• IT-Karriere:
  • Services:

Scalix erweitert kostenlose E-Mail- und Kalenderplattform

Community Edition mit neuen Funktionen nun für bis zu 25 Nutzer

Scalix erweitert die kostenlose Variante seiner E-Mail- und Kalendersoftware Scalix Community Edition auf bis zu 25 Nutzer, so dass nun auch Unternehmen mit mehr als fünf Mitarbeitern die Software kostenlos nutzen können.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Scalix Community Edition wurde seit der Einführung vor drei Monaten bereits mehr als 6.000-mal vom Scalix-Server heruntergeladen. Mit der Erweiterung auf 25 freie Enterprise-Benutzer erwartet das Unternehmen nun einen zusätzlichen Schub.

Stellenmarkt
  1. Roche Diagnostics Automation Solutions GmbH, Kornwestheim
  2. Dataport, Bremen, Magdeburg, Hamburg

Auch der Funktionsumfang der kostenlosen Version wurde erweitert: Diese bietet nun Funktionen der Enterprise Edition wie Gruppenkalender und die Unterstützung von Microsoft Outlook. Externe Mitarbeiter und Partner lassen sich über den Scalix Web Access (SWA) einbinden.

Beim Download der Scalix Community Edition erhalten die Nutzer einen kompletten Server mit POP- und IMAP-Unterstützung sowie Scalix Web Access (SWA), der auf Basis von Ajax umgesetzt wurde.

Die Enterprise Edition unterscheidet sich von der Community Edition durch Funktionen wie öffentliche Ordner, die Optimierung für drahtlosen E-Mail-Verkehr und Handheld-Geräte sowie Multi-Server-Support. Auch ist hier die Unterstützung von Microsoft-Produkten wie Outlook Exchange und Active Directory optimiert.

Die neue Scalix Communicty Edition 9.4.2 soll ab Dienstag, den 15. November 2005 www.scalix.com zum Download bereitstehen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 3,61€
  2. 4,99€
  3. 26,99€
  4. (-28%) 17,99€

Jren 01. Jan 2006

da gibts Alternativen: http://www.ajax-community.de/ftopic16.html


Folgen Sie uns
       


Remnant from the Ashes - Test

In Remnant: From the Ashes sterben wir sehr oft. Trotzdem ist das nicht frustrierend, denn wir tun dies gemeinsam mit Freunden. So macht der Kampf in der Postapokalypse gleich mehr Spaß.

Remnant from the Ashes - Test Video aufrufen
Gardena: Open Source, wie es sein soll
Gardena
Open Source, wie es sein soll

Wenn Entwickler mit Zeitdruck nach Lösungen suchen und sich dann für Open Source entscheiden, sollte das anderen als Vorbild dienen, sagen zwei Gardena-Entwickler in einem Vortrag. Der sei auch eine Anleitung dafür, das Management von der Open-Source-Idee zu überzeugen - was auch den Nutzern hilft.
Ein Bericht von Sebastian Grüner

  1. Linux-Kernel Machine-Learning allein findet keine Bugs
  2. KernelCI Der Linux-Kernel bekommt einheitliche Test-Umgebung
  3. Linux-Kernel Selbst Google ist unfähig, Android zu pflegen

Need for Speed Heat im Test: Temporausch bei Tag und Nacht
Need for Speed Heat im Test
Temporausch bei Tag und Nacht

Extrem schnelle Verfolgungsjagden, eine offene Welt und viel Abwechslung dank Tag- und Nachtmodus: Mit dem Arcade-Rennspiel Heat hat Electronic Arts das beste Need for Speed seit langem veröffentlicht. Und das sogar ohne Mikrotransaktionen!
Von Peter Steinlechner

  1. Electronic Arts Need for Speed Heat saust durch Miami

DSGVO: Kommunen verschlüsseln fast nur mit De-Mail
DSGVO
Kommunen verschlüsseln fast nur mit De-Mail

Die Kommunen tun sich weiter schwer mit der Umsetzung der Datenschutz-Grundverordnung. Manche verstehen unter Daten-Verschlüsselung einen abschließbaren Raum für Datenträger.
Ein Bericht von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Datenschmuggel US-Gericht schränkt Durchsuchungen elektronischer Geräte ein
  2. Digitale Versorgung Viel Kritik an zentraler Sammlung von Patientendaten
  3. Datenschutz Zahl der Behördenzugriffe auf Konten steigt

    •  /