Abo
  • Services:

Dell verkauft AMD-Prozessoren

Nur einzelne Prozessoren, keine AMD-Systeme

Der US-Online-Shop von Dell hat seit einigen Tagen AMD-Prozessoren im Angebot. Die Betonung liegt dabei auf Prozessoren, denn diese werden einzeln angeboten; Systeme mit AMDs Chips hat Dell offiziell auch weiterhin nicht im Angebot.

Artikel veröffentlicht am ,

Sucht man im US-Online-Shop von Dell nach AMD, findet sich in den Ergebnissen ein Recommended Link, der auf eine Liste von sechs AMD-Prozessoren verweist. Dabei handelt es sich um Athlon64-Prozessoren, die für den Einsatz in Desktops vorgesehen sind und einzeln im Retail-Pack angeboten werden. Angefangen beim Athlon64 3500+ über den Athlon64 FX-57 bis hin zum Athlon64 X2 4800+ bietet Dell verschiedene Prozessoren an.

Stellenmarkt
  1. Carl Spaeter Südwest GmbH, Karlsruhe
  2. Bundeskartellamt, Bonn

Warum und weshalb Dell auf einmal AMD-Prozessoren anbietet, kann derzeit nur spekuliert werden, eine offizielle Stellungnahme gab es von Dell auch auf Anfrage bislang nicht. Der weltweit größte PC-Hersteller Dell setzt bislang ausschließlich auf Prozessoren von Intel, auch wenn es immer wieder Gerüchte gab - auch geschürt durch offizielle Aussagen von Dell - das Unternehmen werde künftig auch AMD-Systeme ins Angebot nehmen. Bislang trat dieser Fall aber nicht ein.

Nachtrag vom 10. November 2005 um 13:45 Uhr:
Mittlerweile hat sich Dell geäußert und erklärt, mit dem Angebot von AMD-Prozessoren entsprechende Kundenbedürfnisse zu erfüllen. Welche das ob der Tatsache sind, dass Dell selbst keine AMD-Systeme anbietet, bleibt unklar. Der Verkauf von AMD-Prozessoren im US-Shop ändere aber nichts daran, dass Dell "auch weiterhin Computersysteme ausschließlich mit Intel-Technolgie im Portfolio habe".



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  2. 50,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  3. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  4. (-72%) 5,55€

flasherle 10. Nov 2005

Wo hast du denn diesen schmarn her?? hast du dir mal den turion angeschaut?? und dazu...

mumble 09. Nov 2005

Hm, der X2 3800er soll 354 Dollar kosten. Das macht beim aktuellen Kurs ca 300 Eur und...

@ 09. Nov 2005

1. Dokumentieren, in welche Dell-Systeme man sie einsetzen kann. 2. Diese Systeme...

idpro 09. Nov 2005

Jeder weiss doch dass Dell und Intel dicke Freunde sind. Da Intel seine Marktmacht...

laxroth 09. Nov 2005

War ja klar das die das irgendwann müssen. Wir sind ja nicht in der DDR!


Folgen Sie uns
       


Amazons Fire HD 10 Kids Edition - Hands on

Das Fire HD 10 Kids Edition ist das neue Kinder-Tablet von Amazon. Das Tablet entspricht dem normalen Fire HD 10 und wird mit speziellen Dreingaben ergänzt. So gibt es eine Gummiummantelung, um Stürze abzufangen. Außerdem gehört der Dienst Freetime Unlimited für ein Jahr ohne Aufpreis dazu. Das Fire HD 10 Kids Edition kostet 200 Euro. Falls das Tablet innerhalb von zwei Jahren nach dem Kauf kaputtgeht, wird es ausgetauscht.

Amazons Fire HD 10 Kids Edition - Hands on Video aufrufen
Elektromobilität: Regierung bremst bei Anspruch auf private Ladesäulen
Elektromobilität
Regierung bremst bei Anspruch auf private Ladesäulen

Die Anschaffung eines Elektroautos scheitert häufig an der fehlenden Lademöglichkeit am heimischen Parkplatz. Doch die Bundesregierung will vorerst keinen eigenen Gesetzesentwurf für einen Anspruch von Wohnungseigentümern und Mietern vorlegen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. ID Buzz und Crozz Volkswagen will Elektroautos in den USA bauen
  2. PFO Pininfarina plant Elektrosupersportwagen mit 400 km/h
  3. Einride Holzlaster T-Log fährt im Wald elektrisch und autonom

Krankenversicherung: Der Papierkrieg geht weiter
Krankenversicherung
Der Papierkrieg geht weiter

Die Krankenversicherung der Zukunft wird digital und direkt, aber eine tiefgreifende Disruption des Gesundheitswesens à la Amazon wird in Deutschland wohl ausbleiben. Die Beharrungskräfte sind zu groß.
Eine Analyse von Daniel Fallenstein

  1. Imagen Tech KI-System Osteodetect erkennt Knochenbrüche
  2. Medizintechnik Implantat wird per Ultraschall programmiert
  3. Telemedizin Neue Patienten für die Onlinepraxis

Raumfahrt: Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa
Raumfahrt
Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa

Die neuen Raumschiffe von Boeing und SpaceX verspäten sich und werden wohl erst 2020 mit Crew fliegen. Die Aufsichtsbehörde der US-Regierung sieht einen Teil der Schuld beim Chaos im Nasa-Management.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Nasa-Teleskop Überambitioniert, überteuert und in dieser Form überflüssig
  2. Nasa Forscher entdecken Asteroiden, bevor er die Erde erreicht
  3. Nasa 2020 soll ein Helikopter zum Mars fliegen

    •  /