Guba: Filme vom Usenet direkt auf den iPod

Kostenpflichtiger Download-Server soll DMCA-konform sein

Der US-Anbieter Guba bietet die Möglichkeit, Filme aus dem Usenet über ein Web-Frontend herunterzuladen und erweitert seinen Dienst nun um eine Anbindung an den iPod. So sollen sich Filme direkt aus dem Usenet herunterladen und in ein iPod-taugliches Format umwandeln lassen.

Artikel veröffentlicht am ,

Guba bietet die Möglichkeit, Usenet-Inhalte zu durchsuchen und darüber verteilte Dateien direkt herunterzuladen. Über Guba sollen rund 25.000 Videos für den iPod zur Verfügung stehen.

Stellenmarkt
  1. Data Scientist CPQ / Sales Configurater (w/m/d)
    WILO SE, Dortmund
  2. Programmierer / Softwareentwickler (m/w/d)
    Heinz von Heiden GmbH Massivhäuser, Isernhagen bei Hannover
Detailsuche

Dabei konzentriert sich Guba vor allem auf Binärdaten wie Videos und Bilder, die über das Usenet verbreitet werden. Das Unternehmen betont aber explizit, dass der Dienst DMCA-konform sei, es würden keine urheberrechtlich geschützten Inhalte wie Kinofilme angeboten und auch MP3-Dateien berücksichtige man nicht.

Was bleibt, erklärte Guba-CEO Thomas McInerney gegenüber der Nachrichtenagtur Reuters zum Start des Dienstes Anfang November 2005 mit den Worten: "Wir könnten uns selbst etwas vormachen, aber letztendlich wollen die Leute wohl Pornos".

Für den eigenen Dienst berechnet Guba 14,95 pro Monat.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


uri 17. Nov 2005

Das sind die restliche 10% ... RUF - MICH - AN!! :)

Matrix 16. Nov 2005

Nicht zu vergessen das es Leute gibt die 2 Euro für eine Klingeltun (gefurze, gerülpse...

Vollo 16. Nov 2005

Mahlzeit, ich hab ein usenet account für $14 im Monat und kann damit auf fast das gesamte...

soso 15. Nov 2005

in nicht all zu langer Zeit gibts von Apple einen iPr0n...

fdsfsd 15. Nov 2005

Wo gibts legale Pornos? Wo muss ich suchen im Usenet (oder sonst wo im Netz)?



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Raumfahrt
Rocketlab entwickelt eine bessere Rakete als die Falcon 9

Rocketlab zeigt eine moderne wiederverwendbare Rakete, die trotz einer teilweise fragwürdigen Präsentation sehr ernst genommen werden muss.
Eine Analyse von Frank Wunderlich-Pfeiffer

Raumfahrt: Rocketlab entwickelt eine bessere Rakete als die Falcon 9
Artikel
  1. Ikea Åskväder: Modulare Steckdosenleiste startet in Deutschland
    Ikea Åskväder
    Modulare Steckdosenleiste startet in Deutschland

    Die modulare Steckdosenleiste von Ikea ermöglicht viele Anpassungsmöglichkeiten und wird erstmals auf der Ikea-Webseite gelistet.

  2. FTC: US-Behörde stellt sich gegen Nvidias ARM-Übernahme
    FTC
    US-Behörde stellt sich gegen Nvidias ARM-Übernahme

    Die Wettbewerbshüter sind zur Stelle: Auch die FTC hegt Bedenken bezüglich des ARM/Nvidia-Deals, weswegen eine Klage eingereicht wurde.

  3. Feldversuch E-Mobility-Chaussee: So schnell bringen E-Autos das Stromnetz ans Limit
    Feldversuch E-Mobility-Chaussee
    So schnell bringen E-Autos das Stromnetz ans Limit

    Das Laden von Elektroautos stellt Netzbetreiber auf dem Land vor besondere Herausforderungen. Ein Pilotprojekt hat verschiedene Lösungen getestet.
    Ein Bericht von Friedhelm Greis

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Saturn-Advent: Toshiba Canvio 6TB 88€ • KFA2 Geforce RTX 3070 OC 8GB 1.019€ • Netgear günstiger (u. a. 5-Port-Switch 16,89€) • Norton 360 Deluxe 2022 18,99€ • Gaming-Monitore zu Bestpreisen (u. a. Samsung G3 27" FHD 144Hz 219€) • Spiele günstiger (u. a. Hades PS5 15,99€) [Werbung]
    •  /