Abo
  • Services:

GeForce 7800 GTX mit mehr Speicher gegen Radeon X1800 XT

Nvidias aktueller Top-Grafikchip mit 512 MByte und höheren Taktraten

Um den gerade auf den Markt kommenden Grafikkarten mit ATIs schnellem X1800-XT-Chip mehr entgegensetzen zu können, hat Nvidia nun wie bereits erwartet seinen GeForce 7800 GTX aufgewertet. Mit 512 MByte Grafikspeicher und einem angehobenen Takt sollen die GeForce-7800-GTX-512-Grafikkarten mehr Leistung bieten als bisherige GeForce-7800-GTX-Karten mit 256 MByte.

Artikel veröffentlicht am ,

GeForce 7800 GTX mit 512 MByte
GeForce 7800 GTX mit 512 MByte
Der GeForce 7800 GTX 512 soll mit 550 MHz und der GDDR3-Speicher mit 850 MHz (1.700 MHz effektiv) getaktet werden. Der herkömmliche 7800 GTX bietet einen Standardtakt von 430 MHz und einen Speichertakt von 600 MHz - zudem gibt es ihn nur auf Grafikkarten mit 256 MByte GDDR3-Speicher.

Stellenmarkt
  1. Kardex Produktion Deutschland GmbH, Bellheim Raum Landau
  2. McService GmbH, München

Nvidia erwartet, dass einige Hersteller GeForce-7800-GTX-512-Grafikkarten mit zumindest höherem Speichertakt anbieten werden. Die 850 MHz bezeichnet Nvidia als recht konservativen Standard-Speichertakt, es scheint also noch merklich höher gehen zu können.

GeForce 7800 GTX mit 512 MByte
GeForce 7800 GTX mit 512 MByte
Bei der Chip-Architektur hat sich nichts geändert, durch einen angepassten Herstellungsprozess soll lediglich die Geschwindigkeit bestimmter Datenpfade im Inneren des Chips erhöht worden sein. Zudem wurde noch das Grafikkarten-Layout für die größere Speichermenge angepasst. Wie gehabt gibt es zwei DVI-I-Ausgänge, TV-Out und ein Video-Eingang. Auf dem Board findet sich noch ein interner HDTV-Ausgang.

Grafikkarten mit GeForce 7800 GTX 512 werden Nvidia zufolge ab dem heutigen 14. November 2005 weltweit in geringen Stückzahlen verfügbar sein. Preislich übertreffen sie mit rund 650,- US-Dollar selbst die Radeon-X1800-XT-Modelle mit 512 MByte Speicher, die preislich größtenteils bei 550,- Euro angesiedelt sind und seit dieser Woche in kleinen Mengen ausgeliefert werden. Von der GeForce 7800 GTX 512 dürften es noch weniger sein, zumal hier noch nicht alle Hersteller von Anfang an dabei sind.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 38,90€ + Versand (Bestpreis!)

wirklichkeineah... 18. Nov 2005

meine 6800 GTO(!)is `ne gurke, hab aber 2GB RAM und DOOM3-engine in ultra geht prima

Shrimpy 17. Nov 2005

dann hab mal etwas gedult bis der pries fält, die kostet über 600 € fast 200 € mehr als...

Shrimpy 17. Nov 2005

jo, frist aber weniger strom als ne ATI, oda die GF6 reihe. ;-p

lol² 15. Nov 2005

Da spricht ja einer mit viel Kompetenz. Deine begründung ist die beste die ich je gehört...


Folgen Sie uns
       


Oneplus 6T - Test

Das Oneplus 6T ist der Nachfolger des Oneplus 6 - und als T-Modell ein Hardware Refresh. Neu sind unter anderem ein größeres Display mit kleinerer Notch sowie der Fingerabdrucksensor unter dem Displayglas. Im Test hat das neue Modell einen guten Eindruck hinterlassen.

Oneplus 6T - Test Video aufrufen
Resident Evil 2 angespielt: Neuer Horror mit altbekannten Helden
Resident Evil 2 angespielt
Neuer Horror mit altbekannten Helden

Eigentlich ein Remake - tatsächlich aber fühlt sich Resident Evil 2 an wie ein neues Spiel: Golem.de hat mit Leon und Claire gegen Zombies und andere Schrecken von Raccoon City gekämpft.
Von Peter Steinlechner

  1. Resident Evil Monster und Mafia werden neu aufgelegt

Requiem zur Cebit: Es war einmal die beste Messe
Requiem zur Cebit
Es war einmal die beste Messe

Nach 33 Jahren ist Schluss mit der Cebit und das ist mehr als schade. Wir waren dabei, als sie noch nicht nur die größte, sondern auch die beste Messe der Welt war - und haben dann erlebt, wie Trends verschlafen wurden. Ein Nachruf.
Von Nico Ernst

  1. IT-Messe Die Cebit wird eingestellt

Machine Learning: Wie Technik jede Stimme stehlen kann
Machine Learning
Wie Technik jede Stimme stehlen kann

Ein Unternehmen aus Südkorea arbeitet daran, Stimmen reproduzierbar und neu generierbar zu machen. Was für viele Branchen enorme Kosteneinsparungen bedeutet, könnte auch eine neue Dimension von Fake News werden.
Ein Bericht von Felix Lill

  1. AWS Amazon bietet seine Machine-Learning-Tutorials kostenlos an
  2. Random Forest, k-Means, Genetik Machine Learning anhand von drei Algorithmen erklärt
  3. Machine Learning Amazon verwirft sexistisches KI-Tool für Bewerber

    •  /