Abo
  • Services:

Zwei neue Digitalkameras von Acer

CI-6330 und CS-6530 mit je 6 Megapixeln

Mit den Modellen CI-6330 und CS-6530 stellt Acer zwei wenig spektakuläre 6-Megapixel-Digitalkameras vor. Beide Kameras verfügen über 3fach optisches und 4fach digitales Zoom. Während in der CI-6330 jedoch ein 2-Zoll-Display verbaut ist, hat die CS-6530 ein 2,5-Zoll-Display und ist darüber hinaus etwas kleiner.

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert

In der Acer CI-6330 ist ein CCD-Sensor mit 6 Megapixeln verbaut, mit dem sich eine maximale Auflösung von 2.816 x 2.112 Pixeln erzielen lässt. Das Objektiv (F2,8 bis F4,8) bietet optisches 3fach-Zoom, das durch ein digitales 4fach-Zoom ergänzt wird. Dabei gibt der Hersteller eine Verschlusszeit von 1/1000 Sekunden an.

Inhalt:
  1. Zwei neue Digitalkameras von Acer
  2. Zwei neue Digitalkameras von Acer

Acer CI-6330
Acer CI-6330
Die Kamera unterstützt eine ISO-Lichtempfindlichkeit in den Stufen 50, 100 und 200, wobei diese Einstellung auch automatisch erfolgen kann. Für den Weißabgleich stehen verschiedene, programmierte Modi für Tages- oder Neonlicht zur Verfügung. Aber auch ein manueller Weißabgleich soll möglich sein. Farbsättigung und Bildschärfe lassen sich in drei Stufen korrigieren.

Die CI-6330 verfügt über eine optischen Suche sowie über ein 2-Zoll-Display. Nach einer Einschaltzeit von 3 Sekunden soll sie für das erste Foto bereit sein, wobei zwischen zwei Aufnahmen weitere 3 Sekunden vergehen. Verschiedene Motivprogramme für Portrait oder Landschaftsaufnahmen unterstützten den Fotografen. Darüber hinaus kann die Kamera auch Videos mit einer Auflösung von 320 x 240 Pixeln bei 20 Bildern pro Sekunde aufzeichnen.

Die Kamera verfügt über einen eingebauten Blitz, einen USB-2-Anschluss und einen Videoausgang, unterstützt PictBridge und wird mit handelsüblichen AA-Batterien betrieben. Neben 16 MByte internem Speicher hat sie einen SD-Speicherkarten-Steckplatz, wobei Bilder als JPEG gespeichert werden. Das Aluminiumgehäuse misst 91 x 61 x 32 mm und wiegt ohne Batterie und Speicherkarte 130 Gramm. Die CI-6330 soll ab sofort für 229,- Euro erhältlich sein.

Zwei neue Digitalkameras von Acer 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  2. (-58%) 23,99€
  3. 9,99€

Folgen Sie uns
       


Ubitricity ausprobiert

Das Berliner Unternehmen Ubitricity hat ein eichrechtskonformes System für das Laden von Elektroautos entwickelt. Das Konzept basiert darauf, dass nicht die Säule, sondern der Kunde selbst für die Stromzählung sorgt.

Ubitricity ausprobiert Video aufrufen
Automatisiertes Fahren: Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau
Automatisiertes Fahren
Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau

Der Staupilot im neuen Audi A8 soll der erste Schritt auf dem Weg zum hochautomatisierten Fahren sein. Doch die Verhandlungen darüber, was solche Autos können müssen, sind sehr kompliziert. Und die Tests stellen Audi vor große Herausforderungen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Nach tödlichem Unfall Uber entlässt 100 Testfahrer für autonome Autos
  2. Autonomes Fahren Daimler und Bosch testen fahrerlose Flotte im Silicon Valley
  3. Kooperationen vereinbart Deutschland setzt beim Auto der Zukunft auf China

Smartphone von Gigaset: Made in Bocholt
Smartphone von Gigaset
Made in Bocholt

Gigaset baut sein Smartphone GS185 in Bocholt - und verpasst dem Gerät trotz kompletter Anlieferung von Teilen aus China das Label "Made in Germany". Der Fokus auf die Region ist aber vorhanden, eine erweiterte Fertigung durchaus eine Option. Wir haben uns das Werk angeschaut.
Ein Bericht von Tobias Költzsch

  1. Bocholt Gigaset baut Smartphone in Deutschland

Raumfahrt: Großbritannien will wieder in den Weltraum
Raumfahrt
Großbritannien will wieder in den Weltraum

Die Briten wollen eigene Raketen bauen und von Großbritannien aus starten. Ein Teil des Geldes dafür kommt auch von Investoren und staatlichen Investitionsfonds aus Deutschland.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Esa Sonnensystemforschung ohne Plutonium
  2. Jaxa Japanische Sonde Hayabusa 2 erreicht den Asteroiden Ryugu
  3. Mission Horizons @Astro_Alex fliegt wieder

    •  /