Abo
  • IT-Karriere:

Kostenlose Trainingsvideos für OpenOffice.org

Hilfe für Umsteigewillige und Reinschauer

NewsForge hat eine Serie von kostenlosen Trainingsvideos für die OpenOffice.org-Suite herausgebracht, die es Umsteigewilligen ermöglichen soll, sich leichter einzuarbeiten und sich mit dem System vertraut zu machen bzw. zu entscheiden, ob man es überhaupt einmal installieren möchte.

Artikel veröffentlicht am ,

Die 'Point & Click OpenOffice.org'-Videos sind unter der Creative-Commons-Lizenz veröffentlicht worden und können mit Flash 6 oder höher abgespielt werden. Sie sind hauptsächlich für Windows-Anwender gedacht und zeigen auch die entsprechende OpenOffice.org-Variante, wobei natürlich auch Linux-Anwender einen Nutzen daraus ziehen können.

Stellenmarkt
  1. Deloitte, verschiedene Standorte
  2. ruhlamat GmbH, Marksuhl

Die elf Videos sind Auszüge einer CD, die vom NewsForge-Chefredakteur Robin Millers zusammen mit dem Buch "Point & Click OpenOffice.org", das im Dezember 2005 erscheinen soll, veröffentlicht werden sollen.

Die Videos beinhalten neben der Installation der Software auch Anleitungen für die Textformatierung, Grafikeinbindung, Speichern in den unterschiedlichen Dateiformaten, Drucken, Tabellenkalkulationen, Zeichenfunktionen, Bildbearbeitung sowie Präsentationen.

Die Abspielgröße der Videos ist 800 x 624 Pixel, so dass man unter Umständen das Browserfenster vergrößern muss, um die Texte der Programmfenster auch lesen zu können.

Die Videos sind in englischer Sprache gehalten, wobei ein Forumsteilnehmer NewsForge bereits bat, die editierbaren Flash-Dateien (.fla) zur Verfügung zu stellen, um eine lokalisierte Version zu erzeugen. Eine Anwort seitens NewsForge liegt noch nicht vor.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 107,00€ (Bestpreis!)
  2. 92,60€
  3. 135,80€
  4. (u. a. Alien 40th Anniversary Steelbook, Ash vs Evil Dead Collector's edition, Predator 1 - 4 Box...

neph 15. Nov 2005

Tja, es gibt eben auch Leute, die nicht wirklich auf gutem Fuss mit der englischen...

Effendi Lämpl 14. Nov 2005

Was wird denn da trainiert? Wie man aus fettigem Haar Zöpfe flicht oder mit Mitessern als...

Philip3ds 14. Nov 2005


Folgen Sie uns
       


Linux für Gaming installieren - Tutorial

Die Linux-Distribution Manjaro eignet sich gut für Spiele - wir erklären im Video wie man sie installiert.

Linux für Gaming installieren - Tutorial Video aufrufen
Transport Fever 2 angespielt: Wachstum ist doch nicht alles
Transport Fever 2 angespielt
Wachstum ist doch nicht alles

Wesentlich mehr Umfang, bessere Übersicht dank neuer Benutzerführung und eine Kampagne mit 18 Missionen: Das Schweizer Entwicklerstudio Urban Games hat Golem.de das Aufbauspiel Transport Fever 2 vorgestellt - bei einer Bahnfahrt.
Von Achim Fehrenbach

  1. Mordhau angespielt Die mit dem Schwertknauf zuschlagen
  2. Bus Simulator angespielt Zwischen Bodenschwelle und Haltestelle
  3. Bright Memory angespielt Brachialer PC-Shooter aus China

Endpoint Security: IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten
Endpoint Security
IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten

Tausende Geräte in hundert verschiedenen Modellen mit Dutzenden unterschiedlichen Betriebssystemen. Das ist in großen Unternehmen Alltag und stellt alle, die für die IT-Sicherheit zuständig sind, vor Herausforderungen.
Von Anna Biselli

  1. Datendiebstahl Kundendaten zahlreicher deutscher Firmen offen im Netz
  2. Metro & Dish Tisch-Reservierung auf Google übernehmen
  3. Identitätsdiebstahl SIM-Dieb kommt zehn Jahre in Haft

Ricoh GR III im Test: Kompaktkamera mit Riesensensor, aber ohne Zoom
Ricoh GR III im Test
Kompaktkamera mit Riesensensor, aber ohne Zoom

Kann das gutgehen? Ricoh hat mit der GR III eine Kompaktkamera im Sortiment, die mit einem APS-C-Sensor ausgerüstet ist, rund 900 Euro kostet und keinen Zoom bietet. Wir haben die Kamera ausprobiert.
Ein Test von Andreas Donath

  1. Theta Z1 Ricoh stellt 360-Grad-Panoramakamera mit Profifunktionen vor
  2. Ricoh GR III Eine halbe Sekunde Belichtungszeit ohne Stativ

    •  /