Iomega mit 4- und 8-GByte-USB-Platten in Kreditkartengröße

Portable Platten mit USB-Stromversorgung und 4.200 U/Min

Iomega hat zwei winzige externe Festplatten mit Kapazitäten von 4 und 8 GByte vorgestellt, die per USB mit Strom versorgt werden. Die "Iomega Micro Mini"-Platten sollen auch härtere Stöße verkraften und als mobile Datenspeicher als Alternative zu deutlich teureren Flash-Speichern punkten.

Artikel veröffentlicht am ,

Die USB-2.0-Platten wiegen weniger als 50 Gramm und sind mit einer Fläche von 69,9 x 51 mm etwas kleiner als eine Kreditkarte, mit 14,2 mm sind sie allerdings deutlich höher. Die Geräte arbeiten mit 4.200 Umdrehungen pro Minute und verfügen über 2 MByte Cache.

Iomega Micro Mini
Iomega Micro Mini

Der Anschlussstecker kann in das Gehäuse gesteckt werden, wie es auch bei vielen Kartenlesern der Fall ist. Im Lieferumgang sind die Datensicherungslösung Iomega Automatic Backup (MacOS) und Iomega Automatic Backup Pro (Windows) sowie die Musicmatch Jukebox und Adobe Photoshop Album SE enthalten.

Iomegas Micro Minis sollen 129,95 US-Dollar (4 GByte) und 169,95 US-Dollar (8-GByte-Modell) kosten. Europäische Preise und Verfügbarkeiten sind noch nicht bekannt.

Nachtrag vom 16. November 2005, 12:30 Uhr:
In Europa wird die Micro Mini HDD von Iomega in drei Kapazitäten angeboten: Neben dem 4-GByte- und dem 8-GByte-Modell kommt noch eines mit 6 GByte hinzu. Die Preise der mittlerweile verfügbaren kleinen Festplatten nennt das Unternehmen mit 130,- Euro für das 4-GByte-Modell, 150,- Euro für das 6-GByte-Modell und 170,- Euro für das 8-GByte-Modell.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


nuFFi 11. Nov 2005

nur beim bespielen wird ein ipod dauergequählt. eine wechselplatte wird da schon deutlich...

Christian W. 11. Nov 2005

Siemens hat heute eine neue Laterne mit Natriumdampflampe vorgestellt. Mit einem...

Korgen 11. Nov 2005

42.000 U/min ;)

Mac 11. Nov 2005

42.000 Umdrehungen wär ja mal was ;)



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
GPD Win Max 2
Das Netbook auf Speed

Der Mikro-Laptop GPD Win Max 2 überzeugt uns mit seiner hohen Leistung und guten Ausstattung - nicht nur beim Spielen.
Ein Test von Martin Wolf

GPD Win Max 2: Das Netbook auf Speed
Artikel
  1. Amazon: Höherer Mindestbestellwert für versandkostenfreie Lieferung
    Amazon
    Höherer Mindestbestellwert für versandkostenfreie Lieferung

    Unverändert lässt Amazon die Versandkosten, wenn der Mindestbestellwert für versandkostenfreie Lieferungen nicht erreicht wird.

  2. Virtualisieren mit Windows, Teil 3: Betrieb und Pflege von VMs mit Hyper-V
    Virtualisieren mit Windows, Teil 3
    Betrieb und Pflege von VMs mit Hyper-V

    Hyper-V ist ein Hypervisor, um VMs effizient verwalten zu können. Trotz einiger weniger Schwächen ist es eine gute Virtualisierungssoftware, wir stellen sie in drei Teilen vor. Im letzten geht es um Betrieb und Pflege der VMs.
    Eine Anleitung von Holger Voges

  3. Automatisierung: Nvidias Jetson Orin NX bringt KI direkt in die Roboter
    Automatisierung
    Nvidias Jetson Orin NX bringt KI direkt in die Roboter

    Das für den professionellen Einsatz gedachte Soc beinhaltet eigenen Speicher und eine ARM-CPU mit Ampere-GPU für KI und Videoberechnungen.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • PCGH Cyber Week - Rabatte bis 50% • Acer Predator 32" WQHD 170Hz 529€ • MindStar-Tiefstpreise: MSI RTX 4090 1.982€, Sapphire RX 7900 XT 939€ • Philips Hue bis -50% • Asus Gaming-Laptops bis -25% • XFX Radeon RX 7900 XTX 1.199€ • Kingston 2TB 112,90€ • Nanoleaf bis -25% [Werbung]
    •  /