Spieletest: Call of Duty 2 mit bombastischer Atmosphäre

Call of Duty 2
Call of Duty 2
Zum Glück erlaubt COD2 die Verwendung mehrerer Schwierigkeitsgrade, was bei der leichtesten Einstellung allerdings auch dazu führt, dass das Spiel mit seinen zehn Missionen in gut sechs Stunden durchgespielt ist. Dies liegt nicht nur an den tumb agierenden Feinden, die sich kaum scheuen, ins offene Feuer zu rennen.

Stellenmarkt
  1. Inhouse Consultant (m/w/d) Salesforce CRM
    Mainova AG, Frankfurt am Main
  2. DevOps Engineer ERP (w/m/d)
    dmTECH GmbH, deutschlandweit
Detailsuche

Das Spiel ist stark gescriptet, was sich aber nicht wie beim Originaltitel unangenehm bemerkbar macht: So strömen beispielsweise nicht mehr neue Gegner an die gleichen Positionen, wenn man nicht vorwärts rückt. Wenn genügend Gegner in die ewigen Jagdgründe geschickt wurden, hört der Ansturm auch wirklich auf.

Call of Duty 2
Call of Duty 2
Andererseits stecken auch wirklich hinter jeder Säule, jedem Vorsprung und jedem Versteck ein oder mehrere Gegner, so dass man nicht zum Dauerlauf ansetzend durch die Level joggen kann.

Das Spiel verzichtet auf die genreüblichen Gesundheitspäckchen - der getroffene Soldat braucht je nach Verletzungsgrad einfach etwas Zeit, um sich wieder zu erholen. Die beste Methode ist, sich etwas zurückzuziehen und in Deckung zu gehen. Allerdings macht dies den Gamer praktisch unverwundbar, was einen recht seltsamen Beigeschmack ergibt.

Golem Akademie
  1. Elastic Stack Fundamentals – Elasticsearch, Logstash, Kibana, Beats: virtueller Drei-Tage-Workshop
    15.–17. März 2022, Virtuell
  2. Apache Kafka Grundlagen: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    21.–22. März 2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Call of Duty 2
Call of Duty 2
Dazu kommt ein automatisches Speichersystem, was einen, wenn man wirklich einmal umgekommen ist, am letzten Speicherpunkt wieder starten lässt. Es lässt sich zwar schnell einschätzen, wie viel gegnerisches Feuer die Spielerfigur verträgt, bei den vielen von den Gegnern geworfenen Handgranaten ist allerdings unvermittelt Schluss, wenn die Entfernung zu gering ist.

Die Mitsoldaten sind anders als beim ersten Teil kein simples Kanonenfutter mehr - sie helfen diesmal wirklich bei der Feindbekämpfung. Allerdings gibt es immer noch keine Möglichkeit, sie zu befehligen, was aber dem Spielprinzip, das sowieso keinen Wert auf Realismus legt, entgegenstehen würde.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 Spieletest: Call of Duty 2 mit bombastischer AtmosphäreSpieletest: Call of Duty 2 mit bombastischer Atmosphäre 
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5.  


TerrorGirl... 21. Okt 2009

Ach und die LINKEN sind etwaaaa gebildeter :-S das ( MANN ) immer so ne fresse haben muss...

Terrorgirl 21. Okt 2009

mein guter dann spiel MultiPlayer da kannste auch auf der deutschen seite spielen :P lg Ronja

TerrorGirl 21. Okt 2009

da würde ich doch mal sagen hier haben wir einen von den DEPPEN die den sinn...

emetiC 21. Mai 2006

erstmal haben nicht die KZ lager im WW2 gekämpft sonder die Axis gegen die Amies...

blub 07. Mai 2006

lol was für flachbirnen ! Hey man was ist schon dabei die grausamkeit des Krieges "live...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Corona-Warn-App
Hohe Kosten, halbherzige Umsetzung

Die digitalen Tools zur Pandemiebekämpfung wie die Corona-Warn-App sind nicht billig. Gerade deshalb sollten sie sinnvoll und effektiv genutzt werden.
Ein IMHO von Friedhelm Greis

Corona-Warn-App: Hohe Kosten, halbherzige Umsetzung
Artikel
  1. Probefahrt mit BMW-Roller CE 04: Beam me up, BMW
    Probefahrt mit BMW-Roller CE 04
    Beam me up, BMW

    Mit futuristischem Design und elektrischem Antrieb hat BMW ein völlig neues Fahrzeug für den urbanen Bereich entwickelt.
    Ein Bericht von Peter Ilg

  2. Pluton in Windows 11: Lenovo will Microsofts Sicherheitschip nicht aktivieren
    Pluton in Windows 11
    Lenovo will Microsofts Sicherheitschip nicht aktivieren

    Die neuen Windows-11-Laptops kommen mit dem Chip Pluton. Lenovo will diesen aber noch nicht selbst aktivieren.

  3. Shopping: Google legt Einspruch gegen 2,42-Milliarden-Strafe ein
    Shopping
    Google legt Einspruch gegen 2,42-Milliarden-Strafe ein

    Nun muss der EuGH entscheiden, ob Google mit der Anzeige seiner Shopping-Angebote in der Suche seine Marktmacht missbraucht.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • RTX 3070 989€ • The A500 Mini Retro-Konsole mit 25 Amiga-Spielen vorbestellbar 189,90€ • RX 6800 16GB 1.129€ • Intel Core i9 3.7 459,50€ Ghz • WD Black 1TB inkl. Kühlkörper PS5-kompatibel 189,99€ • Switch: 3 für 2 Aktion • RX 6700 12GB 869€ • MindStar (u.a. 1TB SSD 69€) [Werbung]
    •  /