Abo
  • Services:

Microsofts Desktop-Suche für Unternehmen erschienen

Windows Desktop Search mit Administrierbarkeit

Microsoft hat seine Desktop-Suche in Form der MSN Search Toolbar nun auch in einer Unternehmensversion veröffentlicht. Diese Ausführung bietet eine Administrierbarkeit in Unternehmensnetzwerken, um die Software zentral zu verwalten oder auch auf mehrere Clients im Netzwerk zu installieren.

Artikel veröffentlicht am ,

Der Funktionsumfang der Desktopsuche aus der MSN Search Toolbar findet sich auch in der Unternehmensausführung, die von Microsoft nun unter der neuen Bezeichnung "Windows Desktop Search" angeboten wird. Die Desktop-Suche für Unternehmen bietet darüber hinaus die Möglichkeit, die Software zentral im Unternehmensnetzwerk zu verteilen und zu administrieren.

Stellenmarkt
  1. mobilcom-debitel GmbH, Büdelsdorf (bei Kiel)
  2. Technische Universität Darmstadt, Darmstadt

Darüber hinaus lassen sich andere Suchmaschinen mit "Windows Desktop Search" koppeln, um diese über eine Oberfläche abfragen zu können. Die übrigen Funktionen der Desktop-Suche beschreibt ein Artikel vom 17. Mai 2005 auf Golem.de.

Microsoft bietet Unternehmen "Windows Desktop Search" ab sofort kostenlos unter anderem in deutscher Sprache zum Download an.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 54,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  2. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  3. (-20%) 47,99€
  4. 54,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie

c&c 15. Nov 2005

Ohne Dir jetzt wiedersprechen zu wollen, aber wozu braucht man eine Desktopsuche? Ich...


Folgen Sie uns
       


Byton K-Byte - Bericht

Byton stellt in China den K-Byte vor.

Byton K-Byte - Bericht Video aufrufen
Nasa-Teleskop: Überambitioniert, überteuert und in dieser Form überflüssig
Nasa-Teleskop
Überambitioniert, überteuert und in dieser Form überflüssig

Seit 1996 entwickelt die Nasa einen Nachfolger für das Hubble-Weltraumteleskop. Die Kosten dafür stiegen seit dem von 500 Millionen auf über 10 Milliarden US-Dollar. Bei Tests fiel das Prestigeprojekt zuletzt durch lockere Schrauben auf. Wie konnte es dazu kommen?
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Nasa Forscher entdecken Asteroiden, bevor er die Erde erreicht
  2. Nasa 2020 soll ein Helikopter zum Mars fliegen
  3. Raumfahrt Nasa startet neue Beobachtungssonde Tess

Youtube Music, Deezer und Amazon Music: Musikstreaming buchen ist auf dem iPhone teurer
Youtube Music, Deezer und Amazon Music
Musikstreaming buchen ist auf dem iPhone teurer

Wer seinen Musikstreamingdienst auf einem iPhone oder iPad bucht, muss oftmals mehr bezahlen als andere Kunden. Der Grund liegt darin, dass Apple - außer bei eigenen Diensten - einen Aufschlag von 30 Prozent behält. Spotify hat Konsequenzen gezogen.
Ein Bericht von Ingo Pakalski

  1. Filme und Serien Nutzung von kostenpflichtigem Streaming steigt stark an
  2. Highend-PC-Streaming Man kann sogar die Grafikkarte deaktivieren
  3. Golem.de-Livestream Halbgott oder Despot?

Samsung Flip im Test: Brainstorming mit Essstäbchen und nebenbei Powerpoint
Samsung Flip im Test
Brainstorming mit Essstäbchen und nebenbei Powerpoint

Ob mit dem Finger, dem Holzstift oder Essstäbchen: Vor dem Smartboard Samsung Flip sammeln sich in unserem Test schnell viele Mitarbeiter und schreiben darauf. Nebenbei läuft Microsoft Office auf einem drahtlos verbundenen Notebook. Manche Vorteile gehen jedoch auf Kosten der Bedienbarkeit.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Indien Samsung eröffnet weltgrößte Smartphone-Fabrik
  2. Foundry Samsung aktualisiert Node-Roadmap bis 3 nm
  3. Bug Samsungs Messenger-App verschickt ungewollt Fotos

    •  /