Abo
  • Services:

Scalix erweitert kostenlose E-Mail- und Kalenderplattform

Community Edition mit neuen Funktionen nun für bis zu 25 Nutzer

Scalix erweitert die kostenlose Variante seiner E-Mail- und Kalendersoftware Scalix Community Edition auf bis zu 25 Nutzer, so dass nun auch Unternehmen mit mehr als fünf Mitarbeitern die Software kostenlos nutzen können.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Scalix Community Edition wurde seit der Einführung vor drei Monaten bereits mehr als 6.000-mal vom Scalix-Server heruntergeladen. Mit der Erweiterung auf 25 freie Enterprise-Benutzer erwartet das Unternehmen nun einen zusätzlichen Schub.

Stellenmarkt
  1. Munich International School, Starnberg Raum München
  2. Clariant SE, Frankfurt am Main (Sulzbach)

Auch der Funktionsumfang der kostenlosen Version wurde erweitert: Diese bietet nun Funktionen der Enterprise Edition wie Gruppenkalender und die Unterstützung von Microsoft Outlook. Externe Mitarbeiter und Partner lassen sich über den Scalix Web Access (SWA) einbinden.

Beim Download der Scalix Community Edition erhalten die Nutzer einen kompletten Server mit POP- und IMAP-Unterstützung sowie Scalix Web Access (SWA), der auf Basis von Ajax umgesetzt wurde.

Die Enterprise Edition unterscheidet sich von der Community Edition durch Funktionen wie öffentliche Ordner, die Optimierung für drahtlosen E-Mail-Verkehr und Handheld-Geräte sowie Multi-Server-Support. Auch ist hier die Unterstützung von Microsoft-Produkten wie Outlook Exchange und Active Directory optimiert.

Die neue Scalix Communicty Edition 9.4.2 soll ab Dienstag, den 15. November 2005 www.scalix.com zum Download bereitstehen.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ab 119,98€ (Release 04.10.)
  2. und Assassins Creed Odyssey, Strange Brigade und Star Control Origins kostenlos dazu erhalten
  3. ab 399€

Jren 01. Jan 2006

da gibts Alternativen: http://www.ajax-community.de/ftopic16.html


Folgen Sie uns
       


Fazit zu Spider-Man (PS4)

Spider-Man ist trotz ein paar kleiner Schwächen ein gelungenes Spiel, dem wir mit viel Freude ins Netz gehen.

Fazit zu Spider-Man (PS4) Video aufrufen
Leistungsschutzrecht: So viel Geld würden die Verlage von Google bekommen
Leistungsschutzrecht
So viel Geld würden die Verlage von Google bekommen

Das europäische Leistungsschutzrecht soll die Zukunft der Presse sichern. Doch in Deutschland würde derzeit ein einziger Verlag fast zwei Drittel der Einnahmen erhalten.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Netzpolitik Willkommen im europäischen Filternet
  2. Urheberrecht Europaparlament für Leistungsschutzrecht und Uploadfilter
  3. Leistungsschutzrecht/Uploadfilter Wikipedia protestiert gegen Urheberrechtsreform

Oldtimer-Rakete: Ein Satellit noch - dann ist Schluss
Oldtimer-Rakete
Ein Satellit noch - dann ist Schluss

Ursprünglich sollte sie Atombomben auf Moskau schießen, dann kam sie in die Raumfahrt. Die Delta-II-Rakete hat am Samstag ihren letzten Flug.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Stratolaunch Riesenflugzeug bekommt eigene Raketen
  2. Chang'e 4 China stellt neuen Mondrover vor
  3. Raumfahrt Cubesats sollen unhackbar werden

Shadow of the Tomb Raider im Test: Lara und die Apokalypse Lau
Shadow of the Tomb Raider im Test
Lara und die Apokalypse Lau

Ein alter Tempel und Lara Croft: Diese Kombination sorgt in Shadow of the Tomb Raider natürlich für gewaltige Probleme. Die inhaltlichen Unterschiede zu den Vorgängern sind erstaunlich groß, aber trotz guter Ideen vermag das Action-Adventure im Test nicht so richtig zu überzeugen.
Ein Test von Peter Steinlechner

  1. Square Enix Systemanforderungen für Shadow of the Tomb Raider liegen vor
  2. Shadow of the Tomb Raider angespielt Lara und die Schwierigkeitsgrade
  3. Remasters Tomb Raider 1 bis 3 bekommen neue Engine

    •  /