Abo
  • Services:

Ultron liefert 550-Watt-Netzteil mit wählbaren Kabelsteckern

UN-550 PFC soll Verkabelung im PC flexibler machen

Bei dem neuen 550-Watt-ATX-Netzteil "UN-550 PFC" setzt nun auch der Hersteller Ultron auf flexiblere Anschlussmöglichkeiten: Es müssen nur die Peripherie- und SATA-Kabel angesteckt werden, die wirklich benötigt werden.

Artikel veröffentlicht am ,

Ultron UN-550 PFC
Ultron UN-550 PFC
Fest verdrahtet sind die Anschlüsse für das Mainboard: Sowohl mit 20-poligen als auch den aktuellen 24-poligen Pfostensteckern gibt es eine 4-Pin- und 8-Pin-Prozessor-Spannungsversorgung am Kabelbaum. Abnehmbar sind hingegen die Kabel für Peripheriegeräte (4 Pin in Line) und SATA-Geräte. Auch PCI-Express-Karten mit eigener Spannungsversorgung finden dank spezieller Stecker direkt einen Anschluss an das Netzteil.

Stellenmarkt
  1. EWE Aktiengesellschaft, Cappeln
  2. INSYS MICROELECTRONICS GmbH, Regensburg

Mitgeliefert werden zwei Stromkabel für SATA, acht herkömmliche mit großem Stecker und leider nur ein PCI-Express-Stromkabel (1x 6 Pin) für Grafikkarten. Dazu kommt noch eine 12-Volt-Stand-by-Spannungsversorgung für CD/DVD-Laufwerke, die dank des Netzteils, passenden Kabelsets sowie Slotblechadapters auch bei ausgeschaltetem PC zur Audio-CD-Wiedergabe genutzt werden können.

Die maximale Spitzenleistung des Netzteils liegt je nach verwendeten Anschlüssen den Herstellerangaben zufolge bei 540 bis 580 Watt. Eine temperaturgeregelte Lüftersteuerung soll das Netzteil recht leise machen; erst wenn eine Temperatur von 40 Grad überschritten wird, sollen die beiden integrierten Lüfter anspringen. Wie laut sie dann zu Werke gehen, gab Ultron nicht an, verspricht aber, dass sie dank Kugellagern eine lange Lebensdauer haben. Wie auch bei anderen Herstellern ist das UN-550 PFC gegen Überhitzung, Überspannung und Kurzschluss geschützt.

Das UN-550-PFC-Netzteil soll ab sofort für rund 90,- Euro verfügbar sein. Die Garantiezeit des Netzteils beträgt drei Jahre.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 6,99€
  2. 5,55€
  3. 7,42€
  4. 359,99€ (Vergleichspreis ab 437,83€)

hans maulwurf 06. Dez 2005

http://world-of-dungeons.de/?link_wa_83594

foreach(:) 16. Nov 2005

kann man mit einem netzteil eigentlich per Y-stecker (wo könnte es sowas geben) 2 oder 3...

Mampf 15. Nov 2005

Holla!

Hali 15. Nov 2005

Hi Ihr Lieben, vielen Dank für die Einträge! Gruß Eure Hali

ram1 15. Nov 2005

lesen bildet: "setzt nun _auch_ der Hersteller Ultron auf flexiblere...


Folgen Sie uns
       


Cryorig Taku - Test

Das Cryorig Taku ist ein ungewöhnliches Desktop-Gehäuse, bei dem die Montage leider fummelig ausfällt.

Cryorig Taku - Test Video aufrufen
Thermalright ARO-M14 ausprobiert: Der den Ryzen kühlt
Thermalright ARO-M14 ausprobiert
Der den Ryzen kühlt

Mit dem ARO-M14 bringt Thermalright eine Ryzen-Version des populären HR-02 Macho Rev B. Der in zwei Farben erhältliche CPU-Kühler leistet viel und ist leise, zudem hat Thermalright die Montage etwas verbessert.
Ein Hands on von Marc Sauter


    Adblock Plus: Bundesgerichtshof erlaubt Einsatz von Werbeblockern
    Adblock Plus
    Bundesgerichtshof erlaubt Einsatz von Werbeblockern

    Der Bundesgerichtshof hat im Streit um die Nutzung von Werbeblockern entschieden: Eyeo verstößt mit Adblock Plus gegen keine Gesetze. Axel Springer hat nach dem Urteil angekündigt, Verfassungsbeschwerde einreichen zu wollen.

    1. Urheberrecht Easylist muss Anti-Adblocker-Domain entfernen

    NUC8i7HVK (Hades Canyon) im Test: Intels Monster-Mini mit Radeon-Grafikeinheit
    NUC8i7HVK (Hades Canyon) im Test
    Intels Monster-Mini mit Radeon-Grafikeinheit

    Unter dem leuchtenden Schädel steckt der bisher schnellste NUC: Der buchgroße Hades Canyon kombiniert einen Intel-Quadcore mit AMDs Vega-GPU und strotzt förmlich vor Anschlüssen. Obendrein ist er recht leise und eignet sich für VR - selten hat uns ein System so gut gefallen.
    Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

    1. Crimson Canyon Intel plant weiteren Mini-PC mit Radeon-Grafik
    2. NUC7CJYS und NUC7PJYH Intel bringt Atom-betriebene Mini-PCs
    3. NUC8 Intels Mini-PC hat mächtig viel Leistung

      •  /