Abo
  • Services:

Xbox 360 - 15 Spiele zum Start

Microsoft erreicht sein Ziel nicht ganz

Microsoft hat nun endlich angekündigt, welche Spiele zum Xbox-360-Start definitiv erscheinen werden, nachdem sich Redmond lange mit konkreten Aussagen zurückhielt. Aus den vom Xbox-Team erhofften 20 Spielen wurde zwar nichts, aber das Angebot ist dennoch beachtlich.

Artikel veröffentlicht am ,

Pünktlich zum Xbox-360-Start am 2. Dezember 2005 in Europa sollen 14 Spiele erhältlich sein, wobei es eigentlich 15 Spiele sind, rechnet man Segas von der USK nicht freigegebenes Spiel Condemned mit ein. Shooter- und Sportspiele dominieren das Spiele-Portfolio der Xbox 360, Rollenspiel-Fans gehen zum Start leer aus. Das liegt auch daran, dass "The Elder Scrolls: Oblivion"(Bethesda) auf 2006 verschoben wurde und auch Final Fantasy XI erst im nächsten Jahr erscheint.

Inhalt:
  1. Xbox 360 - 15 Spiele zum Start
  2. Xbox 360 - 15 Spiele zum Start

Folgende Spiele wird es zum Start geben:

- Amped 3 (2K Sports)
- Call of Duty 2 (Activision)
- FIFA 06: Road to FIFA World Cup (EA)
- GUN (Activision)
- Kameo: Elements of Power (Microsoft)
- Perfect Dark Zero (Microsoft)
- Peter Jackson's King Kong (Ubisoft)
- Madden NFL 06 (EA)
- NBA Live 06 (EA)
- Need for Speed: Most Wanted (EA)
- Project Gotham Racing 3 (Microsoft)
- Quake 4 (Activision)
- Tiger Woods PGA TOUR 06 (EA)
- Tony Hawk's American Wasteland (Activision)

Etwas verwunderlich ist, dass es "Dead or Alive 4" (Tecmo/MGS) ebenfalls nicht zur Xbox-360-Einführung in den Handel schafft, obwohl das Spiel schon recht fertig aussah. "Ridge Racer 6" wird ebenfalls noch etwas auf sich warten lassen. Die drei Nachzügler sollen in "den Wochen nach dem Launch" in den Händlerregalen stehen. Auch die THQ-Spiele kommen später, der Publisher hat die Auslieferung seiner Xbox-360-Titel auf 2006 verschoben. Bei Xbox Live Arcade soll es zum ersten Tag zwischen 12 und 15 Minispiele geben.

Xbox 360 - 15 Spiele zum Start 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 45,99€ (Release 19.10.)
  2. 2,99€
  3. 12,99€

R0FL 24. Nov 2005

neulich in frankreich... :D

ssd 24. Nov 2005

Sachen gibts!!

Xenon 20. Nov 2005

natürlich hat ein pc mehr funktion als eine console, schließlich wurde der pc eigentlich...

Hibari 15. Nov 2005

Das wird wohl leider wieder mal ein SO NIE Produkt sein. (Zumindest imho und wenn Sony...

Hibari 15. Nov 2005

Gott, wenn ich doch nur soviel Langeweile hätte, dass ich mir jetzt schon ne neue...


Folgen Sie uns
       


Vayyar Smart Home - Hands on

Vayyar hat auf der Ifa 2018 Vayyar Home vorgestellt. Die Box kann in einem Raum eine gestürzte Person erkennen und Hilfe rufen.

Vayyar Smart Home - Hands on Video aufrufen
Logitechs MX Vertical im Test: So teuer muss eine gute vertikale Maus nicht sein
Logitechs MX Vertical im Test
So teuer muss eine gute vertikale Maus nicht sein

Logitech hat mit der MX Vertical erstmals eine vertikale Maus im Sortiment. Damit werden Nutzer angesprochen, die gesundheitliche Probleme bei der Mausnutzung haben - Schmerzen sollen verringert werden. Das Logitech-Modell muss sich an der deutlich günstigeren Alternative von Anker messen lassen.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Logitech MX Vertical Ergonomisch geformte Maus soll Handgelenke schonen
  2. Razer Mamba Elite Razer legt seine Mamba erneut mit mehr RGB auf
  3. Logitech G305 Günstige Wireless-Maus mit langer Laufzeit für Gamer

Oldtimer-Rakete: Ein Satellit noch - dann ist Schluss
Oldtimer-Rakete
Ein Satellit noch - dann ist Schluss

Ursprünglich sollte sie Atombomben auf Moskau schießen, dann kam sie in die Raumfahrt. Die Delta-II-Rakete hat am Samstag ihren letzten Flug.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Stratolaunch Riesenflugzeug bekommt eigene Raketen
  2. Chang'e 4 China stellt neuen Mondrover vor
  3. Raumfahrt Cubesats sollen unhackbar werden

Network Slicing: 5G gefährdet die Netzneutralität - oder etwa nicht?
Network Slicing
5G gefährdet die Netzneutralität - oder etwa nicht?

Ein Digitalexperte warnt vor einem "deutlichen Spannungsverhältnis" zwischen der technischen Basis des kommenden Mobilfunkstandards 5G und dem Prinzip des offenen Internets. Die Bundesnetzagentur gibt dagegen vorläufig Entwarnung.
Ein Bericht von Stefan Krempl

  1. T-Mobile US Deutsche Telekom gibt 3,5 Milliarden US-Dollar für 5G aus
  2. Ericsson Swisscom errichtet standardisiertes 5G-Netz in Burgdorf
  3. Masterplan Digitalisierung Niedersachsen will flächendeckende Glasfaserinfrastruktur

    •  /