• IT-Karriere:
  • Services:

Neue Rechtschreibkorrektur für OpenOffice.org

Hunspell soll MySpell ersetzen

Mit Hunspell wurde eine neue Rechtschreibkorrektur vorgestellt, die mit dem Ziel entwickelt wurde, die MySpell-Engine in OpenOffice.org zu ersetzen. Das Kommandozeilenprogramm Hunspell bringt dafür eine Bibliothek mit, um es in andere Programme zu integrieren. Außerdem wird in diesem Zuge das Ispell-Wörterbuch "igerman98" weiter verbessert, um so auch mit komplexeren Regeln umgehen zu können.

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert

Hunspell wurde auf Basis der OpenOffice.org-Rechtschreibkorrektur MySpell entwickelt und nutzt wie diese das Ispell-Wörterbuch igerman98. Das Wörterbuch wird derzeit allerdings grundlegend überarbeitet und erhält eine ganze Reihe Erweiterungen.

Stellenmarkt
  1. Vodafone GmbH, Düsseldorf, Unterföhring
  2. akf bank GmbH & Co KG, Wuppertal

So wird Hunspell zusammen mit dem Wörterbuch die Bildung zusammengesetzter Wörter besser unterstützen, wobei spezifiziert werden kann, welche Wörter wo und wie zusammengesetzt werden dürfen. Ferner lassen sich bestimmte, meist vulgäre Korrekturvorschläge unterdrücken, damit beispielsweise Kindern keine vulgären Ausdrücke vorgeschlagen werden.

Zudem werden bestimmte, falsch geschriebene Wörter wie "Widerholung" oder "Glückswunsch" auf eine Blacklist gesetzt, damit diese nie als korrekt erkannt werden. Bisher wurden diese häufig als richtig erkannt. Auch alternative Schreibweisen, wie "SchülerInnen", werden auf Grund der hohen Nachfrage in das Wörterbuch integriert.

Schon jetzt kann Hunspell über die Komponententechnik UNO in OpenOffice.org eingesetzt werden. Außerdem kann es per Kommandozeile genutzt werden. Nach Aussage der Entwickler soll Hunspell schon bald das in OpenOffice.org eingesetzte MySpell ablösen.

Hunspell unterliegt den Bestimmungen der LGPL und steht zum Download zur Verfügung. Die überarbeitete Version des Wörterbuches steht unter einer Duallizenz: Wie bisher gilt die GPL. Weiterhin regelt ein "OASIS Distribution License Agreement" jedoch, dass jedes Programm, das OpenDocument als primäres Format benutzt, das Wörterbuch in unveränderter Form mitbringen darf. Die aktuelle Version des Wörterbuches für Hunspell steht ebenfalls zum Download bereit. Die Qualität des Wörterbuches lässt sich auch in einer Online-Version testen.

Für OpenOffice.org-Einsteiger und -Nutzer verlost das Projekt PrOOo-BOx.org noch bis zum 15. Dezember 2005 das O'Reilly-Buch "OpenOffice.org 2.0", dem die PrOOo-Box auf CD beiliegt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. 320,09€ (Bestpreis!)
  2. 159,99€
  3. 179,99€ (Bestpreis!)
  4. 429€ (Vergleichspreis 478€)

Trollentsorger 11. Feb 2007

Ich finde Dein Sprachstil disqualifiziert Dich komplett für dieses Thema!

Schlamperladen 15. Nov 2005

Ganz genau, Gringo. Aber es gibt halt immer wieder Hirnamputierte, die meinen, da...

alexw 15. Nov 2005

o.k., ich will dich mal nicht dumm sterben lassen - und außerdem lass ich gern den...


Folgen Sie uns
       


Geforce RTX 3070 - Test

Die Grafikkarte liegt etwa gleichauf mit der Geforce RTX 2080 Ti.

Geforce RTX 3070 - Test Video aufrufen
Mario Kart Live im Test: Ein Klempner, der um Konsolen kurvt
Mario Kart Live im Test
Ein Klempner, der um Konsolen kurvt

In Mario Kart Live (Nintendo Switch) fährt ein Klempner durchs Wohnzimmer. Golem.de hat das Spiel mit einem Konsolen-Rennkurs ausprobiert.
Von Peter Steinlechner

  1. Nintendo Entwickler arbeiten offenbar an 4K-Updates für Switch Pro
  2. Nintendo Switch Mario Kart Live schickt Spielzeugauto auf VR-Rennstecke
  3. 8bitdo Controller macht die Nintendo Switch zum Arcade-Kabinett

CalyxOS im Test: Ein komfortables Android mit einer Extraportion Privacy
CalyxOS im Test
Ein komfortables Android mit einer Extraportion Privacy

Ein mobiles System, das sich für Einsteiger und Profis gleichermaßen eignet und zudem Privatsphäre und Komfort verbindet? Ja, das geht - und zwar mit CalyxOS.
Ein Test von Moritz Tremmel

  1. Alternatives Android im Test /e/ will Google ersetzen

The Secret of Monkey Island: Ich bin ein übelriechender, groggurgelnder Pirat!
The Secret of Monkey Island
"Ich bin ein übelriechender, groggurgelnder Pirat!"

Das wunderbare The Secret of Monkey Island feiert seinen 30. Geburtstag. Golem.de hat einen neuen Durchgang gewagt - und wüst geschimpft.
Von Benedikt Plass-Fleßenkämper


      •  /