Abo
  • IT-Karriere:

Aktuelles rund um Firefox, Thunderbird und SeaMonkey (Upd.)

Dritter Release Candidate von Firefox 1.5 und Thunderbird 1.5 geplant

Auf verschiedenen Mozilla-Seiten finden sich Hinweise darauf, dass nun doch ein dritter Release Candidate von Firefox 1.5 erscheinen wird, so dass der kürzlich veröffentlichte Release Candidate 2 nicht die Final-Version wird. Die Entwickler der Browser-Suite SeaMonkey wollen parallel mit dem Release Candidate 3 von Firefox 1.5 sowie Thunderbird 1.5 eine Beta-Version veröffentlichen, der kurz danach die Final von SeaMonkey 1.0 folgen soll. Firefox 1.5 Final kommt voraussichtlich am 23. November 2005.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Firefox-Entwickler sind noch auf zwei Fehler im Release Candidate 2 von Firefox 1.5 gestoßen, wodurch einige Webseiten nicht korrekt dargestellt werden oder es auch zum Absturz des Browsers kommt. So soll ein für den Release Candidate 3 (RC3) von Firefox 1.5 zu bereinigender Fehler zu weniger Abstürzen bei Firefox führen, so dass nach Entwicklerangaben mehr als 20 Prozent aller Browser-Abstürze ausgeschaltet würden.

Stellenmarkt
  1. ekom21 - KGRZ Hessen, Darmstadt, Gießen, Kassel
  2. Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation IAO, Esslingen am Neckar

Zudem wird der Release Candidate 3 von Firefox 1.5 einen zweiten Programmfehler korrigieren, der entweder zu Rendering-Fehlern bei Webseiten oder sogar zum Programmabsturz führen kann. Ob noch weitere Fehler im Release Candidate 3 von Firefox 1.5 behoben werden, ist derzeit nicht bekannt.

Vermutlich wird es auch von Thunderbird 1.5 einen dritten Release Candidate geben, auch wenn der RC2 von Thunderbird 1.5 noch nicht erschienen ist. Die Macher der neu aufgelegten Browser-Suite SeaMonkey wollen jedenfalls zeitgleich mit dem Erscheinen des RC3 von Firefox 1.5 und Thunderbird 1.5 eine erste Beta von SeaMonkey 1.0 veröffentlichen. Die Final-Version von SeaMonkey 1.0 soll dann kurz nach den Final-Versionen von Firefox 1.5 und Thunderbird 1.5 folgen.

Wann der RC3 von Firefox 1.5 sowie Thunderbird 1.5 erscheint, ist derzeit nicht bekannt. Auch für die Final-Versionen von Firefox 1.5, Thunderbird 1.5 oder SeaMonkey 1.0 ist kein Termin genannt worden.

Nachtrag vom 14. November 2005 um 16:32 Uhr:
Aufgrund einer heute versandten Presseinladung ist zu vermuten, dass die Final-Version von Firefox 1.5 am 23. November 2005 bzw. in der Nacht zum 23. November 2005 erscheinen wird.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 749,00€
  2. 199,00€
  3. (u. a. Age of Wonders: Planetfall für 39,99€, Imperator: Rome für 23,99€, Stellaris für 9...
  4. (aktuell u. a. Acer One 10 Tablet-PC für 279,00€, Asus Zenforce Handy für 279,00€, Deepcool...

TranceaverMX 15. Nov 2005

Wen der x-te RC oder die x-te Beta irgendeiner Software interessiert, der hat allein auf...

firedancer 15. Nov 2005

Hast Du ein Problem damit?

Perun 15. Nov 2005

Was hat ein eleitl im Internet verloren? ;-)


Folgen Sie uns
       


Ghost Recon Breakpoint - Fazit

Das Actionspiel Ghost Recon Breakpoint von Ubisoft schickt Spieler als Elitesoldat Nomad auf eine fiktive Pazifikinsel.

Ghost Recon Breakpoint - Fazit Video aufrufen
Atari Portfolio im Retrotest: Endlich können wir unterwegs arbeiten!
Atari Portfolio im Retrotest
Endlich können wir unterwegs arbeiten!

Ende der 1980er Jahre waren tragbare PCs nicht gerade handlich, der Portfolio von Atari war eine willkommene Ausnahme: Der erste Palmtop-Computer der Welt war klein, leicht und weitestgehend DOS-kompatibel - ideal für Geschäftsreisende aus dem Jahr 1989 und Nerds aus dem Jahr 2019.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Retrokonsole Hauptverantwortlicher des Atari VCS schmeißt hin

Internetprovider: P(y)ures Chaos
Internetprovider
P(y)ures Chaos

95 Prozent der Kunden des Internetproviders Pyur bewerten die Leistung auf renommierten Bewertungsportalen mit der Schulnote 6. Ein Negativrekord in der Branche. Was steckt hinter der desaströsen Kunden(un)zufriedenheit bei der Marke von Tele Columbus? Ein Selbstversuch.
Ein Erfahrungsbericht von Tarik Ahmia

  1. Bundesnetzagentur Nur 13 Prozent bekommen im Festnetz die volle Datenrate

SSD-Kompendium: AHCI, M.2, NVMe, PCIe, Sata, U.2 - ein Überblick
SSD-Kompendium
AHCI, M.2, NVMe, PCIe, Sata, U.2 - ein Überblick

Heutige SSDs gibt es in allerhand Formfaktoren mit diversen Anbindungen und Protokollen, selbst der verwendete Speicher ist längst nicht mehr zwingend NAND-Flash. Wir erläutern die Unterschiede und Gemeinsamkeiten der Solid State Drives.
Von Marc Sauter

  1. PM1733 Samsungs PCIe-Gen4-SSD macht die 8 GByte/s voll
  2. PS5018-E18 Phisons PCIe-Gen4-SSD-Controller liefert 7 GByte/s
  3. Ultrastar SN640 Western Digital bringt SSD mit 31 TByte im E1.L-Ruler-Format

    •  /