Abo
  • Services:

Sun kündigt bisher größtes Grid-Projekt an

Grid-Werkzeug konvertiert Word-Dokumente

Mit der Virtual Compute Corporation (VCC) hat Sun sein bisher größtes Grid-Projekt gestartet. Das Abkommen sieht über eine Million CPU-Stunden vor, worauf VCCs Kunden aus der Gas- und Ölindustrie zurückgreifen können. Darüber hinaus nutzt Sun nun ein Grid, um DOC-Dateien ins OpenDocument-Format zu konvertieren.

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert

Sun verkauft die Rechenleistung seines Grids ähnlich wie Strom - gezahlt wird pro genutzter CPU-Stunde. Der Preis beträgt dabei 1,- US-Dollar pro CPU und Stunde sowie 1,- US-Dollar je GByte Speicherplatz und Monat.

Stellenmarkt
  1. BWI GmbH, Meckenheim
  2. TUI InfoTec GmbH, Hannover

VCC ist ein Provider für Hochleistungscomputing und hat nun einen Vertrag über die Nutzung von über einer Millionen CPU-Stunden unterzeichnet. Diese will VCC seinen Kunden in der Öl- und Gasindustrie zugänglich machen.

Angesichts der Einführung des OpenDocument-Formates im US-Bundesstaat Massachusetts nutzt Sun sein Grid jetzt jedoch noch für eine andere Aufgabe. So können Unternehmen über das Grid bestehende Word-Dokumente in das OpenDocument-Format konvertieren lassen, berichtet das IT-News-Magazin eWeek. Neben Word sollen noch weitere Formate unterstützt werden, womit der Hersteller Kunden dazu animieren möchte, zukünftig auf OpenDocument und eine entsprechende Office-Suite zu setzen.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 5€ inkl. FSK-18-Versand
  2. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)
  3. 5€ inkl. FSK-18-Versand

signor.e 28. Nov 2005

Richtig, aber: Das war ein Tippfehler. Das andere definitiv falsches Deutsch.

Der_grosse_Poster 11. Nov 2005

Da die Gas-Industrie in Deutschland die Rechnungen Offenlegen soll, müssen Sie nun am...


Folgen Sie uns
       


Rage 2 angespielt

Rage 2 ist anders als das erste Rage. Wir durften den Titel bereits anspielen und erklären, was sich verändert hat.

Rage 2 angespielt Video aufrufen
Oldtimer umrüsten: Happy End mit Elektromotor
Oldtimer umrüsten
Happy End mit Elektromotor

Verbotszonen könnten die freie Fahrt von Oldtimern einschränken. Aber auch Umweltschutzgründe und Exzentrik führen dazu, dass immer mehr Sammler ihre liebsten Fahrzeuge umrüsten.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Elektroautos Sportversion des E.Go Life und Shuttle E.Go Lux
  2. Rivian Amazon investiert in Elektropickups
  3. Auto Amazon und GM wollen in Elektro-Pickup Rivian investieren

Raumfahrt: Aus Marzahn mit der Esa zum Mond
Raumfahrt
Aus Marzahn mit der Esa zum Mond

Die Esa versucht sich an einem neuen Ansatz: der Kooperation mit privaten Unternehmen in der Raumforschung. Die PT Scientists aus Berlin-Marzahn sollen dafür bis 2025 einen Mondlander liefern.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Raumfahrt Die Nasa will schnell eine neue Mondlandefähre
  2. Chang'e 4 Chinesische Sonde landet auf der Rückseite des Mondes
  3. Raumfahrt 2019 - Die Rückkehr des Mondfiebers?

Klimaschutz: Energieausweis für Nahrungsmittel
Klimaschutz
Energieausweis für Nahrungsmittel

Dänemark will ein Klimalabel für Lebensmittel. Es soll Auskunft über den CO2-Fußabdruck geben und dem Kunden Orientierung zu Ökofragen liefern.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Standard Cognition Konkurrenz zu kassenlosen Amazon-Go-Supermärkten eröffnet
  2. Amazon-Go-Konkurrenz Microsoft arbeitet am kassenlosen Lebensmittel-Einkauf

    •  /