Abo
  • Services:

Hübschere Lichteffekte auch für Counter-Strike: Source

Valve kündigt entsprechende Map an

Mit dem Demonstrations-Level Half-Life 2: The Lost Coast hat Valve die Source-Engine kürzlich mit High-Dynamic-Range-Effekten (HDR) versehen. Nun soll auch eine spezielle Map für Counter-Strike: Source folgen, mit der die aufwendigen Lichteffekte zur Geltung kommen.

Artikel veröffentlicht am ,

de_nuke soll HDR-Effekte bieten
de_nuke soll HDR-Effekte bieten
Die de_nuke getaufte Map spielt auf einem Atomkraftwerkgelände, wie es dem Namen und dem ersten Screenshot (noch ohne HDR) zu entnehmen ist. Kurz danach sollen auch die passenden Guerilla- und GIGN-Spielermodelle folgen, mit denen es gegeneinander anzutreten gilt. Das fertige Spielszenario soll um HDR erweitert sein und damit deutlich stimmungsvoller aussehen. Allerdings erfordern die aufwendigen Effekte auch eine schnelle Mid-Range- oder besser High-End-Grafikkarte; wer die Anforderungen nicht erfüllt, sieht - wie bei Lost Coast - nicht die volle Grafikqualität.

Noch müssen sich Fans von Counter-Strike: Source etwas gedulden, de_nuke soll erst in den nächsten paar Wochen fertig werden. Gleiches gilt für Valves neue Map für Day of Defeat: Source, sie trägt den Namen "Argentan".



Anzeige
Top-Angebote
  1. 39,88€ (Bestpreis!)
  2. 39€ (Vergleichspreis 59,99€)
  3. 169€ (Vergleichspreis 198€)
  4. 104,90€ + 5,99€ Versand oder versandkostenfrei bei Zahlung mit paydirekt oder 25€ Rabatt bei...

$oNnY.blAck. 07. Jul 2008

die maps de_tides und cs_compound gab es schon vorher also auch keine neuen maps (siehe...

ERasER 14. Nov 2005

Die KI war ja in Doom 3 fast nicht vorhanden^^ Das war da mehr ein Rutine aller "Renn...

eraser 14. Nov 2005

Wäre ja auch ganz scho dreist von Valve... Dann kommt immer eine Meldung wenn ein Server...

Hurra 11. Nov 2005

Hmmm, also damit das auch die Kindergartenkinder verstehen: Das Bild ist nur ein Preview...

Pre@cher 11. Nov 2005

Hellgate London wird für mich Zombie-/Höllenkreatur-Gemetzel genug sein, wenn es denn...


Folgen Sie uns
       


Square Enix E3 2018 Pressekonferenz - Live

Lara Croft steht kurz vor ihrer Metamorphose, Dragon Quest 11 und Final Fantasy 14 erblühen in Europa und zwei ganz neue Spieleserien hat Square Enix auch noch vorgestellt. Wie fanden wir das?

Square Enix E3 2018 Pressekonferenz - Live Video aufrufen
Blackberry Key2 im Test: Ordentliches Tastatur-Smartphone mit zu vielen Schwächen
Blackberry Key2 im Test
Ordentliches Tastatur-Smartphone mit zu vielen Schwächen

Zwei Hauptkameras, 32 Tasten und viele Probleme: Beim Blackberry Key2 ist vieles besser als beim Keyone, unfertige Software macht dem neuen Tastatur-Smartphone aber zu schaffen. Im Testbericht verraten wir, was uns gut und was uns gar nicht gefallen hat.
Ein Test von Tobias Czullay

  1. Blackberry Key2 im Hands On Smartphone bringt verbesserte Tastatur und eine Dual-Kamera
  2. Blackberry Motion im Test Langläufer ohne Glanz

eSIM: Die Plastik-SIM-Karte ist noch lange nicht weg
eSIM
Die Plastik-SIM-Karte ist noch lange nicht weg

Ein halbes Jahr nach dem Ende der Verhandlungen um die eSIM bieten immerhin zwei von drei Netzbetreibern in Deutschland die fest verbaute SIM-Karte an. Doch es gibt noch viele Einschränkungen.
Von Archie Welwin


    Razer Blade 15 im Test: Schlanker 15,6-Zöller für Gamer gefällt uns
    Razer Blade 15 im Test
    Schlanker 15,6-Zöller für Gamer gefällt uns

    Das Razer Blade 15 ist ein gutes Spiele-Notebook mit flottem Display und schneller Geforce-Grafikeinheit. Anders als im 14-Zoll-Formfaktor ist bei den 15,6-Zoll-Modellen die Konkurrenz aber deutlich größer.
    Ein Test von Marc Sauter

    1. Gaming-Notebook Razer packt Hexacore und Geforce GTX 1070 ins Blade 15
    2. Razer Blade 2017 im Test Das beste Gaming-Ultrabook nun mit 4K

      •  /