Abo
  • Services:

Neues von Sam & Max

PC-Spiel kommt 2006 in Episodenform

Wie bereits bekannt, wird es nun definitiv ein neues Adventure mit Sam & Max geben, für das Telltale Games verantwortlich zeichnen. Beteiligt ist nicht nur ein Großteil des alten LucasArts-Teams, sondern auch der Erfinder des witzigen Gespanns Steve Purcell. Auf der nun online gegangenen offiziellen Website zum Projekt wird etwas mehr verraten.

Artikel veröffentlicht am ,

Nie erschienen: Sam & Max Freelance Police
Nie erschienen: Sam & Max Freelance Police
Telltale wurde von ehemaligen LucasArts-Angestellten gegründet, nachdem ihr Arbeitgeber Anfang 2004 trotz Erfolgen anderer Publisher der Meinung war, dass es für PC-Adventures keinen Markt mehr gebe und die Entwicklung am zweiten Sam-&-Max-Spiel ("Sam & Max Freelance Police") einstellte. Fans des ersten Spiels ("Sam & Max Hit the Road") und auch Purcell zeigten sich damals mehr als nur enttäuscht von LucasArts.

Stellenmarkt
  1. Sky Deutschland GmbH, Unterföhring bei München
  2. Robert Bosch GmbH, Leonberg

Telltale-CEO Dan Connors war damals der Freelance-Police-Producer, Telltale-CTO Kevin Bruner der Entwicklungsleiter und Telltales Creative Director Graham Annable war für die 3D-Grafik von LucasArts' abgebrochenem Sam-&-Max-Projekt verantwortlich. Purcell soll dem Team trotz seiner aktuellen Beschäftigung, einem "echten Job" bei Pixar, so weit es geht zur Verfügung stehen.

"Steve empfindet eine tiefe moralische Verpflichtung, darüber zu wachen, dass nur Sam-&-Max-Mist allerhöchster Güte in die Gesellschaft verbreitet wird, um damit die am leichtesten zu beeindruckenden jungen Bürger zu verwirren und zu verschrecken", heißt es scherzhaft von Seiten der Partner.

Nie erschienen: Sam & Max Freelance Police
Nie erschienen: Sam & Max Freelance Police
Im Rahmen der Lizenzvereinbarung zwischen Purcell und Telltale wurde nicht nur ein Vertrag über die Entwicklung des PC-Spiels geschlossen. Die Lizenzvereinbarung erlaubt es dem Spielestudio Sam & Max auch in anderer Form auftauchen zu lassen - und sei es als geschmacklose Tätowierung auf dem Nacken der eigenen Oma, wie es auf der offiziellen Website heißt.

Das geplante PC-Spiel soll in Episodenform erscheinen und wurde für 2006 angekündigt. Telltale spricht auf der eigenen Website gar von einer Serie von geplanten episodischen PC-Spielen. Ein weiteres von Telltale entwickeltes, in Episodenform veröffentlichtes Adventure ist Bone, eine 3D-Spielumsetzung der beliebten Comic-Serie von Jeff Smith. Anfang 2006 wollen die Entwickler mehr zum kommenden Sam-&-Max-Spiel und ihren Plänen verraten.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 164,90€ + Versand
  2. auf ausgewählte Corsair-Netzteile

Paris 15. Nov 2005

Kommerzielle 2D-Point-and-Click-Adventure wird es wohl nicht mehr geben, aber es gibt...

WoBleibtMeinKaf... 13. Nov 2005

An alle die noch nicht Bone von Telltalegames gespielt haben: 3d und Point'n'click sind...

BigBusch 12. Nov 2005

bloß keine pfeiltastensteuerung! meiner meinung nach hat das schon spiele wie monkey...


Folgen Sie uns
       


Sonos Beam im Hands on

Beam ist Sonos' erste smarte Soundbar und läuft mit Amazons Alexa. Im Zusammenspiel mit einem Fire-TV-Gerät kann dieses bequem mit Beam mit der Stimme bedient werden. Die Beam-Soundbar von Sonos kostet 450 Euro und soll am 17. Juli 2018 erscheinen.

Sonos Beam im Hands on Video aufrufen
Hasskommentare: Wie würde es im Netz aussehen, wenn es uns nicht gäbe?
Hasskommentare
"Wie würde es im Netz aussehen, wenn es uns nicht gäbe?"

Hannes Ley hat vor rund anderthalb Jahren die Online-Initiative #ichbinhier gegründet. Die Facebook-Gruppe schreibt Erwiderungen auf Hasskommentare und hat mittlerweile knapp 40.000 Mitglieder. Im Interview mit Golem.de erklärt Ley, wie er die Idee aus dem Netz in die echte Welt bringen will.
Ein Interview von Jennifer Fraczek

  1. Nutzungsrechte Einbetten von Fotos muss nicht verhindert werden
  2. Bundesnetzagentur UKW-Abschaltung abgewendet
  3. Drupalgeddon 2 115.000 Webseiten mit Drupallücken übernommen

Russische Agenten angeklagt: Mit Bitcoin und CCleaner gegen Hillary Clinton
Russische Agenten angeklagt
Mit Bitcoin und CCleaner gegen Hillary Clinton

Die US-Justiz hat zwölf russische Agenten wegen des Hacks im US-Präsidentschaftswahlkampf angeklagt. Die Anklageschrift nennt viele technische Details und erhebt auch Vorwürfe gegen das Enthüllungsportal Wikileaks.

  1. Nach Gipfeltreffen Trump glaubt Putin mehr als US-Geheimdiensten
  2. US Space Force Planlos im Weltraum
  3. Gewalt US-Präsident Trump will Gespräch mit Spielebranche

Indiegames-Rundschau: Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm
Indiegames-Rundschau
Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm

Gas geben, den weißen Hai besiegen und endlich die eine verlorene Socke wiederfinden: Die sommerlichen Indiegames bieten für jeden etwas - besonders fürs Spielen zu zweit.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Schwerelose Action statt höllischer Qualen
  2. Indiegames-Rundschau Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht
  3. Indiegames-Rundschau Mutige Mäuse und tapfere Trabbis

    •  /