Abo
  • Services:

MIDAS: Scriptbasierte mobile Applikationen

Applikationen sollen sich so einfach wie Webseiten verbreiten lassen

Openwave will mit dem "Mobile Integrated Dynamic Application System" (MIDAS) eine scriptbasierte Applikationsumgebung für Mobiltelefone etablieren. Die Entwicklung von Bedienoberflächen von Handy und Smartphone soll so vereinfacht, Entwicklungszeiten verkürzt, Kosten gesenkt und neue Möglichkeiten erschlossen werden.

Artikel veröffentlicht am ,

MIDAS soll es mit einer Script-Runtime lokalen Applikationen erlauben, mit Inhalten aus dem Netz zu interagieren. Aber auch ein Zugriff auf Ressourcen wie Nachrichten-Stacks, Speicher und Multimedia-Codecs, die das Gerät selbst bereitstellt, soll möglich sein.

Stellenmarkt
  1. über eTec Consult GmbH, Dreieck Würzburg / Heidelberg / Heilbronn
  2. Pluradent AG & Co. KG, Offenbach

So soll Openwave auch eine nahtlose Integration in End-to-End-Lösungen rund um Musik, Film und Spiele ermöglichen. Mobile Applikationen auf Basis von MIDAS sollen die Nutzer so deutlich schneller erreichen als bisher, können Mobilfunkbetreiber doch so leichter mit neuen Ansätzen experimentieren und diese den Kunden kurzfristig zur Verfügung stellen.

Zudem sieht MIDAS eine Funktion namens "Push Cast" vor, mit der sich Inhalte direkt auf die Endgeräte schieben lassen, auch wenn diese gerade nicht genutzt werden. Auch ganze Applikationen lassen sich so auf die Endgeräte ausliefern, ohne dass diese sich später von den nativen Applikationen unterscheiden.

Angeboten wird MIDAS als Erweiterung der Openwave Phone Suite Version 7, die unter anderem von Motorola, Samsung, Siemens, Sagem, Sharp, Sanyo und NEC eingesetzt wird.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 119,99€
  2. 649,00€

@ 10. Nov 2005

hm, wenn die Script-Runtime als J2ME-MIDlet vorliegen würde...


Folgen Sie uns
       


ZTE Axon 9 Pro - Hands on (Ifa 2018)

Das Axon 9 Pro ist ZTEs erstes Smartphone nach der Beinahe-Pleite. In einem ersten Hands on hat uns das Gerät gut gefallen - besonders bei dem Preis von 650 Euro.

ZTE Axon 9 Pro - Hands on (Ifa 2018) Video aufrufen
Lenovo Thinkpad T480s im Test: Das trotzdem beste Business-Notebook
Lenovo Thinkpad T480s im Test
Das trotzdem beste Business-Notebook

Mit dem Thinkpad T480s verkauft Lenovo ein exzellentes 14-Zoll-Business-Notebook. Anschlüsse und Eingabegeräte überzeugen uns - leider ist aber die CPU konservativ eingestellt und ein gutes Display kostet extra.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Thinkpad E480/E485 im Test AMD gegen Intel in Lenovos 14-Zoll-Notebook
  2. Lenovo Das Thinkpad P1 ist das X1 Carbon als Workstation
  3. Thinkpad Ultra Docking Station im Test Das USB-Typ-C-Dock mit robuster Mechanik

Segelflug: Die Höhenflieger
Segelflug
Die Höhenflieger

In einem Experimental-Segelflugzeug von Airbus wollen Flugenthusiasten auf gigantischen Luftwirbeln am Rande der Antarktis fast 30 Kilometer hoch aufsteigen - ganz ohne Motor. An Bord sind Messinstrumente, die neue und unverfälschte Daten für die Klimaforschung liefern.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Luftfahrt Nasa testet leise Überschallflüge
  2. Low-Boom Flight Demonstrator Lockheed baut leises Überschallflugzeug
  3. Elektroflieger Norwegen will elektrisch fliegen

Zukunft der Arbeit: Was Automatisierung mit dem Grundeinkommen zu tun hat
Zukunft der Arbeit
Was Automatisierung mit dem Grundeinkommen zu tun hat

Millionen verlieren ihren Job, aber die Gesellschaft gewinnt dabei trotzdem: So stellen sich die Verfechter des bedingungslosen Grundeinkommens die Zukunft vor. Wie soll das gehen?
Eine Analyse von Daniel Hautmann

  1. Verbraucherschutzminister Kritik an eingeschränktem Widerspruchsrecht im Online-Handel
  2. Bundesfinanzminister Scholz warnt vor Schnellschüssen bei Digitalsteuer
  3. Sommerzeit EU-Kommission will die Zeitumstellung abschaffen

    •  /