Abo
  • Services:

BREKO will mit Telekom über VDSL verhandeln

Ausschluss des Wettbewerbs europarechtlich ein Problem?

Der Bundesverband der alternativen Netzbetreiber (BREKO) fordert die Deutsche Telekom AG zu Gesprächen über den Zugang zum geplanten Glasfasernetz der Telekom auf. Die Telekom drängt darauf, das geplante Netz in den ersten Jahren allein nutzen zu können, ohne dass der Regulierer eingreift.

Artikel veröffentlicht am ,

Der BREKO will mit der Telekom Markterschließungsszenarien für neue VDSL-Produkte mit Bandbreiten von 50 MBit/s erarbeiten. "Eine Freistellung von der Regulierung für die neue Technik mag auf den ersten Blick für die Telekom vorteilhaft sein. Viel vorteilhafter wäre es für den Marktführer jedoch, gemeinsam mit den Infrastrukturwettbewerbern den Boden für VDSL zu bereiten und die Kundenakzeptanz für die neuen Produkte zu schaffen", meint BREKO-Präsident Peer Knauer, der zugleich Chef des Regio-Carrier-Verbundes Tropolys ist.

Stellenmarkt
  1. Eurowings Aviation GmbH, Köln
  2. mobilcom-debitel GmbH, Büdelsdorf

Seit ihrer Ankündigung, für rund 3 Milliarden Euro ihr Netz mit Glasfasertechnik zu erweitern, hat die Deutsche Telekom eine Beteiligung des Wettbewerbs ausgeschlossen und verlangt vom Regulierer sowie der Politik eine Aussetzung der Regulierung für diese neu zu schaffenden Angebote. Sollte dies nicht der Fall sein, so die Telekom, werde man die in diesem Zusammenhang geplanten 5.000 neuen Stellen nicht schaffen.

Der BREKO befürchtet neben dem Wiedererstarken eines Monopols auch schwere Schäden für das Gemeinwohl durch die geplante Sonderregelung. "Eine entsprechende Klausel ist wahrscheinlich europarechtswidrig und wird eine umgehende Beanstandung durch Brüssel nach sich ziehen", meint Knauer.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 5,99€
  2. (-91%) 1,79€
  3. 13,49€
  4. 23,99€

Paul000000 01. Jul 2006

Ich glaube nicht das die telekom es schaffen wird, dass neue VDSL-Netz allein zu...


Folgen Sie uns
       


Eine kurze Geschichte des CCC - die 1980er

DFÜ, BTX und KGB - wir zeigen die Anfänge des Chaos Computer Club im Video.

Eine kurze Geschichte des CCC - die 1980er Video aufrufen
Vorschau Spielejahr 2019: Postnukleare Action und die nächste Konsolengeneration
Vorschau Spielejahr 2019
Postnukleare Action und die nächste Konsolengeneration

2019 beginnt mit Metro Exodus, Anthem, dem neuen Anno und The Division 2 richtig toll! Golem.de verrät, welche Blockbuster sonst noch kommen, was die Konsolenhersteller möglicherweise planen - und was auch Ende 2019 fast sicher nicht zum Spielen da sein wird.
Von Peter Steinlechner

  1. Slightly Mad Mad Box soll Konkurrenz für Xbox und Playstation werden
  2. Jugendschutz China erlaubt neue Computerspiele
  3. Jugendschutz Studie der US-Regierung entlastet Spielebranche

Mobilität: Überrollt von Autos
Mobilität
Überrollt von Autos

CES 2019 Die Consumer Electronic Show entwickelt sich immer stärker zu einer Mobilitätsmesse. Größere Fernseher und leichtere Laptops sind zwar noch ein Thema, doch die Stars in Las Vegas haben Räder.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Link Bar JBL bringt Soundbar mit eingebautem Android TV doch noch
  2. Streaming LG und Sony bringen Airplay 2 nur auf neue Smart-TVs
  3. Master Series ZG9 Sony stellt seinen ersten 8K-Fernseher vor

IT-Sicherheit: 12 Lehren aus dem Politiker-Hack
IT-Sicherheit
12 Lehren aus dem Politiker-Hack

Ein polizeibekanntes Skriptkiddie hat offenbar jahrelang unbemerkt Politiker und Prominente ausspähen können und deren Daten veröffentlicht. Welche Konsequenzen sollten für die Sicherheit von Daten aus dem Datenleak gezogen werden?
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Datenleak Bundestagsabgeordnete sind Zwei-Faktor-Muffel
  2. Datenleak Telekom und Politiker wollen härtere Strafen für Hacker
  3. Datenleak BSI soll Frühwarnsystem für Hackerangriffe aufbauen

    •  /