Abo
  • Services:

SkypeIn-Nummern für Deutschland

Rufnummern für Skype-Nutzer nun auch mit allen deutschen Vorwahlen

Skype bietet seinen Kunden ab sofort eigene Festnetzrufnummern in Deutschland an. Mit dem SkypeIn genannten Dienst sind Skype-Nutzer in Deutschland nun unter lokalen Rufnummern vom Festnetz oder Handy aus erreichbar.

Artikel veröffentlicht am ,

Deutschland ist das zehnte Land, in dem der Dienst SkypeIn angeboten wird. Dabei bietet Skype Rufnummern aus allen Vorwahlbereichen an, schließlich dürfen Ortsnetz-Rufnummern hier zu Lande nur wohnortgebunden vergeben werden.

Stellenmarkt
  1. Beckhoff Automation GmbH & Co. KG, Verl
  2. Bosch Gruppe, Grasbrunn

Skype arbeitet dabei mit dem Telekommunikationsanbieter Telefónica zusammen.

SkypeIn wird bisher schon mit Telefonnummern in Dänemark, Estland, Finnland, Frankreich, Großbritannien, Hongkong, Polen, Schweden und den USA angeboten. Jeder Nutzer kann sich bis zu zehn lokale SkypeIn-Nummern in den Ländern einrichten, in denen SkypeIn angeboten wird. Zusätzlich erhalten alle SkypeIn-Nutzer auch den Online-Anrufbeantworter Skype Voicemail.

Allerdings werden die SkypeIn-Nummern auf Abonnementbasis verkauft. Ein Abonnement für zwölf Monate kostet 34,50 Euro und für drei Monate 11,50 Euro.

Andere VoIP-Anbieter, die auf SIP setzen, bieten hier zu Lande Ortsnetzrufnummern kostenlos an.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de

mostafa001 07. Nov 2006

jackH 24. Nov 2005

Teilt man sich den DSL-Anschluss über mehrere Häuser und will nicht noch DECT-Repeater...

sidomania 16. Nov 2005

Also ich habe grad so eine Nummer geordert. Leider - und das ist schon schade - gibt es...

SIPGATE 15. Nov 2005

... nicht für alle Vorwahlen verfügbar - jedenfalls nicht beim Brachenprimus sipgate.de...

Ja 15. Nov 2005

Zitat von heise.de "Jeder Kunde soll die Möglichkeit haben, eine Rufnummer aus dem...


Folgen Sie uns
       


Nubia Red Magic Mars - Hands on (CES 2019)

Das Red Magic Mars von Nubia ist ein Gaming-Smartphone mit guter Hardware - und einem ziemlich guten Preis.

Nubia Red Magic Mars - Hands on (CES 2019) Video aufrufen
Geforce RTX 2060 im Test: Gute Karte zum gutem Preis mit Speicher-Aber
Geforce RTX 2060 im Test
Gute Karte zum gutem Preis mit Speicher-Aber

Mit der Geforce RTX 2060 hat Nvidia die bisher günstigste Grafikkarte mit Turing-Architektur veröffentlicht. Für 370 Euro erhalten Spieler genug Leistung für 1080p oder 1440p und sogar für Raytracing, bei vollen Schatten- oder Textur-Details wird es aber in seltenen Fällen ruckelig.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Grafikkarte Geforce GTX 1660 Ti soll 1.536 Shader haben
  2. Geforce RTX 2060 Founder's Edition kostet 370 Euro
  3. Turing-Architektur Nvidia stellt schnelle Geforce RTX für Notebooks vor

Schwer ausnutzbar: Die ungefixten Sicherheitslücken
Schwer ausnutzbar
Die ungefixten Sicherheitslücken

Sicherheitslücken wie Spectre, Rowhammer und Heist lassen sich kaum vollständig beheben, ohne gravierende Performance-Einbußen zu akzeptieren. Daher bleiben sie ungefixt. Trotzdem werden sie bisher kaum ausgenutzt.
Von Hanno Böck

  1. Sicherheitslücken Bauarbeitern die Maschinen weghacken
  2. Kilswitch und Apass US-Soldaten nutzten Apps mit fatalen Sicherheitslücken
  3. Sicherheitslücke Kundendaten von IPC-Computer kopiert

Datenleak: Die Fehler, die 0rbit überführten
Datenleak
Die Fehler, die 0rbit überführten

Er ließ sich bei einem Hack erwischen, vermischte seine Pseudonyme und redete zu viel - Johannes S. hinterließ viele Spuren. Trotzdem brauchte die Polizei offenbar einen Hinweisgeber, um ihn als mutmaßlichen Täter im Politiker-Hack zu überführen.

  1. Datenleak Bundestagsabgeordnete sind Zwei-Faktor-Muffel
  2. Datenleak Telekom und Politiker wollen härtere Strafen für Hacker
  3. Datenleak BSI soll Frühwarnsystem für Hackerangriffe aufbauen

    •  /