Abo
  • IT-Karriere:

Simyo gibt nach, auf 16 Cent pro Minute (Update)

16 Cent pro Gesprächsminute, 11 Cent pro SMS

Die E-Plus-Billigmarke Simyo reagiert auf die zunehmende Konkurrenz im Segment der NoFrills-Angebote sowie sinkende Vorleistungspreise von E-Plus und senkt seinen Minutenpreis ab dem 16. November 2005 auf 16 Cent pro Minute deutschlandweit in alle Netze. Die SMS kostet dann 11 Cent.

Artikel veröffentlicht am ,

Damit zieht Simyo in den Gesprächspreisen mit easyMobile gleich, bleibt aber leicht über dem Angebot von Simply. Die SMS ist billiger als bei den beiden Konkurrenten und liegt nur 1 Cent über den Preisen von VIVA, Jamba und Schwarzfunk, die 10 Cent pro SMS berechnen, aber deutlich höhere Gesprächspreise haben.

Stellenmarkt
  1. ERWEKA GmbH, Langen
  2. Mediadesign Hochschule für Design- und Informatik GmbH, München

Die Preissenkung von Simyo gilt ab dem 16. November 2005 sowohl für Neu- als auch Bestandskunden.

Anders als einige der Konkurrenten bleibt Simyo bei einer Taktung von 60/1, d.h. nach der ersten Minute wird sekundengenau abgerechnet. Auch die Abfrage der Mailbox bleibt kostenlos und die Service-Hotline kostet aus dem Festnetz 12 Cent pro Minute.

Nachtrag vom 9. November 2005 um 14:30 Uhr:
Simyo reagiert damit nach eigenen Angaben auf die Ankündigung seiner Muttergesellschaft E-Plus, die Simyo günstigere Einkaufskonditionen einräumt: "Mit unserem 16-Cent-Minutenpreis setzen wir erneut die Marke im dynamischen Mobilfunk-Discount Segment", so Rolf Hansen, Gründer und Geschäftsführer von simyo. Allerdings ist damit zu rechnen, dass E-Plus auch gegenüber anderen Anbietern seine Preise senken wird und dem Marktsegment noch vor Weihnachten eine weitere Preisrunde bevorsteht.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 269,00€
  2. (u. a. Far Cry New Dawn für 19,99€, Ghost Recon Wildlands für 15,99€, Rayman Legends für 4...
  3. (u. a. PUBG für 13,99€, Final Fantasy XIV - Shadowbringers für 27,49€, Mordhau für 19,99€)
  4. 14,99€ (Bestpreis!)

Yves 03. Apr 2008

Hat sich da schonw as ergeben? Würde mich mal interessieren. gruss Yves

trz 26. Apr 2006

Jeder kennt die Ansage: "Der von Ihnen gewünschte Gesprächspartner ist derzeit nicht...

Bill 18. Dez 2005

Bitte was? Der einzige der hier einen geistigen "Schieß" von sich gibt bist wohl du...

DragonHunter 10. Nov 2005

ja und die karte und das netz sind von eplus ich freu mich jetzt auf die ersten...

DragonHunter 10. Nov 2005

Wo steht denn bitteschön das ich für so einen karte von simyo und kollegen ein e-netz...


Folgen Sie uns
       


Teamfight Tactics - Trailer (Gameplay)

Die Helden kämpfen automatisch, trotzdem sind Dota Unerlords und League of Legends: TeamfightTactics richtig spannende Games - die Golem.de im Video ausprobiert hat.

Teamfight Tactics - Trailer (Gameplay) Video aufrufen
Ricoh GR III im Test: Kompaktkamera mit Riesensensor, aber ohne Zoom
Ricoh GR III im Test
Kompaktkamera mit Riesensensor, aber ohne Zoom

Kann das gutgehen? Ricoh hat mit der GR III eine Kompaktkamera im Sortiment, die mit einem APS-C-Sensor ausgerüstet ist, rund 900 Euro kostet und keinen Zoom bietet. Wir haben die Kamera ausprobiert.
Ein Test von Andreas Donath

  1. Theta Z1 Ricoh stellt 360-Grad-Panoramakamera mit Profifunktionen vor
  2. Ricoh GR III Eine halbe Sekunde Belichtungszeit ohne Stativ

Razer Blade 15 Advanced im Test: Treffen der Generationen
Razer Blade 15 Advanced im Test
Treffen der Generationen

Auf den ersten Blick ähneln sich das neue und das ein Jahr alte Razer Blade 15: Beide setzen auf ein identisches erstklassiges Chassis. Der größte Vorteil des neuen Modells sind aber nicht offensichtliche Argumente - sondern das, was drinnen steckt.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Blade 15 Advanced Razer packt RTX 2080 und OLED-Panel in 15-Zöller
  2. Blade Stealth (2019) Razer packt Geforce MX150 in 13-Zoll-Ultrabook

Super Mario Maker 2 & Co.: Vom Spieler zum Gamedesigner
Super Mario Maker 2 & Co.
Vom Spieler zum Gamedesigner

Dreams, Overwatch Workshop und Super Mario Maker 2: Editoren für Computerspiele werden immer mächtiger, inzwischen können auch Einsteiger komplexe Welten bauen. Ein Überblick.
Von Achim Fehrenbach

  1. Nintendo Switch Wenn die Analogsticks wandern
  2. Nintendo Akku von überarbeiteter Switch schafft bis zu 9 Stunden
  3. Hybridkonsole Nintendo überarbeitet offenbar Komponenten der Switch

    •  /