Abo
  • Services:

ICE: Microsoft und Cisco wollen VoIP vereinfachen

VoIP-Verbindungen zwischen Partnern hinter NAT-Firewalls

Microsoft und Cisco wollen die Kommunikation per Voice over IP (VoIP) durch NAT-Firewalls vereinfachen und kündigen dazu gemeinsam die Unterstützung von Interactive Connectivity Establishment (ICE) an, ein Protokoll, das derzeit von der IETF entwickelt wird.

Artikel veröffentlicht am ,

ICE soll helfen, die Hürde NAT-Firewall bei der Internettelefonie mittels SIP leichter zu überspringen und bietet dazu verschiedene Methoden an, die weitgehend auf bestehenden Protokollen wie "Simple Traversal of UDP Through NAT" (STUN) und "Traversal Using Relay NAT" (TURN) aufsetzen. STUN wird dabei in einer Art und Weise genutzt, die an Peer-to-Peer erinnert und es den Teilnehmern erlaubt, beidseitige Verbindungen aufzubauen, auch wenn beide Partner hinter einer NAT-Firewall sitzen.

Microsoft und Cisco wollen die Technik in künftigen Produkten unterstützen.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)
  2. (u. a. Deadpool, Alien Covenant, Assassins Creed)
  3. 4,99€

lightfly 10. Nov 2005

hier gehts doch bloss um PR und ums in-szene-setzen. Das wars dann auch schon... -.-

Harald Milz 10. Nov 2005

Gibt's schon: IAX. Guten Morgen auch. Und dann wieder so tun, als hätten sie das Internet...

Jolla 10. Nov 2005

Aha. Mit dir dabei sicher wieder Minus, oder? SCNR.


Folgen Sie uns
       


Far Cry 5 - Fazit

Im Fazit zu Far Cry 5 zeigen wir dumme Gegner, schöne Grafik und erklären, wie Ubisoft erneut viel Potenzial verschenkt.

Far Cry 5 - Fazit Video aufrufen
Mobilfunk: Was 5G im Bereich Security bringt
Mobilfunk
Was 5G im Bereich Security bringt

In 5G-Netzwerken werden Sim-Karten für einige Anwendungsbereiche optional, das Roaming wird für Netzbetreiber nachvollziehbarer und sicherer. Außerdem verschwinden die alten Signalisierungsprotokolle. Golem.de hat mit einem Experten über Sicherheitsmaßnahmen im kommenden 5G-Netzwerk gesprochen.
Von Hauke Gierow

  1. Mobilfunk Nokia erwartet ersten 5G-Start noch dieses Jahr in den USA
  2. IMSI Privacy 5G macht IMSI-Catcher wertlos
  3. DAB+ Radiosender hoffen auf 5G als Übertragungsweg

Blue Byte: Auf dem Weg in schöner generierte Welten
Blue Byte
Auf dem Weg in schöner generierte Welten

Quo Vadis Gemeinsam mit der Universität Köln arbeitet Ubisoft Blue Byte an neuen Technologien für prozedural generierte Welten. Producer Marc Braun hat einige der neuen Ansätze vorgestellt.

  1. Influencer Fortnite schlägt Minecraft
  2. Politik in Games Zwischen Völkerfreundschaft und Präsidentenprügel
  3. Förderung Spielebranche will 50 Millionen Euro vom Steuerzahler

Adblock Plus: Bundesgerichtshof erlaubt Einsatz von Werbeblockern
Adblock Plus
Bundesgerichtshof erlaubt Einsatz von Werbeblockern

Der Bundesgerichtshof hat im Streit um die Nutzung von Werbeblockern entschieden: Eyeo verstößt mit Adblock Plus gegen keine Gesetze. Axel Springer hat nach dem Urteil angekündigt, Verfassungsbeschwerde einreichen zu wollen.

  1. Urheberrecht Easylist muss Anti-Adblocker-Domain entfernen

    •  /