Abo
  • Services:

Zend Studio 5 verbessert Web-Services-Unterstützung

Integration der Versionsverwaltung Subversion

Die neue Version der PHP-Entwicklungsumgebung Zend Studio integriert Subversion, verbessert die Unterstützung für Datenbank-Server sowie von Web-Services. Darüber hinaus sollen verschiedene andere Funktionen die Produktivität der Entwickler steigern.

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert

Die verbesserte Unterstützung für Web-Services soll bereits bestehende PHP-Anwendungen auf einfache Weise mit neuen verbinden. Dabei lassen sich WSDL-Dateien (Web Service Description Language) direkt aus PHP-Quellcode generieren.

Stellenmarkt
  1. Porsche Consulting GmbH, Stuttgart, Bietigheim-Bissingen
  2. PKF Fasselt Schlage Partnerschaft mbB, Braunschweig

Darüber hinaus wurde nun auch die Versionsverwaltung Subversion integriert, so dass die Entwickler sich zukünftig für ihr bevorzugtes Werkzeug entscheiden können. Die Unterstützung für Datenbank-Server wie IBM DB2, Cloudscape, MySQL, Oracle, Microsoft SQL-Server, PostgreSQL, Derby und SQLite wurde ebenfalls erweitert.

Die Produktivität der Entwickler soll unter anderem durch die neue "Code-Folding"-Funktion gesteigert werden, die es erlaubt, Klassen, Funktionen und Ähnliches auf- und zuzuklappen. Des Weiteren unterstützt Zend Studio 5 verschachtelte Code-Komplettierung für verschiedene PHP-Elemente.

Über FTP oder SSL können Projektdateien zudem direkt aus der Applikation auf den Server geladen werden. Unter Windows ist außerdem der Internet Explorer in die Anwendung integriert und wird für die Vorschau von entwickelten PHP-Anwendungen genutzt.

Zend Studio 5 soll ab sofort in drei Editionen erhältlich sein. Die Standard-Edition kostet 99,- US-Dollar, die Professional-Ausgabe 299,- US-Dollar. Für die Enterprise-Variante werden entweder 1.495,- US-Dollar für eine unbefristete Lizenz oder 499,- US-Dollar für eine Jahreslizenz fällig. Zend Studio läuft unter Windows, Solaris, FreeBSD und MacOS X. Im Preis enthalten sind Support sowie Updates für ein Jahr.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. und bis zu 25€ Steam-Gutschein gratis erhalten

Sebastian Geib 14. Nov 2005

Also wenn Du im Beta-Test warst, dann kannst Du sie für 249 USD updaten. Sind zwar nur...


Folgen Sie uns
       


Nubia Red Magic Mars - Hands on (CES 2019)

Das Red Magic Mars von Nubia ist ein Gaming-Smartphone mit guter Hardware - und einem ziemlich guten Preis.

Nubia Red Magic Mars - Hands on (CES 2019) Video aufrufen
Asana-Gründer im Gespräch: Die Konkurrenz wird es schwer haben, zu uns aufzuschließen
Asana-Gründer im Gespräch
"Die Konkurrenz wird es schwer haben, zu uns aufzuschließen"

Asana ist aktuell recht erfolgreich im Bereich Business-Software - zahlreiche große Unternehmen arbeiten mit der Organisationssuite. Für Mitgründer Justin Rosenstein geht es aber nicht nur ums Geld, sondern auch um die Unternehmenskultur - nicht nur bei Asana selbst.
Ein Interview von Tobias Költzsch


    Mac Mini mit eGPU im Test: Externe Grafik macht den Mini zum Pro
    Mac Mini mit eGPU im Test
    Externe Grafik macht den Mini zum Pro

    Der Mac Mini mit Hexacore-CPU eignet sich zwar gut für Xcode. Wer eine GPU-Beschleunigung braucht, muss aber zum iMac (Pro) greifen - oder eine externe Grafikkarte anschließen. Per eGPU ausgerüstet wird der Mac Mini viel schneller und auch preislich kann sich das lohnen.
    Ein Test von Marc Sauter

    1. Apple Mac Mini (Late 2018) im Test Tolles teures Teil - aber für wen?
    2. Apple Mac Mini wird grau und schnell
    3. Neue Produkte Apple will Mac Mini und Macbook Air neu auflegen

    Tesla: Kleiner Gewinn, ungewisse Zukunft
    Tesla
    Kleiner Gewinn, ungewisse Zukunft

    Tesla erzielt im vierten Quartal 2018 einen kleinen Gewinn. Doch mit Entlassungen, Schuldenberg, Preisanhebungen beim Laden, Wegfall des Empfehlungsprogramms und zunehmendem Wettbewerb durch andere Hersteller sieht die Zukunft des Elektroauto-Herstellers durchwachsen aus.
    Eine Analyse von Dirk Kunde

    1. Tesla Model 3 Tesla macht alle Varianten des Model 3 günstiger
    2. Kundenprotest Tesla senkt Supercharger-Preise wieder
    3. Stromladetankstellen Tesla erhöht Supercharger-Preise drastisch

      •  /