Abo
  • Services:

EA: Battlefield-2-Erweiterung zuerst als Bezahl-Download

Als kostenpflichtiger Download zwei Tage früher zu haben

Die erste kostenpflichtige Erweiterung des Mehrspieler-Shooters "Battlefield 2" bietet Electronic Arts auch als Bezahl-Download an. Der 1,2 GByte große Download kann bereits jetzt begonnen werden, "Battlefield 2: Special Forces" wird aber erst am 22. November 2005 freigeschaltet.

Artikel veröffentlicht am ,

Battlefield 2: Special Forces
Battlefield 2: Special Forces
Auch wenn der Preis des Downloads mit rund 30,- US-Dollar nicht merklich günstiger ist, so steht "Battlefield 2: Special Forces" damit bereits zwei Tage vor der für den 24. November 2005 angekündigten Einzelhandelsversion zur Verfügung. Letztere soll im deutschen Handel knapp unter 30,- Euro kosten.

Stellenmarkt
  1. August Beck GmbH & Co. KG, Winterlingen
  2. BSH Hausgeräte GmbH, Traunreut

Battlefield 2: Special Forces
Battlefield 2: Special Forces
Der "Pre-Load", also das vorherige stückweise Aufspielen von nahenden Spielen bzw. Erweiterungen ist bereits von Valves Steam-Dienst bekannt. EA verspricht, über seinen Online-Dienst Updates bei Verfügbarkeit als Downloads anzubieten, während Valve Half-Life 2, Counter-Strike & Co. automatisch auf dem aktuellsten Stand hält. Einmal bezahlte EA-Downloads können später unentgeltlich erneut übertragen werden und sind nicht an bestimmte Rechner gebunden.

Mit Battlefield 2: Special Forces wird das Hauptspiel vor allem um sechs verschiedene Spezialeinheiten erweitert, darunter die Navy SEALs, Britische SAS, Russische Spetznas, MEC Special Forces, Rebellentruppen oder Aufständische. Jede soll ihre eigene Ausrüstung und Taktik mit sich bringen. Außerdem kommen noch verschiedene neue Fahrzeuge hinzu.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 119,90€
  2. 194,90€ + Versand mit Gutschein: RYZEN20 (Bestpreis!)
  3. (Neuware für kurze Zeit zum Sonderpreis bei Mindfactory)

der fuzi 10. Apr 2007

ja du kannst dir aber auch battlefield 2 kaufn u nd special force das deluxe kaufen das...

Fresy 06. Jan 2006

hi ich spiele sehr gerne bf2 wären da nicht die probleme mit der verbingung dieses spiel...

Bibabuzzelmann 13. Nov 2005

"Die deutsche Regierung möchte es halt realistischer haben, so wie in Paris." Jo, daran...

yamasaki 12. Nov 2005

Also ich weiß nicht wo euer Problem liegt, die Fraktionen in BF2 sind asugeglichen denn...

bifi 12. Nov 2005

dito! hab schon bei amazon bestellt... aktueller dollar kurs liegt so bei 1,17 Dollar...


Folgen Sie uns
       


Drahtlos bezahlen per App ausprobiert

In Deutschland können Smartphone-Besitzer jetzt unter anderem mit Google Pay und der Sparkassen-App Mobiles Bezahlen ihre Rechnungen begleichen. Wir haben die beiden Anwendungen im Alltag miteinander verglichen.

Drahtlos bezahlen per App ausprobiert Video aufrufen
Amazon Alexa: Echo Sub verhilft Echo-Lautsprechern zu mehr Bass
Amazon Alexa
Echo Sub verhilft Echo-Lautsprechern zu mehr Bass

Amazon hat einen Subwoofer speziell für Echo-Lautsprecher vorgestellt. Damit sollen die eher bassarmen Lautsprecher mit einem ordentlichen Tiefbass ausgestattet werden. Zudem öffnet Amazon seine Multiroom-Musikfunktion für Alexa-Lautsprecher anderer Hersteller.

  1. Beosound 2 Bang & Olufsen bringt smarten Lautsprecher für 2.000 Euro
  2. Google und Amazon Markt für smarte Lautsprecher wächst weiter stark
  3. Alexa-Soundbars im Test Sonos' Beam und Polks Command Bar sind die Klangreferenz

Zukunft der Arbeit: Was Automatisierung mit dem Grundeinkommen zu tun hat
Zukunft der Arbeit
Was Automatisierung mit dem Grundeinkommen zu tun hat

Millionen verlieren ihren Job, aber die Gesellschaft gewinnt dabei trotzdem: So stellen sich die Verfechter des bedingungslosen Grundeinkommens die Zukunft vor. Wie soll das gehen?
Eine Analyse von Daniel Hautmann

  1. Verbraucherschutzminister Kritik an eingeschränktem Widerspruchsrecht im Online-Handel
  2. Bundesfinanzminister Scholz warnt vor Schnellschüssen bei Digitalsteuer
  3. Sommerzeit EU-Kommission will die Zeitumstellung abschaffen

iPhone Xs, Xs Max und Xr: Wer unterstützt die eSIM in den neuen iPhones?
iPhone Xs, Xs Max und Xr
Wer unterstützt die eSIM in den neuen iPhones?

Apples neue iPhones haben neben dem Nano-SIM-Slot eine eingebaute eSIM, womit der Konzern erstmals eine Dual-SIM-Lösung in seinen Smartphones realisiert. Die Auswahl an Netzanbietern, die eSIMs unterstützen, ist in Deutschland, Österreich und der Schweiz aber eingeschränkt - ein Überblick.
Von Tobias Költzsch

  1. Apple Das iPhone Xr macht's billiger und bunter
  2. Apple iPhones sollen Stiftunterstützung erhalten
  3. XMM 7560 Intel startet Serienfertigung für iPhone-Modem

    •  /