Abo
  • IT-Karriere:

Firefox 1.5 Release Candidate 2 fertig

Aus dem Release Candidate 2 wird voraussichtlich die Final-Version

Nach dem ersten Release Candidate von Firefox 1.5 folgt nun der zweite, in dem vor allem letzte Probleme in der Update-Funktion des Web-Browsers behoben wurden. Ansonsten bietet der Release Candidate 2 von Firefox 1.5 nichts Neues. Wann die Final-Version des neuen Browsers erscheint, ist weiterhin unklar, allerdings soll der Release Candidate 2 zur Final-Version werden.

Artikel veröffentlicht am ,

Im Release Candidate 2 (RC2) von Firefox 1.5 wurden nach Entwicklerangaben letzte Fehler für die Update-Funktion im Browser beseitigt. Demnach sollte die Update-Funktion nun reibungslos arbeiten, so dass man den Download auch aus dem Browser heraus vornehmen kann. Dies gilt zumindest auch für die Beta 2, von der die Redaktion von Golem.de erfolgreich auf den Release Candidate 2 gewechselt ist, ohne das Komplettarchiv der neuen Version laden zu müssen.

Stellenmarkt
  1. Deloitte, verschiedene Standorte
  2. Hong Kong Economic and Trade Office, Berlin

Weitere Neuerungen bringt der Release Candidate 2 im Vergleich zum RC1 nicht. Etwas verwirrend: Firefox-Entwickler Asa Dotzler weist in seinem Blog darauf hin, dass sich der Release Candidate 2 als Final-Version von Firefox 1.5 meldet, weil der About-Dialog keinen Hinweis auf den Release Candidate enthält. Dieser Schritt wird damit begründet, dass der RC2 höchstwahrscheinlich zur Final-Version wird und daher sei der Hinweis auf den Release Candidate nicht mehr da. Normalerweise dient die About-Box jedoch dafür, sich zu vergewissern, welche Version derzeit verwendet wird.

Der Release Candidate 2 von Firefox 1.5 kann ab sofort für Windows, Linux und MacOS X kostenlos heruntergeladen werden. Alternativ kann der Browser über die interne Update-Funktion aktualisiert werden, was die Download-Größe des Installationsarchivs im Vergleich zum Komplett-Download deutlich verringert. Weiterhin haben die Firefox-Entwickler nicht verraten, an welchem Termin die Final-Version von Firefox 1.5 erscheinen wird.

Am 9. November 2005 feierten die Firefox-Entwickler übrigens ihren ersten Geburtstag, denn Firefox 1.0 erschien damals am 9. November 2004 als Final-Version, nachdem es bereits zahlreiche Vorabversionen gab, die etliche Anwender bereits verwendet hatten.

Nachtrag vom 15. November 2005 um 11:45 Uhr:
Mittlerweile steht der Release Candidate 2 von Firefox 1.5 nun auch in deutscher Sprache zum Download bereit. Bis zum Erscheinen der Final-Version von Firefox 1.5 ist ein dritter Release Candidate vorgesehen. Voraussichtlich wird die fertige Version von Firefox 1.5 am 23. November 2005 erscheinen.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Overwatch GOTY XBO für 15€ und Blu-ray-Angebote)
  2. 99,90€ + Versand (Vergleichspreis 129,85€ + Versand)
  3. (u. a. Hell Let Loose für 15,99€, Hitman 2 für 15,49€ und PSN Card 25 Euro [DE] für 21,99€)
  4. (u. a. SanDisk SSD Plus 1 TB für 88€ + Versand oder kostenlose Marktabholung)

Steger 20. Nov 2005

aja, stimmt....sorry, hab ich gar nicht bemerkt *ggg*

nice 15. Nov 2005

Secunia zuverlässig? Weil die advertising für sich treiben? "Secunia monitors...

demosthenes 12. Nov 2005

Stimmt, das stört ein wenig Ja, das ist neu in 1.5, der Eintrag im Menü Tools auch.

Max Kueng 11. Nov 2005

Ja, klar. In der Update History steht folgendes: Ich nehme schon an, dass das das RC2...


Folgen Sie uns
       


Wasserstoff-Mercedes GLC F-Cell im Test

Der Mercedes GLC F-Cell ist eines der wenigen Serienfahrzeuge mit Brennstoffzellenantrieb. Wir haben das Auto getestet.

Wasserstoff-Mercedes GLC F-Cell im Test Video aufrufen
Elektromobilität: Die Rohstoffe reichen, aber ...
Elektromobilität
Die Rohstoffe reichen, aber ...

Brennstoffzellenautos und Elektroautos sollen künftig die Autos mit Verbrennungsantrieb ersetzen und so den Straßenverkehr umweltfreundlicher machen. Dafür sind andere Rohstoffe nötig. Kritiker mahnen, dass es nicht genug davon gebe. Die Verfügbarkeit ist aber nur ein Aspekt.
Eine Analyse von Werner Pluta

  1. Himo C16 Xiaomi bringt E-Mofa mit zwei Sitzplätzen für rund 330 Euro
  2. ADAC-Test Hohe Zusatzkosten bei teuren Wallboxen möglich
  3. Elektroroller E-Scooter sollen in Berlin nicht mehr auf Gehwegen parken

Hyundai Kona Elektro: Der Ausdauerläufer
Hyundai Kona Elektro
Der Ausdauerläufer

Der Hyundai Kona Elektro begeistert mit Energieeffizienz, Genauigkeit bei der Reichweitenberechnung und umfangreicher technischer Ausstattung. Nur in Sachen Emotionalität und Temperament könnte er etwas nachlegen.
Ein Praxistest von Dirk Kunde

  1. Carver Elektro-Kabinenroller als Dreirad mit Neigetechnik
  2. Elektroauto Neuer Chevrolet Bolt fährt 34 km weiter
  3. Elektroauto Porsches Elektroauto Taycan im 24-Stunden-Dauertest

OKR statt Mitarbeitergespräch: Wir müssen reden
OKR statt Mitarbeitergespräch
Wir müssen reden

Das jährliche Mitarbeitergespräch ist eines der wichtigsten Instrumente für Führungskräfte, doch es ist gerade in der IT-Branche nicht mehr unbedingt zeitgemäß. Aus dem Silicon Valley kommt eine andere Methode: OKR. Sie erfüllt die veränderten Anforderungen an Agilität und Veränderungsbereitschaft.
Von Markus Kammermeier

  1. Arbeit Hilfe für frustrierte ITler
  2. IT-Arbeitsmarkt Jobgarantie gibt es nie
  3. IT-Fachkräftemangel Freie sind gefragt

    •  /