Abo
  • IT-Karriere:

Aktuelles rund um Firefox, Thunderbird und SeaMonkey (Upd.)

Dritter Release Candidate von Firefox 1.5 und Thunderbird 1.5 geplant

Auf verschiedenen Mozilla-Seiten finden sich Hinweise darauf, dass nun doch ein dritter Release Candidate von Firefox 1.5 erscheinen wird, so dass der kürzlich veröffentlichte Release Candidate 2 nicht die Final-Version wird. Die Entwickler der Browser-Suite SeaMonkey wollen parallel mit dem Release Candidate 3 von Firefox 1.5 sowie Thunderbird 1.5 eine Beta-Version veröffentlichen, der kurz danach die Final von SeaMonkey 1.0 folgen soll. Firefox 1.5 Final kommt voraussichtlich am 23. November 2005.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Firefox-Entwickler sind noch auf zwei Fehler im Release Candidate 2 von Firefox 1.5 gestoßen, wodurch einige Webseiten nicht korrekt dargestellt werden oder es auch zum Absturz des Browsers kommt. So soll ein für den Release Candidate 3 (RC3) von Firefox 1.5 zu bereinigender Fehler zu weniger Abstürzen bei Firefox führen, so dass nach Entwicklerangaben mehr als 20 Prozent aller Browser-Abstürze ausgeschaltet würden.

Stellenmarkt
  1. Hays AG, München
  2. Niels-Stensen-Kliniken - Marienhospital Osnabrück GmbH, Osnabrück

Zudem wird der Release Candidate 3 von Firefox 1.5 einen zweiten Programmfehler korrigieren, der entweder zu Rendering-Fehlern bei Webseiten oder sogar zum Programmabsturz führen kann. Ob noch weitere Fehler im Release Candidate 3 von Firefox 1.5 behoben werden, ist derzeit nicht bekannt.

Vermutlich wird es auch von Thunderbird 1.5 einen dritten Release Candidate geben, auch wenn der RC2 von Thunderbird 1.5 noch nicht erschienen ist. Die Macher der neu aufgelegten Browser-Suite SeaMonkey wollen jedenfalls zeitgleich mit dem Erscheinen des RC3 von Firefox 1.5 und Thunderbird 1.5 eine erste Beta von SeaMonkey 1.0 veröffentlichen. Die Final-Version von SeaMonkey 1.0 soll dann kurz nach den Final-Versionen von Firefox 1.5 und Thunderbird 1.5 folgen.

Wann der RC3 von Firefox 1.5 sowie Thunderbird 1.5 erscheint, ist derzeit nicht bekannt. Auch für die Final-Versionen von Firefox 1.5, Thunderbird 1.5 oder SeaMonkey 1.0 ist kein Termin genannt worden.

Nachtrag vom 14. November 2005 um 16:32 Uhr:
Aufgrund einer heute versandten Presseinladung ist zu vermuten, dass die Final-Version von Firefox 1.5 am 23. November 2005 bzw. in der Nacht zum 23. November 2005 erscheinen wird.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. SSDs, RAM-Module, Tastaturen u.v.m.)
  2. 87,90€
  3. (u. a. ASUS ROG Strix Z390-F Gaming, Mainboard 204,90€, ASUS TUF B450M-PRO GAMING, Mainboard 98...
  4. 319,00€

TranceaverMX 15. Nov 2005

Wen der x-te RC oder die x-te Beta irgendeiner Software interessiert, der hat allein auf...

firedancer 15. Nov 2005

Hast Du ein Problem damit?

Perun 15. Nov 2005

Was hat ein eleitl im Internet verloren? ;-)


Folgen Sie uns
       


Amazon Basics PC-Peripherie ausprobiert

Amazons Basics-Reihe beinhaltet eine Reihe von PC-Peripheriegeräten. Wir haben uns alles nötige bestellt und überprüft, ob sich ein Kauf der Produkte lohnt.

Amazon Basics PC-Peripherie ausprobiert Video aufrufen
Adblock Plus: Adblock-Filterregeln können Code ausführen
Adblock Plus
Adblock-Filterregeln können Code ausführen

Unter bestimmten Voraussetzungen können Filterregeln für Adblocker mit einer neuen Funktion Javascript-Code in Webseiten einfügen. Adblock Plus will reagieren und die entsprechende Funktion wieder entfernen. Ublock Origin ist nicht betroffen.
Von Hanno Böck

  1. Urheberrecht Axel-Springer-Verlag klagt erneut gegen Adblocker
  2. Whitelisting erlaubt Kartellamt hält Adblocker-Nutzung für "nachvollziehbar"
  3. Firefox Klar Mozilla testet offenbar Adblocker

Urheberrechtsreform: Was das Internet nicht vergessen sollte
Urheberrechtsreform
Was das Internet nicht vergessen sollte

Die Reform des europäischen Urheberrechts ist eine Niederlage für viele Netzaktivisten. Zwar sind die Folgen der Richtlinie derzeit kaum absehbar. Doch es sollten die richtigen Lehren aus der jahrelangen Debatte mit den Internetgegnern gezogen werden.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Leistungsschutzrecht VG Media will Milliarden von Google
  2. Urheberrecht Uploadfilter und Leistungsschutzrecht endgültig beschlossen
  3. Urheberrecht Merkel bekräftigt Zustimmung zu Uploadfiltern

Passwort-Richtlinien: Schlechte Passwörter vermeiden
Passwort-Richtlinien
Schlechte Passwörter vermeiden

Groß- und Kleinbuchstaben, mindestens ein Sonderzeichen, aber nicht irgendeins? Viele Passwort-Richtlinien führen dazu, dass Nutzer genervt oder verwirrt sind, aber nicht unbedingt zu sichereren Passwörtern. Wir geben Tipps, wie Entwickler es besser machen können.
Von Hanno Böck

  1. Acutherm Mit Wärmebildkamera und Mikrofon das Passwort erraten
  2. Datenschutz Facebook speicherte Millionen Passwörter im Klartext
  3. Fido-Sticks im Test Endlich schlechte Passwörter

    •  /