Abo
  • Services:

RAZR-Handy V3i in Deutschland ohne iTunes-Software (Update2)

Quad-Band-Handy RAZR V3i mit 1,23-Megapixel-Kamera und MicroSD-Card-Steckplatz

Mit dem RAZR V3i stellt Motorola eine neue und überarbeitete Version des dünnen RAZR-Mobiltelefons vor, das nun eine Digitalkamera mit höherer Auflösung besitzt sowie mit iTunes-Software und einem Steckplatz für MicroSD-Speicherkarten versehen ist. In Deutschland wird Motorola das RAZR V3i allerdings ohne iTunes-Software anbieten.

Artikel veröffentlicht am ,

RAZR V3i
RAZR V3i
Das neue RAZR-Modell V3i wird mit iTunes-Software ausgeliefert, die wie beim Rokr-Modell allerdings nicht die Möglichkeit bietet, Musik direkt per Handy einzukaufen. Die betreffende iTunes-Software wird auf dem RAZR V3i für den deutschen Markt jedoch nicht enthalten sein, wie Motorola gegenüber Golem.de erklärte. Musik gelangt nur über einen PC auf das Handy, wobei für das Ablegen der Musik ein Micro-SD-Card-Steckplatz bereitsteht. Der interne Speicher wurde im Vergleich zum Vorgängermodell verdoppelt und beträgt nun 10 MByte; eine MicroSD-Karte mit 64 MByte gehört in Deutschland zum Lieferumfang.

Stellenmarkt
  1. CSL Behring GmbH, Marburg, Hattersheim am Main
  2. Robert Bosch GmbH, Stuttgart

RAZR V3i
RAZR V3i
In den bisherigen RAZR-Handys steckte noch eine Digitalkamera mit VGA-Auflösung, während das neue Modell eine 1,23-Megapixel-Kamera mit 8fachem Digitalzoom aufweist, mit dem sich nun auch Videoclips aufnehmen lassen. Das neue RAZR-Modell ist wieder mit zwei Displays ausgestattet, allerdings wurde die Farbanzahl des Außendisplays hochgeschraubt. Das TFT-Hauptdisplay bringt es auf bis zu 262.144 Farben bei einer Auflösung von weiterhin 176 x 220 Pixeln. Das Außendisplay in CSTN-Technik für Statusinformationen erreicht nun maximal 65.536 Farben bei einer Auflösung von gleichbleibenden 98 x 64 Pixeln.

RAZR V3i
RAZR V3i
Das Quad-Band-Handy unterstützt die GSM-Netze 850, 900, 1.800 sowie 1.900 MHz und beherrscht GPRS sowie Bluetooth. Zudem unterstützt das 98 x 53 x 13,9 mm messende Mobiltelefon neben polyphonen auch MP3-Klingeltöne, besitzt eine Freisprechfunktion, einen Browser gemäß WAP 2.0 sowie eine Sprachanwahl und verfügt über eine Java-Engine, einen Instant-Messaging- sowie einen E-Mail-Client.

RAZR V3i
RAZR V3i
Auch das neue RAZR-Modell wiegt 95 Gramm und schafft mit einer Akkuladung nach Herstellerangaben eine Sprechzeit von 6,5 Stunden, während der Empfangsmodus nach nun etwa 12 Tagen den Akku leer saugt.

Motorola will das RAZR V3i im Dezember 2005 zum Preis von 379,-Euro auf den Markt bringen.

Nachtrag vom 9. November 2005 um 13:55 Uhr:
Wie Motorola bekannt gab, wird der Hersteller das RAZR V3i in Deutschland nicht mit iTunes-Software ausliefern. Der Meldungstext wurde an den entsprechenden Stellen aktualisiert.

Zweiter Nachtrag vom 10. November 2005 um 9:07 Uhr:
Motorola hat nun die Verfügbarkeit samt Preis vom RAZR V3i für den deutschen Markt bekannt gegeben. Auch wurden nun weitere technische Details genannt, die gleichfalls in den Meldungstext eingearbeitet wurden.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Acer XB271 WQHD 144 Hz für 499€ und Kingston HyperX Cloud II für 65€)
  2. 38,90€ + Versand (Bestpreis!)
  3. (u. a. Sharkoon Skiller SGK4 für 19,99€ + Versand und Sharkoon SilentStorm Icewind Black 750 W...

Autor 05. Jun 2008

tob tob 20. Apr 2006

All we wanna do is phone. sorry , u bought the wrong wrong phone.digg!! gg*'t!give ur...

tk83 20. Nov 2005

spezialist 12. Nov 2005

lol toller fachmann...kennst du nur schwarz und weiss? bevor du so einen quark schreibst...

Pienzchen 11. Nov 2005

@Golem: ich empfehle die Lektüre des Buches "Der Dativ ist dem Genitiv sein Tod...


Folgen Sie uns
       


Playstation Classic im Vergleichstest - Golem retro_ Spezial

Sonys Mini-Konsole Playstation Classic ist knuffig. In unserem Golem-retro_-Spezial beleuchten wir die Spieleauswahl und Hardware im Detail.

Playstation Classic im Vergleichstest - Golem retro_ Spezial Video aufrufen
Gaming-Tastaturen im Test: Neue Switches für Gamer und Tipper
Gaming-Tastaturen im Test
Neue Switches für Gamer und Tipper

Corsair und Roccat haben neue Gaming-Tastaturen auf den Markt gebracht, die sich vor allem durch ihre Switches auszeichnen. Im Test zeigt sich, dass Roccats Titan Switch besser zum normalen Tippen geeignet ist, aber nicht an die Geschwindigkeit des Corsair-exklusiven Cherry-Switches herankommt.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Azio RCK Retrotastatur wechselt zwischen Mac und Windows-Layout
  2. OLKB Planck im Test Winzig, gerade, programmierbar - gut!
  3. Alte gegen neue Model M Wenn die Knickfedern wohlig klackern

Mars Insight: Nasa hofft auf Langeweile auf dem Mars
Mars Insight
Nasa hofft auf Langeweile auf dem Mars

Bei der Frage, wie es im Inneren des Mars aussieht, kann eine Raumsonde keine spektakuläre Landschaft gebrauchen. Eine möglichst langweilige Sandwüste wäre den beteiligten Wissenschaftlern am liebsten. Der Nasa-Livestream zeigte ab 20 Uhr MEZ, dass die Suche nach der perfekten Langeweile tatsächlich gelang.

  1. Astronomie Flüssiges Wasser auf dem Mars war Messfehler
  2. Mars Die Nasa gibt den Rover nicht auf
  3. Raumfahrt Terraforming des Mars ist mit heutiger Technik nicht möglich

IT: Frauen, die programmieren und Bier trinken
IT
Frauen, die programmieren und Bier trinken

Fest angestellte Informatiker sind oft froh, nach Feierabend nicht schon wieder in ein Get-together zu müssen. Doch was ist, wenn man kein Team hat und sich selbst Programmieren beibringt? Women Who Code veranstaltet Programmierabende für Frauen, denen es so geht. Golem.de war dort.
Von Maja Hoock

  1. Job-Porträt Die Cobol Cowboys auf wichtiger Mission
  2. Software-Entwickler CDU will Online-Weiterbildung à la Netflix
  3. Job-Porträt Cyber-Detektiv "Ich musste als Ermittler über 1.000 Onanie-Videos schauen"

    •  /