Abo
  • Services:

Spieletest: Tony Hawk's American Wasteland - Jetzt plus BMX

Screenshot #2
Screenshot #2
Wer gerne kreativ wird, gestaltet eigene Levels und entwirft Logos. Wem hingegen mehr der Sinn nach altbekannter Skate-Action steht, wird mit dem Klassik-Modus geholfen - da sind dann wieder die bekannten Zwei-Minuten-Limits oder klassische Aufträge wie Buchstaben sammeln oder Tapes finden. Neben der PS2- bietet diesmal übrigens auch die Xbox-Version einen Online-Modus und lässt Skater in diversen Arealen in Modi wie Graffiti oder Capture The Flag gegeneinander antreten.

Stellenmarkt
  1. Deutsche Post DHL Group, Bonn
  2. Ruhrverband, Essen

Screenshot #3
Screenshot #3
Optisch bietet auch Tony Hawk's American Wasteland die von der Serie gewohnte Kost - Skater und Animationen sehen sehr gut aus, sowohl die Außen- als auch die Innenareale hätten aber durchaus noch ein paar Details mehr vertragen können. Die Xbox-Version macht gegenüber der PS2 einen doch spürbar besseren Eindruck - schärfere Texturen, mehr Details, flüssigerer Spielablauf. Die ebenfalls erhältliche GameCube-Version lag uns zum Test leider nicht vor und kann insofern nicht mit den anderen beiden verglichen werden. Der Soundtrack bietet gewohnt tolle und bekannte Punk- und Rock-Klänge und sorgt für beste Laune.

Screenshot #4
Screenshot #4
Tony Hawk's American Wasteland ist für Xbox, PlayStation 2 und GameCube im Handel erhältlich und kostet etwa 60,- Euro. Eine PC-Version soll im Dezember 2005 erscheinen.

Fazit:
Natürlich sind die Neuerungen wie die frei befahrbare Stadt, die BMX-Passagen und die neuen Tricks allesamt Kosmetik - im Grunde spielt sich auch American Wasteland genauso gut und bekannt wie die vorherigen Tony-Hawk-Spiele. Da die Optik wieder einmal aufpoliert und ein paar kreative neue Aufgaben integriert wurden, bekommen Fans der Serie aber weiterhin sehr viel Unterhaltung für ihr Geld geboten; und Neueinsteiger können ohnehin kaum ein besseres Trendsportspiel kaufen als dieses.

 Spieletest: Tony Hawk's American Wasteland - Jetzt plus BMX
  1.  
  2. 1
  3. 2


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 20,99€ - Release 07.11.
  2. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  3. (-80%) 3,99€
  4. 46,99€ (Release 19.10.)

spieder119 08. Aug 2006

GEIL

faxe 16. Nov 2005

das spiel ist nicht von ea im artikel wird ja nur ein vergleich zu den schwachen...

m0dDa 15. Nov 2005

Habs selsbt schon... Bin derzeit am Durchzocken, und muss sagen, 1a das Game. Am Anfang...


Folgen Sie uns
       


Microsoft Surface Go - Test

Das Surface Go mag zwar klein sein, darin steckt jedoch ein vollwertiger Windows-10-PC. Der kleinste Vertreter von Microsofts Produktreihe überzeigt als Tablet in Programmen und Spielen. Das Type Cover ist weniger gut.

Microsoft Surface Go - Test Video aufrufen
Assassin's Creed Odyssey im Test: Spektakel mit Spartiaten
Assassin's Creed Odyssey im Test
Spektakel mit Spartiaten

Inselwelt statt Sandwüste, Athen statt Alexandria und dazu der Krieg zwischen Hellas und Sparta: Odyssey schickt uns erneut in einen antiken Konflikt - und in das bislang mit Abstand schönste und abwechslungsreichste Assassin's Creed.
Von Peter Steinlechner

  1. Assassin's Creed Odyssey setzt CPU mit AVX-Unterstützung voraus
  2. Project Stream Google testet mit kostenlosem Assassin's Creed Odyssey
  3. Assassin's Creed angespielt Odyssey und der spartanische Supertritt

Lichtverschmutzung: Was Philips Hue mit der Tierwelt im Garten macht
Lichtverschmutzung
Was Philips Hue mit der Tierwelt im Garten macht

LEDs für den Garten sind energiesparend und praktisch - für Menschen und manche Fledermäuse. Für viele Tiere haben sie jedoch fatale Auswirkungen. Aber mit einigen Änderungen lässt sich die Gartenbeleuchtung so gestalten, dass sich auch Tiere wohlfühlen.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Play und Signe Neue farbige Philips-Hue-Leuchten für indirektes Licht
  2. Smart Home Weitere Hue-Leuchten fürs Badezimmer vorgestellt
  3. Badezimmerspiegel Philips Hue kommt ins Bad

Xilinx-CEO Victor Peng im Interview: Wir sind überall
Xilinx-CEO Victor Peng im Interview
"Wir sind überall"

Programmierbare Schaltungen, kurz FPGAs, sind mehr als nur Werkzeuge, um Chips zu entwickeln: Im Interview spricht Xilinx-CEO Victor Peng über überholte Vorurteile, den Erfolg des Interposers, die 7-nm-Fertigung und darüber, dass nach dem Tape-out der Spaß erst beginnt.
Ein Interview von Marc Sauter

  1. Versal-FPGAs Xilinx macht Nvidia das AI-Geschäft streitig
  2. Project Everest Xilinx bringt ersten FPGA mit 7-nm-Technik

    •  /