Abo
  • Services:

Vodafone wächst langsamer als O2

Deutschland steigert Kundenzahl um 540.000 auf 28,3 Millionen

Vodafone konnte die Zahl seiner Kunden in Deutschland im dritten Quartal 2005, dem zweiten Quartal von Vodafones Geschäftsjahr 2005/2006, um 540.000 auf jetzt 28,3 Millionen steigern. Damit wuchs Vodafone in den drei Monaten langsamer als der derzeit kleinste Mobilfunkanbieter O2.

Artikel veröffentlicht am ,

Seit Jahresanfang 2005 gewann Vodafone 1,3 Millionen Kunden, deutlich weniger als O2, die um 2,3 Millionen Kunden zulegten.

Stellenmarkt
  1. Universität Passau, Passau
  2. WERTGARANTIE Group, Hannover

Im laufenden Geschäftsjahr 2005/06 konnte Vodafone im Zeitraum April bis September den Umsatz mit Mobilfunkleistungen im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um drei Prozent auf 4,1 Milliarden Euro steigern. Der Gewinn vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) stieg auf 2,0 Milliarden Euro.

Wachstumstreiber seien weiterhin die wachsende Kundenzahl und die zunehmende Datennutzung, insbesondere der Datenverkehr über UMTS. 815.000 UMTS-Kunden zählt Vodafone Deutschland, darunter 665.000 Handy-Kunden und 150.000 mit Mobile-Connect-Cards für Notebooks. Erfolgreich seien insbesondere die UMTS-Dienste wie E-Mail, Mobile TV und Mobile Music.

Dadurch sei der Umsatzanteil von Datendiensten stark gestiegen, inklusive SMS auf 19,5 Prozent. Ohne Messaging-Dienste wie SMS und MMS liegt der Daten-Umsatzanteil bei 4,3 Prozent im zurückliegenden Quartal, im Vorjahresquartal waren es 2,6 Prozent.

Im Herbstquartal wurden über das Vodafone-Netz zudem in Deutschland 6,4 Milliarden Minuten telefoniert, ein Plus von acht Prozent gegenüber dem Vorjahresquartal. Der durchschnittliche Umsatz pro Kunde (Monats-ARPU im Quartalsschnitt) lag zuletzt bei 24,40 Euro.



Anzeige
Top-Angebote
  1. ab 219,00€ im PCGH-Preisvergleich
  2. Für 150€ kaufen und 75€ sparen
  3. (heute u. a. Aerocool P7-C1 Pro 99,90€, Asus ROG-Notebook 949,00€, Logitech G903 Maus 104,90€)

otto235 16. Nov 2005

ist doch gesund. lieber hund als verdorbenes fleisch.


Folgen Sie uns
       


Amazons Kindle Paperwhite (2018) - Hands on

Amazons neue Version des Kindle Paperwhite steckt in einem wasserdichten Gehäuse. Außerdem unterstützt der E-Book-Reader Audible-Hörbücher und hat mehr Speicher bekommen. Das neue Modell ist zum Preis von 120 Euro zu haben.

Amazons Kindle Paperwhite (2018) - Hands on Video aufrufen
Norsepower: Stahlsegel helfen der Umwelt und sparen Treibstoff
Norsepower
Stahlsegel helfen der Umwelt und sparen Treibstoff

Der erste Test war erfolgreich: Das finnische Unternehmen Norsepower hat zwei weitere Schiffe mit Rotorsails ausgestattet. Der erste Neubau mit dem Windhilfsantrieb ist in Planung. Neue Regeln der Seeschifffahrtsorganisation könnten bewirken, dass künftig mehr Schiffe saubere Antriebe bekommen.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Car2X Volkswagen will Ampeln zuhören
  2. Innotrans Die Schiene wird velosicher
  3. Logistiktram Frankfurt liefert Pakete mit Straßenbahn aus

Neuer Kindle Paperwhite im Hands On: Amazons wasserdichter E-Book-Reader mit planem Display
Neuer Kindle Paperwhite im Hands On
Amazons wasserdichter E-Book-Reader mit planem Display

Amazon bringt einen neuen Kindle Paperwhite auf den Markt und verbessert viel. Der E-Book-Reader steckt in einem wasserdichten Gehäuse, hat eine plane Displayseite, mehr Speicher und wir können damit Audible-Hörbücher hören. Noch nie gab es so viel Kindle-Leistung für so wenig Geld.
Ein Hands on von Ingo Pakalski


    Probefahrt mit Tesla Model 3: Wie auf Schienen übers Golden Gate
    Probefahrt mit Tesla Model 3
    Wie auf Schienen übers Golden Gate

    Die Produktion des Tesla Model 3 für den europäischen Markt wird gerade vorbereitet. Golem.de hat einen Tag in und um San Francisco getestet, was Käufer von dem Elektroauto erwarten können.
    Ein Erfahrungsbericht von Friedhelm Greis

    1. 1.000 Autos pro Tag Tesla baut das hunderttausendste Model 3
    2. Goodwood Festival of Speed Tesla bringt Model 3 erstmals offiziell nach Europa
    3. Elektroauto Produktionsziel des Tesla Model 3 erreicht

      •  /