Abo
  • Services:

klarmobil.de startet mit 15-Cent-Tarif

Ungünstige Taktung, aber geringerer Minutenpreis

Die Mobilcom-Marke klarmobil.de startet einen zweiten Discount-Tarif und lockt nun mit einem Minutenpreis von 15 Cent. Der bisherige 18-Cent-Tarif bleibt bestehen, denn beim neuen Tarif macht klarmobil.de einige Kompromisse.

Artikel veröffentlicht am ,

Ist der 18-Cent-Tarif noch mit einer 60/10-Taktung versehen - nach der ersten Minute wird im 10-Sekunden-Takt abgerechnet -, wird der neue 15-Cent-Tarif von klarmobil.de nun komplett im Minutentakt abgerechnet, es schlägt also jede angefangene Minute mit 15 Cent zu Buche.

Stellenmarkt
  1. August Beck GmbH & Co. KG, Winterlingen
  2. ING-DiBa AG, Nürnberg, Frankfurt

Auch das Abhören der Mailbox ist in beiden Tarifen kostenpflichtig, SMS sind im 15-Cent-Tarif mit 15 Cent teurer als im 18-Cent-Tarif mit 13 Cent.

Nach einer Analyse von Mobilcom dauert ein sehr großer Teil der Gespräche nur etwa 90 Sekunden, womit der neue Tarif in der Regel ungünstiger sei. Nur bei langen Gesprächen macht sich die nachteilige Taktung weniger bemerkbar. Bezieht man die Angebote anderer Anbieter in den Vergleich mit ein, schneidet der neue klarmobil.de-Tarif noch schlechter ab.

Allerdings bietet klarmobil.de in beiden Tarifen die Möglichkeit, eine bestehende Handy-Nummer mitzunehmen. Die Kosten für Gespräche, SMS und weitere Datendienste werden monatlich einfach vom Konto abgebucht, es muss keine "Aufladung" stattfinden. Grundgebühren oder ein Mindestumsatz fallen nicht an.

Der neue 15-Cent-Tarif von klarmobil.de soll ab Dienstag, den 15. November 2005, zu haben sein.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 7,48€
  2. 45,99€ (Release 12.10.)
  3. 14,99€
  4. 6,37€

LukeSKY 21. Dez 2005

Hallo, ist es eigentlich möglich mit klarmobil.de über GSM mit 9600 Bit/Sekunde zu...

gfdgfd 15. Nov 2005

Ja das gibts in Österreich. Und bitte, warum "Prepaid"? Geht doch endlich brausen mit...

Operateur 14. Nov 2005

ey, sorry... aber ich glaube du hast vergessen, daß wir in einem land leben wo...

handyniesnutzer 14. Nov 2005

ich find ja schon lange in deutschland die suventionierten handys kacke. das hatte...

Micha_der_erste 14. Nov 2005

Also wenn solche Tarife wirtschaftlich sind, dann waren das / sind es richtige Abzockma...


Folgen Sie uns
       


Nvidia Geforce RTX 2080 und 2080 Ti - Test

Nvidia hat mit der RTX 2080 und 2080 Ti die derzeit leistungsstärksten Grafikkarten am Markt. Wir haben sie getestet.

Nvidia Geforce RTX 2080 und 2080 Ti - Test Video aufrufen
Gesetzesentwurf: So will die Regierung den Abmahnmissbrauch eindämmen
Gesetzesentwurf
So will die Regierung den Abmahnmissbrauch eindämmen

Obwohl nach Inkrafttreten der DSGVO eine Abmahnwelle ausgeblieben ist, will Justizministerin Barley nun gesetzlich gegen missbräuchliche Abmahnungen vorgehen. Damit soll auch der "fliegende Gerichtsstand" im Wettbewerbsrecht abgeschafft werden.
Von Friedhelm Greis


    Zukunft der Arbeit: Was Automatisierung mit dem Grundeinkommen zu tun hat
    Zukunft der Arbeit
    Was Automatisierung mit dem Grundeinkommen zu tun hat

    Millionen verlieren ihren Job, aber die Gesellschaft gewinnt dabei trotzdem: So stellen sich die Verfechter des bedingungslosen Grundeinkommens die Zukunft vor. Wie soll das gehen?
    Eine Analyse von Daniel Hautmann

    1. Verbraucherschutzminister Kritik an eingeschränktem Widerspruchsrecht im Online-Handel
    2. Bundesfinanzminister Scholz warnt vor Schnellschüssen bei Digitalsteuer
    3. Sommerzeit EU-Kommission will die Zeitumstellung abschaffen

    iPhone Xs, Xs Max und Xr: Wer unterstützt die eSIM in den neuen iPhones?
    iPhone Xs, Xs Max und Xr
    Wer unterstützt die eSIM in den neuen iPhones?

    Apples neue iPhones haben neben dem Nano-SIM-Slot eine eingebaute eSIM, womit der Konzern erstmals eine Dual-SIM-Lösung in seinen Smartphones realisiert. Die Auswahl an Netzanbietern, die eSIMs unterstützen, ist in Deutschland, Österreich und der Schweiz aber eingeschränkt - ein Überblick.
    Von Tobias Költzsch

    1. Apple Das iPhone Xr macht's billiger und bunter
    2. Apple iPhones sollen Stiftunterstützung erhalten
    3. XMM 7560 Intel startet Serienfertigung für iPhone-Modem

      •  /