Neues Babylon-5-Spiel von Warner?

Macher der TV-Serie wünscht sich ein Online-Spiel

Über sechs Jahre ist es her, dass sich der Spielehersteller Sierra restrukturiert hat und dabei neben anderen Titeln auch das von vielen Fans erwartete Babylon-5-Spiel "Into the Fire" einstampfte. Jetzt gibt der Autor und Macher der TV-Serie neue Hoffnungen, indem er bestätigt, dass Warner Brothers über ein Spiel nachdenkt.

Artikel veröffentlicht am ,

J. Michael Straczynski, der Macher hinter der TV-Serie Babylon 5, der wegen seines Namens oft auch JMS genannt wird, hat in einem Interview gegenüber Gamecloud bestätigt, dass Warner Brothers über ein Spiel rund um Babylon 5 nachdenkt. Sonderlich zuversichtlich wirkte Straczynski dabei jedoch nicht.

Stellenmarkt
  1. Webentwickler (m/w/d) eGovernment
    Landratsamt Dachau, Dachau
  2. Data Scientist (w/m/d)
    AGF Videoforschung GmbH, Frankfurt am Main
Detailsuche

"Etwa jedes Jahr macht Warner Brothers Anspielungen auf ein B5-Spiel... und auch dieses Jahr machen sie welche. Ob es denn dieses Mal irgendwohin führt, werden wir sehen", so Straczynski, der in dem Interview auch die Enttäuschung über das gescheiterte Babylon-5-Spiel von Sierra zum Ausdruck bringt. Er hatte seinerzeit eine beratende Tätigkeit bei dem Spiel gehabt, aber auch einige Teile der zugehörigen Geschichte geschrieben. Zudem wurde auch viel für das Spiel gedreht, was das bis dato letzte gemachte Babylon-5-Filmmaterial darstellt und für immer verloren sei, so JMS.

Sollte die Entwicklung eines Spiels wider Erwarten doch wieder gestartet werden, so wünscht sich der Babylon-5-Macher vor allem ein Onlinespiel zu Babylon 5: "Sicherlich ist das B5-Universum wie geschaffen für ein Spiel, insbesondere für eine tief greifende Online-Erfahrung".

Bis es zu einer möglichen Entwicklung eines Babylon-5-Spiels kommt, müssen sich die Fans derweil mit dem Fanprojekt "Babylon 5: I've Found her" begnügen, das immerhin seit sieben Jahren aktiv ist.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


ZeroBANG 12. Dez 2005

würd mich zwar drüber freuen aber ich glaub nix mehr bevor ichs net released sehe! vorher...

Ashura 19. Nov 2005

... habe ich mir zwei weitere Staffeln der Serie auf DVD besorgt. Mit Freude sehe ich...

Andreas... 17. Nov 2005

Ok, nochmal nur für Dich: Auch Einheitsbrei ist ein Extrem.

eliot 16. Nov 2005

Da werden wir uns wohl ewig streiten, die Musik von Matthias Steinwachs ist einfach...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
600 Millionen Euro
Bundeswehr lässt Funkgeräte von 1982 nachbauen

Das SEM 80/90 mit 16 KBit/s wird exakt nachgebaut, zum Stückpreis von rund 20.000 Euro. Das Retrogerät geht für die Bundeswehr in Serie.

600 Millionen Euro: Bundeswehr lässt Funkgeräte von 1982 nachbauen
Artikel
  1. Foundation bei Apple TV+: Die unverfilmbare Asimov-Trilogie grandios verfilmt
    Foundation bei Apple TV+
    Die unverfilmbare Asimov-Trilogie grandios verfilmt

    Gegen die Welt von Asimovs Foundation-Trilogie wirkt Game of Thrones überschaubar. Apple hat mit einem enormen Budget eine enorme Science-Fiction-Serie geschaffen.
    Eine Rezension von Peter Osteried

  2. Pakete: DHL-Preiserhöhung könnte Amazon Prime verteuern
    Pakete
    DHL-Preiserhöhung könnte Amazon Prime verteuern

    DHL Paket erhöht die Preise für Geschäftskunden. Das könnte Auswirkungen auf den Preis von Amazon Prime haben.

  3. Security: Forscher veröffentlicht iOS-Lücken aus Ärger über Apple
    Security
    Forscher veröffentlicht iOS-Lücken aus Ärger über Apple

    Das Bug-Bounty-Programm von Apple ist vielfach kritisiert worden. Ein Forscher veröffentlicht seine Lücken deshalb nun ohne Patch.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Samsung G7 31,5" WQHD 240Hz 499€ • Lenovo-Laptops zu Bestpreisen • 19% auf Sony-TVs bei MM • Samsung SSD 980 Pro 1TB 150,50€ • Dualsense-Ladestation 35,99€ • iPhone 13 erschienen ab 799€ • Sega Discovery Sale bei GP (u. a. Yakuza 0 4,50€) [Werbung]
    •  /