

Die mitgelieferte Sensor-Software speichert bis zu zehn unterschiedliche Fingerabdrücke. Alternativ zur Anmeldung per Fingerabdruck kann man jederzeit auf das hinterlegte Master-Passwort zurückgreifen, was ein Aussperren verhindern soll, sollte die Erkennung nicht funktionieren.

Stellenmarkt
  1. SV Informatik GmbH, Stuttgart
  2. Bosch Gruppe, Abstatt

Visortech Fingerprint Reader USB
Visortech Fingerprint Reader USB
Auch die Rechner-Sperrfunktion kann man per Fingerabdruck aktivieren, so dass man beim kurzzeitigen Verlassen des Rechners diesen nicht ungeschützt stehen lassen muss.

Das Gehäuse des Sensors misst 56 x 25 x 56 mm. Der Visortech Fingerprint Reader USB wird über ein 120 cm langes USB-Kabel mit dem Windows-2000/XP-Rechner verbunden und kostet bei Pearl 39,90 Euro.

Allerdings gibt es Microsofts Fingerprint Reader schon für deutlich unter 40,- Euro und Aldi Süd bietet aktuell ein ähnliches Gerät von Tevion für knapp 20,- Euro.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 349,00€ (inkl. Call of Duty: Black Ops 4 & Fortnite Counterattack Set)
  2. 119,90€

patrick Peters 27. Apr 2008

Ich arbeite ebenfalls bei ALdi, und ich denke mal dass die es global so machen, dass im...

Slark 16. Nov 2005

Also bei diesem Produkt weiß ich es nicht, aber zum Beispiel ASTRO, dd, "UPEK" und...

ck (Golem.de) 16. Nov 2005

Danke für den Hinweis, das ist nachgetragen, ebenso wie der Tevion-Sensor von Aldi Süd...


Folgen Sie uns
       


Mac Mini mit eGPU - Test

Der Mac Mini hat zwar sechs CPU-Kerne und viel Speicher, aber nur eine integrierte Intel-GPU. Dank Thunderbolt 3 können wir aber eine externe Grafikkarte anschließen, was für Videoschnitt interessant ist.

Mac Mini mit eGPU - Test Video aufrufen
IT-Jobporträt Spieleprogrammierer: Ich habe mehr Code gelöscht als geschrieben
IT-Jobporträt Spieleprogrammierer
"Ich habe mehr Code gelöscht als geschrieben"

Wenn man im Game durch die weite Steppe reitet, auf Renaissance-Hausdächern kämpft oder stundenlang Rätsel löst, fragt man sich manchmal, wer das alles in Code geschrieben hat. Ein Spieleprogrammierer von Ubisoft sagt: Wer in dem Traumjob arbeiten will, braucht vor allem Geduld.
Von Maja Hoock

  1. Recruiting Wenn die KI passende Mitarbeiter findet
  2. Softwareentwicklung Agiles Arbeiten - ein Fallbeispiel
  3. IT-Jobs Ein Jahr als Freelancer

Elektromobilität: Der Umweltbonus ist gescheitert
Elektromobilität
Der Umweltbonus ist gescheitert

Trotz eines spürbaren Anstiegs zum Jahresbeginn kann man den Umweltbonus als gescheitert bezeichnen. Bislang wurden weniger als 100.000 Elektroautos gefördert. Wenn der Bonus Ende Juni ausläuft, sind noch immer einige Millionen Euro vorhanden. Die Fraktion der Grünen will stattdessen Anreize über die Kfz-Steuer schaffen.
Eine Analyse von Dirk Kunde

  1. Elektromobilität Nikola Motors kündigt E-Lkw ohne Brennstoffzelle an
  2. SPNV Ceské dráhy will akkubetriebene Elektrotriebzüge testen
  3. Volkswagen Electrify America nutzt Tesla-Powerpacks zur Deckung von Spitzen

Chromebook Spin 13 im Alltagstest: Tolles Notebook mit Software-Bremse
Chromebook Spin 13 im Alltagstest
Tolles Notebook mit Software-Bremse

Bei Chromebooks denken viele an billige, knarzende Laptops - das Spin 13 von Acer ist anders. Wir haben es einen Monat lang verwendet - und uns am Ende gefragt, ob der veranschlagte Preis für ein Notebook mit Chrome OS wirklich gerechtfertigt ist.
Ein Test von Tobias Költzsch


      •  /