Spieletest: Tony Hawk's American Wasteland - Jetzt plus BMX

Siebter Teil der Skate-Reihe

Auch dieses Jahr müssen Skateboard-Fans nicht ohne eine Neuauflage des wohl erfolgreichsten Trendsportspiels aller Zeiten auskommen, und auch dieses Jahr sind die Veränderungen durchaus umfangreicher, als man es etwa von EAs Sportspiel-Updates kennt: Tony Hawk's American Wasteland bietet jedenfalls genügend kreative Ideen, so dass auch Besitzer der Vorgänger zahlreiches Unbekanntes entdecken werden.

Artikel veröffentlicht am ,

Tony Hawk's American Wasteland (Xbox, PS2, GC)
Tony Hawk's American Wasteland (Xbox, PS2, GC)
Den Ansatz, ein Tony-Hawk-Spiel durch eine Hintergrundgeschichte interessanter zu gestalten, hatten die Entwickler von Neversoft bereits in den letzten Jahren, diesmal ist es ihnen allerdings auch wirklich einigermaßen gut gelungen: Als unbekannter Nobody aus einem kleinen Kaff entschließt man sich eines Tages, die deutlich vielversprechenderen Straßen von Los Angeles aufzusuchen. Kaum hat man dort angekommen allerdings den Bus verlassen, gehen die Probleme auch schon los - fiese Typen stehlen einem sämtliches Hab und Gut, und nur durch die Hilfe einer jungen Dame findet man schnell Anschluss an eine Freundesclique. Mit der zusammen entdeckt man dann den ersten Skatepark und tut fortan so einiges, um die eigenen Fähigkeiten auszubauen und besser zu werden.

Inhalt:
  1. Spieletest: Tony Hawk's American Wasteland - Jetzt plus BMX
  2. Spieletest: Tony Hawk's American Wasteland - Jetzt plus BMX

Screenshot #1
Screenshot #1
Anstelle von getrennten Levels sind diesmal diverse Stadtteile von Los Angeles Schauplatz des Geschehens; nicht nur die Größe des so gebotenen Areals ist somit beachtlich, sondern auch die Tatsache, dass diese alle ohne Ladezeiten miteinander verbunden sind. Natürlich dürfen bekannte Tricks wie Grinds und Ollies ausprobiert werden, es gibt aber auch wieder eine Hand voll typischer neuer Aktionen - wie etwa den Bert Slide - und einige recht abwechslungsreiche Aufgaben; so müssen Tricks unter Zeitdruck absolviert, Statue und andere nette Dinge für den Skatepark geklaut oder Leuchtschilder abgerissen werden.

Ebenfalls neu ist die Möglichkeit, von Zeit zu Zeit auch mal auf ein BMX-Rad zu steigen und mit dem dann diverse Stunts auszuprobieren oder einfach ein bisschen in der Gegend herumzufahren. Durch gelungene Aktionen steigert man natürlich Ruhm, Geld und persönliche Werte, was im Spielverlauf dann hilft, neue Klamotten, Tätowierungen und allerlei Equipment zu erwerben.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
Spieletest: Tony Hawk's American Wasteland - Jetzt plus BMX 
  1. 1
  2. 2
  3.  


spieder119 08. Aug 2006

GEIL

faxe 16. Nov 2005

das spiel ist nicht von ea im artikel wird ja nur ein vergleich zu den schwachen...

m0dDa 15. Nov 2005

Habs selsbt schon... Bin derzeit am Durchzocken, und muss sagen, 1a das Game. Am Anfang...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Von Cubesats zu Disksats
Satelliten als fliegende Scheiben

Leichte und billige Satelliten, die auch zu Mond und Mars fliegen können: Aerospace Corp hat den neuen Standardformfaktor Disksats entwickelt.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

Von Cubesats zu Disksats: Satelliten als fliegende Scheiben
Artikel
  1. Full Self Driving: Tesla-Fahrer dürfen Beta nur bei Wohlverhalten nutzen
    Full Self Driving
    Tesla-Fahrer dürfen Beta nur bei Wohlverhalten nutzen

    Die Testversion des Full-Self-Driving-Pakets sollen nur Tesla-Fahrer nutzen dürfen, deren Fahrverhalten einwandfrei ist.

  2. Umweltfreundlicher Sattelschlepper: Iveco und Nikola starten E-Lastwagen-Produktion in Ulm
    Umweltfreundlicher Sattelschlepper
    Iveco und Nikola starten E-Lastwagen-Produktion in Ulm

    Die Nikola-Zugmaschine Tre mit Elektroantrieb soll zunächst für den US-Markt gefertigt werden, später auch für Europa.

  3. Code-Hoster: Gitlab will offiziell an die Börse
    Code-Hoster
    Gitlab will offiziell an die Börse

    Der Betreiber und Ersteller der Code-Hosting-Plattform Gitlab zeigt in seinem Börsenprospekt ein massives Wachstum.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Corsair Vengeance LPX DDR4-3200 16 GB 63,74€ und 32 GB 108,79€ • Alternate (u. a. Creative SB Z SE 71,98€, Kingston KC2500 2 TB 181,89€ und Recaro Exo Platinum 855,99€) • Breaking Deals mit Club-Rabatten • ASUS ROG Crosshair VIII Hero WiFi 269,99€ • iPhone 13 vorbestellbar [Werbung]
    •  /