Abo
  • Services:

Total Commander vom USB-Stick starten

Auch Installer für U3-fähige USB-Sticks verfügbar

Für den Windows-Dateimanager Total Commander steht neuerdings ein Werkzeug bereit, um die Software auf einfache Weise von einem beliebigen USB-Stick zu starten. Dabei werden alle Einstellungen und Erweiterungen berücksichtigt. Zudem steht für U3-kompatible USB-Sticks ein Installer bereit.

Artikel veröffentlicht am ,

Mit dem kostenlosen Werkzeug "tc2usb" lässt sich eine bestehende Total-Commander-Installation auf einen USB-Stick übertragen. Dabei werden alle Einstellungen sowie installierte Erweiterungen übernommen, so dass sich eine derart verschobene Total-Commander-Variante bequem auf anderen Rechnern nutzen lässt. Die Software "tc2usb" sollte aus Total Commander heraus gestartet werden, empfiehlt der Total-Commander-Macher Christian Ghisler.

Stellenmarkt
  1. SPANGLER GMBH, Dietfurt an der Altmühl
  2. A.B.S. Global Factoring AG, Wiesbaden

Das Windows-Tool "tc2usb" steht ab sofort kostenlos zum Download bereit. Derzeit befindet sich das Werkzeug noch im Beta-Stadium, kann aber bereits genutzt werden.

Darüber hinaus bietet Christian Ghisler, der Macher vom Total Commander, eine komplette Installationsroutine vom Total Commander für U3-fähige USB-Sticks an. Damit lässt sich der Total Commander auf U3-fähigen USB-Sticks bequem einsetzen. Das Komplettarchiv der U3-Installation vom Total Commander steht nun zum Download bereit.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 103,90€
  2. 119,90€
  3. täglich neue Deals bei Alternate.de
  4. ab 225€

Anonymer Nutzer 15. Nov 2005

Das ist schon richtig. Aber wenn du deinen Stick an verschiedenen Rechner verwendest...

snike 15. Nov 2005

Falsch! Die Farbe der U3-Linie ist gelb! Das weiß doch jeder! *g*

ek 14. Nov 2005

Bei der Installation fragt der Installer ab wo man die ini datei hinterlegen möchte. Man...


Folgen Sie uns
       


Xiaomi Mi 9 - Hands on (MWC 2019)

Xiaomi bringt das Mi 9 nach Europa. Der Europastart wurde auf dem Mobile World Congress 2019 in Barcelona verkündet. Das Topsmartphone hat eine Triple-Kamera mit bis zu 48 Megapixeln. Es liefert für einen Preis ab 450 Euro eine sehr gute technische Ausstattung.

Xiaomi Mi 9 - Hands on (MWC 2019) Video aufrufen
EEG: Windkraft in Gefahr
EEG
Windkraft in Gefahr

Besitzer älterer Windenergieanlagen könnten bald ein Problem bekommen: Sie erhalten keine Förderung mehr. Das könnte sogar die Energiewende ins Wanken bringen.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Windenergie Mister Windkraft will die Welt vor dem Klimakollaps retten
  2. Offshore-Windparks Neue Windräder sollen mehr Strom liefern
  3. Fistuca Der Wasserhammer hämmert leise

Google: Stadia tritt gegen Gaming-PCs, Playstation und Xbox an
Google
Stadia tritt gegen Gaming-PCs, Playstation und Xbox an

GDC 2019 Google streamt nicht nur so ein bisschen - stattdessen tritt der Konzern mit Stadia in direkte Konkurrenz zur etablierten Spielebranche. Entwickler können für ihre Games mehr Teraflops verwenden als auf der PS4 Pro und der Xbox One X zusammen.
Von Peter Steinlechner


    Uploadfilter: Der Generalangriff auf das Web 2.0
    Uploadfilter
    Der Generalangriff auf das Web 2.0

    Die EU-Urheberrechtsreform könnte Plattformen mit nutzergenerierten Inhalten stark behindern. Die Verfechter von Uploadfiltern zeigen dabei ein Verständnis des Netzes, das mit der Realität wenig zu tun hat. Statt Lizenzen könnte es einen anderen Ausweg geben.
    Eine Analyse von Friedhelm Greis

    1. Uploadfilter Fast 5 Millionen Unterschriften gegen Urheberrechtsreform
    2. Uploadfilter EU-Kommission bezeichnet Reformkritiker als "Mob"
    3. EU-Urheberrecht Die verdorbene Reform

      •  /