• IT-Karriere:
  • Services:

Kostenloser Handy-Browser Opera Mini für Deutschland (Upd.)

Opera Mini
Opera Mini
Der Hersteller gibt an, dass beim Einsatz von Opera Mini der Handy-Hersteller samt Modelltyp sowie die Mobilfunkrufnummer gespeichert werden, um darüber den Verlauf, Cache und Cookies auf dem Opera-Server zu verwalten. Alle diese Daten können bei Bedarf aus Opera Mini heraus auf dem Server gelöscht werden.

Stellenmarkt
  1. Landestalsperrenverwaltung des Freistaates Sachsen, Eibenstock-Neidhardtsthal
  2. Fraunhofer-Institut für Optronik, Systemtechnik und Bildauswertung IOSB, Karlsruhe

Mit Opera Mini lassen sich keine Java-Applets nutzen und auch Plug-Ins werden nicht unterstützt, was Opera damit begründet, dass der Speicher auf den Mobiltelefonen dafür nicht ausreiche. Zur Verarbeitung von JavaScript gibt Opera an, dass dies zumindest während der Erstverarbeitung möglich ist, um etwa Formularüberprüfungen vorzunehmen. Opera bietet eine Übersicht der Handy-Modelle, auf denen Opera Mini genutzt werden kann.

Schema
Schema
In Deutschland ist Opera Mini ab sofort gratis erhältlich, wenn man im WAP-Browser seines Mobiltelefons die URL mini.opera.com aufruft. Alternativ gibt es den Browser per Kurzmitteilung, indem man den Text OPERA an die Rufnummer 88881 versendet, was dann 49 Cent für die SMS kostet.

Für Unternehmen stellen die Norweger zudem maßgeschneiderte Versionen von Opera Mini bereit, um Verbraucher auch unterwegs zu erreichen. So können Inhalteanbieter, Handy-Hersteller oder andere Dienstleister Opera Mini verwenden, um Inhalte auf fast allen Mobiltelefonen darzustellen.

Nachtrag vom 10. November 2005 um 12:10 Uhr:
Der Artikeltext wurde noch um einige Details bezüglich der Reduzierung des Datenverkehrs ergänzt, was sich im zweiten Absatz auf der ersten Seite findet. Außerdem wurden Screenshots von Opera Mini in den Text integriert und es gibt nun eine schematische Darstellung zur Verbindung von Opera Mini mit dem passenden von Opera betriebenen Server.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 Kostenloser Handy-Browser Opera Mini für Deutschland (Upd.)
  1.  
  2. 1
  3. 2


Anzeige
Top-Angebote
  1. 213,47€ (Bestpreis mit Saturn)
  2. (u. a. Crucial P2 250GB NVMe für 42,99€, Crucial Ballistix Sport 8GB (4GB x2) Speicher Kit DDR3...
  3. (aktuell u. a. Crucial MX 500 1TB für 98,45€ (mit Direktabzug - Bestpreis!), WD Blue SN550 1TB...
  4. (u. a. TT Isle of Man - Ride on the Edge 2 für 27,99€, Zombie Night Terror für 1,20€, Anno...

the_spacewürm 14. Mär 2006

Gmail bietet auch nen pop3-Zugriff an, die Seite selbst basiert glaub ich auf AJAX, d.h...

the_spacewürm 14. Mär 2006

also die Beta vom Opera, die man sich runterladen kann, läuft auf meinem PocketPC...

the_spacewürm 14. Mär 2006

man kann ja auch den Opera als .jar von deren Seite laden und dann aufs Handy...

Millencolinxx 10. Jan 2006

Hallo! kostet mich das extra mit opera zu browsen im www wenn ich ein Surf&mail paket von...

J. Fieres 27. Nov 2005

Oder PocketWeb (tlogic.de/pocketweb). Funktioniert einwandfrei auf 6230 und 6230i.


Folgen Sie uns
       


Preiswerte Notebooks im Test - Acer vs. Medion vs. Trekstor

Golem.de hat preiswerte Geräte von drei Herstellern getestet. Es treten an: Acer, Medion und Trekstor. Die Bedingung: Der Kaufpreis soll unter 400 Euro liegen.

Preiswerte Notebooks im Test - Acer vs. Medion vs. Trekstor Video aufrufen
    •  /