• IT-Karriere:
  • Services:

Zwei neue Toughbooks von Panasonic

CF-T4 mit 12,1-Zoll-Touchscreen

Panasonic stellt mit dem CF-W4 und dem CF-T4 die Nachfolger der Toughbooks CF-W2 und CF-T2 vor. Beide Modelle verfügen über einen Intel Pentium M mit 1,2 GHz, 512 MByte RAM, eine 40-GByte-Festplatte sowie ein 12,1-Zoll-Display. Neben langer Akkulaufzeit versprechen die Geräte, sehr robust zu sein und einem Druck von bis zu 100 Kilogramm standzuhalten.

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert

Toughbook CF-W4
Toughbook CF-W4
Beide Modelle zählen zur Kategorie "Semi Ruggedized", die zwar einerseits recht leicht, andererseits dennoch robust sind. So sollen sie Stürze aus 30 cm Höhe unbeschadet überstehen und außerdem 100 Kilogramm Druck widerstehen. Dabei ist das Display flexibel aufgehängt, so dass es bei Belastung nachgibt. Zusätzlich ist in den LCD-Rahmen eine Pufferzone integriert, die das Display zusätzlich schützt. Das Mainboard ist ebenfalls "schwimmend" konstruiert und gibt so bei Druck nach. Beide Geräte haben ein Magnesiumgehäuse, das zusätzlich zur Stabilität beiträgt.

Stellenmarkt
  1. awinia gmbh, Freiburg im Breisgau
  2. Quentic GmbH, Berlin

Panasonics neue Toughbooks sind mit einem 1,2-GHz-Pentium-M-Prozessor in der Ultra-Low-Voltage-Variante bestückt. Damit sollen sich beim CF-W4 7,5 Stunden und beim CF-T4 sogar bis zu 12 Stunden Akkulaufzeit erzielen lassen. Beide Geräte sind zudem mit 512 MByte RAM ausgestattet und unterstützen maximal 1 GByte RAM. Die 40-GByte-Festplatte haben sie ebenfalls gemeinsam. Ein optisches Laufwerk fehlt beim CF-T4, das CF-W4 hingegen hat ein DVD-Laufwerk, das in die vordere Handauflage des Gehäuses integriert ist.

Toughbook CF-T4
Toughbook CF-T4
In beiden Modellen steckt überdies ein 12,1-Zoll-Display mit einer Auflösung von 1.024 x 768 Pixeln, wobei das CF-T4 über einen Touchscreen verfügt. Für die Grafikdarstellung ist Intels 915GMS-Chipsatz zuständig, der ohne eigenen Grafikspeicher daherkommt. Außerdem sind sie mit WLAN ausgestattet und funken nach den Standards IEEE 802.11 a/b/g mit bis zu 54 MBit/s. Außerdem haben die Geräte einen PC-Card-Slot sowie einen Steckplatz für SD-Speicherkarten.

Das Toughbook CF-W4 wiegt inklusive Akku 1.290 Gramm, das CF-T4 1.510 Gramm. Die Geräte werden mit Windows XP Professional ausgeliefert und sollen ab Dezember erhältlich sein. Der Preis für das CF-W4 beträgt 2.599,- Euro, für das CF-T4 2.499,- Euro.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,26€
  2. 0,99€
  3. 0,99€
  4. 51,99€

chris-mai 27. Mär 2006

Bluetooth ist spielerei festplatte ist voll ausreichend (außer man will dvd filme...

Jane Doe 21. Nov 2005

Selten dämliche Kommentare hier. Klar ist der Coolness-Faktor von den Dingern hoch - aber...

3st 15. Nov 2005

Statt zu jammern hilft es gelegentlich sich auf dem Zubehörmarkt umzusehen :-) : http...

Cyberdoc 15. Nov 2005

Um mal ein paar Missverständnisse auszuräumen: Die 100 Kg Druck sind bei Belastung des...

Fragrüdiger 14. Nov 2005

Apple bietet inzwischen auch eine Maus mit 4 Tasten an und auch bisher war es schon...


Folgen Sie uns
       


Golem-Akademie - Trainer Florian stellt sich vor

Vom Junior-Projektleiter zum IT-Director konnte Florian Schader sämtliche Facetten der IT-Welt gestalten und hat eine Leidenschaft entwickelt, diese Erfahrungen weiterzugeben. Seine Grundmotivation ist die aktive Weitergabe seiner 20-jährigen Projekt- und Leitungserfahrung im IT-Umfeld, der Erfolg von Projekten und die aktive Weiterentwicklung von Menschen. Dabei stellt er immer den Bezug zur Praxis her. Als Trainer und Coach ist er spezialisiert auf Projektmanagement und Führungskräfteentwicklung.

Golem-Akademie - Trainer Florian stellt sich vor Video aufrufen
Raumfahrt: Mehr Geld für die Raumfahrt reicht nicht aus
Raumfahrt
Mehr Geld für die Raumfahrt reicht nicht aus

Eine mögliche leichte Senkung des deutschen Beitrags zur Esa bringt nicht die Raumfahrt in Gefahr. Deren heutige Probleme sind Resultat von Fehlentscheidungen, die hohe Kosten und Ausgaben nach sich ziehen. Zuerst braucht es Reformen statt noch mehr Geld.
Ein IMHO von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Space Rider Neuer Anlauf für eine eigene europäische Raumfähre
  2. Vega Raketenabsturz lässt Fragen offen

Surface Laptop 3 (15 Zoll) im Test: Das 15-Zoll-Macbook mit Windows 10 und Ryzen
Surface Laptop 3 (15 Zoll) im Test
Das 15-Zoll-Macbook mit Windows 10 und Ryzen

Was passiert, wenn ein 13-Zoll-Notebook ein 15-Zoll-Panel erhält? Es entsteht der Surface Laptop 3. Er ist leicht, sehr gut verarbeitet und hat eine exzellente Tastatur. Das bereitet aber nur Freude, wenn wir die wenigen Anschlüsse und den recht kleinen Akku verkraften können.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Surface Laptop 3 mit 15 Zoll Microsoft könnte achtkernigen Ryzen verbauen

Mi Note 10 im Hands on: Fünf Kameras, die sich lohnen
Mi Note 10 im Hands on
Fünf Kameras, die sich lohnen

Mit dem Mi Note 10 versucht Xiaomi, der Variabilität von Huaweis Vierfachkameras noch eins draufzusetzen - mit Erfolg: Die Fünffachkamera bietet in fast jeder Situation ein passendes Objektiv, auch die Bildqualität kann sich sehen lassen. Der Preis dafür ist ein recht hohes Gewicht.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Xiaomi Neues Redmi Note 8T mit Vierfachkamera kostet 200 Euro
  2. Mi Note 10 Xiaomis neues Smartphone mit 108 Megapixeln kostet 550 Euro
  3. Mi Watch Xiaomi bringt Smartwatch mit Apfelgeschmack

    •  /