Apple bietet kostenloses MacOS X für 100-Dollar-Laptop...

... und "One Laptop Per Child"-Initiative lehnt ab

Die Non-Profit-Organisation namens "One Laptop per Child" (OLPC), die aus einer Forschungsinitiative des MIT Media Lab entstanden ist und ein 100-US-Dollar-Notebook für den Einsatz in Entwicklungsländern plant, hat nach einem Bericht des Wall Street Journals sowohl mit Microsoft als auch Apple Kontakt aufgenommen.

Artikel veröffentlicht am ,

Das Notebook soll Millionen von Schulkindern in unterentwickelten Ländern zugutekommen, die das Gerät nicht nur in der Schule, sondern auch zu Hause nutzen sollen. Die Initiative wurde zuerst von Nicholas Negroponte, dem Vorsitzenden und Mitbegründer des MIT Media Labs, angeschoben.

Inhalt:
  1. Apple bietet kostenloses MacOS X für 100-Dollar-Laptop...
  2. Apple bietet kostenloses MacOS X für 100-Dollar-Laptop...

Negroponte will nach Angaben des WSJ einen funktionierenden Prototypen auf dem Weltgipfel der Informationsgesellschaft (WSIS) in Tunesien vorstellen, der vom 16. bis 18. November 2005 stattfindet. Mitglieder der OLPC hatten mitgeteilt, dass sie mit mindestens zwei Dutzend Ländern Gespräche über die Verbreitung des Notebooks führen würden und dass Brasilien und Thailand bislang das größte Interesse gezeigt haben.

Konzept-Bilder
Konzept-Bilder
Obwohl nun kein Entwicklungsland, hatte auch Massachusetts Gouverneur Mitt Romney mitgeteilt, dass sein Bundesstaat 54 Millionen US-Dollar bereit wäre auszugeben, wenn jeder der rund 500.000 Schüler in der Middle- und Highschool in seinem Staat ein solches Gerät erhalten würde.

Bislang sind den Angaben von Negroponte zufolge gegenüber dem WSJ allerdings noch von niemandem konkrete Bestellungen eingegangen. Die Initiative plant, fünf bis zehn Millionen Geräte Ende 2006 bis 2007 produzieren zu lassen. Fünf Unternehmen - Google, AMD, Red Hat, News Corp. und Brightstar - hätten jeweils zwei Millionen US-Dollar gespendet, um die OLPC-Initiative zu gründen. Es würden außerdem fünf Unternehmen Angebote zur Fertigung des Gerätes gemacht haben, doch derzeit verrät die Initiative deren Namen noch nicht.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
Apple bietet kostenloses MacOS X für 100-Dollar-Laptop... 
  1. 1
  2. 2
  3.  


non 17. Nov 2005

redhat ist auch kein 100% "offenes" system und ich glaube, osx wäre die bessere wahl...

Skythe 16. Nov 2005

Na gut hast ja recht, ich weiss auch nicht alles, steht ja nicht Gott in der Autor...

mein ich 15. Nov 2005

und ein nativ linuxrechner wär auch nicht schlecht. (denn mein (fast) erstes linux...

iggy 15. Nov 2005

Ich Denke das war Ironie ;-) Und ich find ihn irgendwie gut.

iggy 15. Nov 2005

Ich würd mir in Brasilien weniger Sorgen um die Sonne machen ;-) Aber eher um das Wort...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Datenleck
Daten von 106 Millionen Thailand-Reisenden geleakt

In einer ungeschützten Datenbank fanden sich die Daten der Thailand-Reisenden aus den letzten zehn Jahren - inklusive Reisepassnummern.

Datenleck: Daten von 106 Millionen Thailand-Reisenden geleakt
Artikel
  1. Unter 100 MBit/s: Bundesland fürchtet Graue-Flecken-Förderung zu verpassen
    Unter 100 MBit/s
    Bundesland fürchtet Graue-Flecken-Förderung zu verpassen

    Sachsen will mehr FTTH, gerade für ländliche Regionen. Doch der Wirtschaftsminister befürchtet, dass andere Bundesländer schneller sind.

  2. Betriebssystem: Einige Windows-11-Apps funktionieren nicht ohne Internet
    Betriebssystem
    Einige Windows-11-Apps funktionieren nicht ohne Internet

    Um Platz zu sparen, müssen sich einige vorinstallierte Windows-11-Apps mit dem Internet verbinden. Auch ein Microsoft-Konto ist dafür nötig.

  3. Laserbeamer: Xiaomis Kurzdistanzprojektor kostet unter 1.500 Euro
    Laserbeamer
    Xiaomis Kurzdistanzprojektor kostet unter 1.500 Euro

    Der Fengmi R1 kann aus der Nähe Bilder von 50 bis 200 Zoll aufspannen und kostet relativ wenig. Dafür macht er bei der Auflösung Abstriche.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Asus 23,8" FHD 144Hz 166,90€ • PS5 bei Amazon zu gewinnen • Gaming-PC mit Ryzen 5 & RTX 3060 999€ • Corsair MP600 Pro 1TB mit Heatspreader PS5-kompatibel 162,90€ • Alternate (u. a. Asus WLAN-Adapter PCIe 24,90€) • MM-Prospekt (u. a. Asus TUF 17" i5 RTX 3050 1.099€) [Werbung]
    •  /