Abo
  • Services:

Sony BMG zieht XCP-Musik-CDs aus dem Handel (Update)

Um offenbar weiteren Schaden abzuwenden und den erfolgten Ansehensverlust von Sony BMG abzuschwächen, hat der Plattenkonzern bereits damit begonnen, Musik-CDs mit XCP aus dem Handel zu nehmen und verkaufte Musikscheiben auzutauschen, berichtet die US-Tageszeitung USA Today. Am vergangenen Wochenende hatte Sony BMG zwar die Produktion von Musik-CDs mit dem DRM-System gestoppt, aber noch keinen Rückruf vorgenommen.

Stellenmarkt
  1. Bosch Software Innovations GmbH, Waiblingen
  2. Dürr Systems AG, Bietigheim-Bissingen

Wie Sony BMG gegenüber USA Today erklärte, habe der Musikgigant 20 verschiedene Musik-CDs mit der XCP-Software in den USA veröffentlicht. Insgesamt sollen 4 Millionen derartige CDs gefertigt worden sein, wovon 2,1 Millionen Tonträger nach Sony-BMG-Angaben verkauft wurden. Noch in dieser Woche will der Musikkonzern weitere Informationen zum Umtausch von XCP-Musik-CDs bekannt geben.

Ob es dafür vielleicht schon zu spät ist, wird sich zeigen. Auf jeden Fall sorgt eine andere Verdächtigung für zusätzlichen Ärger bei Sony BMG. So geistern bereits seit Tagen Vermutungen durch das Internet, wonach in der XCP-Software widerrechtlich Code-Teile des MP3-Encoders Lame enthalten ist. So wurden immer mehr Hinweise darauf gefunden, dass die XCP-Software Verweise auf die Open-Source-Applikation enthält. Bislang ist aber nicht geklärt, ob hier ein Diebstahl geistigen Eigentums vorliegt.

Nachtrag vom 16. November 2005 um 12:20 Uhr:
Zudem gibt es Berichte, dass die XCP-Software über das Internet Verbindung zu Sony BMG aufnimmt. Demnach wird Sony BMG so darüber informiert, wenn eine XCP-Musik-CD am PC eingelegt wird.

 Sony BMG zieht XCP-Musik-CDs aus dem Handel (Update)
  1.  
  2. 1
  3. 2


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 24,99€
  2. 20,99€
  3. 23,49€
  4. 59,99€

Das Dope 18. Nov 2005

Lebend kriegt ihr mich nicht. Ich spiel erst mal illegale "Killerspiele", dann lade ich...

kast_real 17. Nov 2005

SONY-drm basiert auf M$...

Oger 16. Nov 2005

Sollte sich das mit Lame bewahrheiten.... spitze! ;)

Q 16. Nov 2005

Wer übernimmt die Kosten für die Deinstallation auf privaten Rechnern? Ich meine: User...

Eiram 16. Nov 2005

Wenn es tatsächlich zu einem Prozess kommen sollte, dann geht der doch frühestens in 10...


Folgen Sie uns
       


Always Connected PCs angesehen (Windows 10 on ARM)

Mit einer neuen Plattform will Microsoft noch einmal ARM-basierte Geräte als Notebook-Alternative auf den Markt bringen. Dieses Mal können auch zahlreiche alte Programme ausgeführt werden.

Always Connected PCs angesehen (Windows 10 on ARM) Video aufrufen
Datenschutz: Der Nutzer ist willig, doch die AGB sind schwach
Datenschutz
Der Nutzer ist willig, doch die AGB sind schwach

Verbraucher verstehen die Texte oft nicht wirklich, in denen Unternehmen erklären, wie ihre Daten verarbeitet werden. Datenschutzexperten und -forscher suchen daher nach praktikablen Lösungen.
Ein Bericht von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Denial of Service Facebook löscht Cybercrime-Gruppen mit 300.000 Mitgliedern
  2. Vor Anhörungen Zuckerberg nimmt alle Schuld auf sich
  3. Facebook Verschärfte Regeln für Politwerbung und beliebte Seiten

Physik: Maserlicht aus Diamant
Physik
Maserlicht aus Diamant

Ein Stickstoff-Fehlstellen-basierter Maser liefert kontinuierliche und kohärente Mikrowellenstrahlung bei Raumtemperatur. Eine mögliche Anwendung ist die Kommunikation mit Satelliten.
Von Dirk Eidemüller

  1. Xiaoice und Zo Microsoft erforscht menschlicher wirkende Sprachchat-KIs
  2. Hyperschallgeschwindigkeit Projektil schießt sich durch den Boden
  3. Materialforschung Stanen - ein neues Wundermaterial?

Dell XPS 13 (9370) im Test: Sehr gut ist nicht besser
Dell XPS 13 (9370) im Test
Sehr gut ist nicht besser

Mit dem XPS 13 (9370) hat Dell sein bisher exzellentes Ultrabook in nahezu allen Bereichen überarbeitet - und es teilweise verschlechtert. Der Akku etwa ist kleiner, das spiegelnde Display nervt. Dafür überzeugen die USB-C-Ports, die Kühlung sowie die Tastatur, und die Webcam wurde sinnvoller.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Ultrabook Dell hat das XPS 13 ruiniert
  2. XPS 13 (9370) Dells Ultrabook wird dünner und läuft kürzer
  3. Ultrabook Dell aktualisiert XPS 13 mit Quadcore-Chip

    •  /