Abo
  • Services:

Xbox 360 - 15 Spiele zum Start

Microsoft erreicht sein Ziel nicht ganz

Microsoft hat nun endlich angekündigt, welche Spiele zum Xbox-360-Start definitiv erscheinen werden, nachdem sich Redmond lange mit konkreten Aussagen zurückhielt. Aus den vom Xbox-Team erhofften 20 Spielen wurde zwar nichts, aber das Angebot ist dennoch beachtlich.

Artikel veröffentlicht am ,

Pünktlich zum Xbox-360-Start am 2. Dezember 2005 in Europa sollen 14 Spiele erhältlich sein, wobei es eigentlich 15 Spiele sind, rechnet man Segas von der USK nicht freigegebenes Spiel Condemned mit ein. Shooter- und Sportspiele dominieren das Spiele-Portfolio der Xbox 360, Rollenspiel-Fans gehen zum Start leer aus. Das liegt auch daran, dass "The Elder Scrolls: Oblivion"(Bethesda) auf 2006 verschoben wurde und auch Final Fantasy XI erst im nächsten Jahr erscheint.

Inhalt:
  1. Xbox 360 - 15 Spiele zum Start
  2. Xbox 360 - 15 Spiele zum Start

Folgende Spiele wird es zum Start geben:

- Amped 3 (2K Sports)
- Call of Duty 2 (Activision)
- FIFA 06: Road to FIFA World Cup (EA)
- GUN (Activision)
- Kameo: Elements of Power (Microsoft)
- Perfect Dark Zero (Microsoft)
- Peter Jackson's King Kong (Ubisoft)
- Madden NFL 06 (EA)
- NBA Live 06 (EA)
- Need for Speed: Most Wanted (EA)
- Project Gotham Racing 3 (Microsoft)
- Quake 4 (Activision)
- Tiger Woods PGA TOUR 06 (EA)
- Tony Hawk's American Wasteland (Activision)

Etwas verwunderlich ist, dass es "Dead or Alive 4" (Tecmo/MGS) ebenfalls nicht zur Xbox-360-Einführung in den Handel schafft, obwohl das Spiel schon recht fertig aussah. "Ridge Racer 6" wird ebenfalls noch etwas auf sich warten lassen. Die drei Nachzügler sollen in "den Wochen nach dem Launch" in den Händlerregalen stehen. Auch die THQ-Spiele kommen später, der Publisher hat die Auslieferung seiner Xbox-360-Titel auf 2006 verschoben. Bei Xbox Live Arcade soll es zum ersten Tag zwischen 12 und 15 Minispiele geben.

Xbox 360 - 15 Spiele zum Start 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. mit Gutschein: HARDWARE50 (nur für Neukunden, Warenwert 104 - 1.000 Euro)

R0FL 24. Nov 2005

neulich in frankreich... :D

ssd 24. Nov 2005

Sachen gibts!!

Xenon 20. Nov 2005

natürlich hat ein pc mehr funktion als eine console, schließlich wurde der pc eigentlich...

Hibari 15. Nov 2005

Das wird wohl leider wieder mal ein SO NIE Produkt sein. (Zumindest imho und wenn Sony...

Hibari 15. Nov 2005

Gott, wenn ich doch nur soviel Langeweile hätte, dass ich mir jetzt schon ne neue...


Folgen Sie uns
       


Sonnet eGFX Box 650W - Test

Die eGFX Box von Sonnet hat 650 Watt und ist ein externes Grafikkarten-Gehäuse. Sie funktioniert mit AMDs Radeon RX Vega 64 und wird per Thunderbolt 3 an ein Notebook angeschlossen. Der Lüfter und das Netzteil sind vergleichsweise leise, der Preis fällt mit 450 Euro recht hoch aus.

Sonnet eGFX Box 650W - Test Video aufrufen
Leistungsschutzrecht/Uploadfilter: Worüber das Europaparlament wirklich abstimmt
Leistungsschutzrecht/Uploadfilter
Worüber das Europaparlament wirklich abstimmt

Das Europaparlament entscheidet am Donnerstag über das Leistungsschutzrecht und Uploadfilter. Doch Gegner und Befürworter streiten bis zuletzt, worüber eigentlich abgestimmt wird. Golem.de analysiert die Vorschläge.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Urheberrecht Europaparlament bremst Leistungsschutzrecht und Uploadfilter
  2. Urheberrecht Freies Netz für freie Bürger
  3. Leistungsschutzrecht Verleger attackieren Bär und Jarzombek scharf

Bargeldloses Zahlen: Warum Apple Pay sich hier noch nicht auszahlt
Bargeldloses Zahlen
Warum Apple Pay sich hier noch nicht auszahlt

Während Google Pay jüngst hierzulande gestartet ist, lässt Apple Pay auf sich warten. Kein Wunder: Der deutsche Markt ist schwierig - und die Banken sind in einer guten Verhandlungsposition.
Eine Analyse von Andreas Maisch

  1. Bargeldloses Zahlen Apple und Goldman Sachs planen Apple-Kreditkarte

Segelschiff: Das Vindskip steckt in der Flaute
Segelschiff
Das Vindskip steckt in der Flaute

Hochseeschiffe gelten als große Umweltverschmutzer. Neue saubere Antriebe sind gefragt. Der Norweger Terje Lade hat ein futuristisches Segelschiff entwickelt. Doch solch ein neuartiges Konzept umzusetzen, ist nicht so einfach.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Energy Observer Toyota unterstützt Weltumrundung von Brennstoffzellenschiff
  2. Hyseas III Schottische Werft baut Hochseefähre mit Brennstoffzelle
  3. Kreuzschifffahrt Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

    •  /