Abo
  • IT-Karriere:

Siemens: 400 vietnamesische Dörfer per WLL ans Festnetz

Festnetzanschluss per GSM-Mobilfunktechnik

Siemens soll in den nächsten zehn Monaten per Wireless-local-Loop rund 400 vietnamesische Dörfer per Mobilfunktechnik an das Festnetz anschließen. Der Siemens-Bereich Communications hat dazu vom vietnamesischen Netzbetreiber "Vietnam Posts and Telecommunications Corporation (VNPT)" einen Auftrag bekommen.

Artikel veröffentlicht am ,

Für die in entlegenen Regionen Vietnams gelegenen Dörfer wäre eine herkömmliche Drahtverbindung an das Festnetz unwirtschaftlich, so dass die "letzte Meile", die in diesem Fall wohl nicht wörtlich zu nehmen ist, per Funktechnik überbrückt werden muss. Zehn Provinzen in einer Nord-Süd-Distanz von mehr als 1.000 Kilometern sollen mit der WLL-Technik an Telekommunikationsnetze angeschlossen werden.

Siemens liefert dafür ein auf GSM basierendes Wireless-Local-Loop-(WLL-)System, das die Installation der Mobilfunkvermittlungsstellen, GSM-Basisstationen und Mikrowellentechnik beinhaltet.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. MSI MPG Z390 Gaming Edge AC für 149,90€, MSI MPG Z390 Gaming Pro Carbon AC für 180,90€)
  2. 229,00€
  3. 116,13€
  4. (u. a. Sandisk Ultra 400 GB microSDXC für 56,90€, Verbatim Pinstripe 128-GB-USB-Stick für 10...

ark 09. Nov 2005

übliche Golem-Polemik, das seh ich schon gar nicht mehr...


Folgen Sie uns
       


LED-Projektor Viewsonic X10-4K - Test

Der Viewsonic X10-4K ist ein heller und farbtreuer 4K-Projektor - und kann einen Smart-TV ersetzen.

LED-Projektor Viewsonic X10-4K - Test Video aufrufen
Smarte Wecker im Test: Unter den Blinden ist der Einäugige König
Smarte Wecker im Test
Unter den Blinden ist der Einäugige König

Einen guten smarten Wecker zu bauen, ist offenbar gar nicht so einfach. Bei Amazons Echo Show 5 und Lenovos Smart Clock fehlen uns viele Basisfunktionen. Dafür ist einer der beiden ein besonders preisgünstiges und leistungsfähiges smartes Display.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Nest Hub im Test Google vermasselt es 1A

10th Gen Core: Intel verwirrt mit 1000er- und 10000er-Prozessoren
10th Gen Core
Intel verwirrt mit 1000er- und 10000er-Prozessoren

Ifa 2019 Wer nicht genau hinschaut, erhält statt eines vierkernigen 10-nm-Chips mit schneller Grafikeinheit einen Dualcore mit 14++-Technik und lahmer iGPU: Intels Namensschema für Ice Lake und Comet Lake alias der 10th Gen macht das CPU-Portfolio wenig transparent.
Von Marc Sauter

  1. Neuromorphic Computing Intel simuliert 8 Millionen Neuronen mit 64 Loihi-Chips
  2. EMIB trifft Foveros Intel kombiniert 3D- mit 2.5D-Stacking
  3. Nervana NNP-I Intels 10-nm-Inferencing-Chip nutzt Ice-Lake-Kerne

Harmony OS: Die große Luftnummer von Huawei
Harmony OS
Die große Luftnummer von Huawei

Mit viel Medienaufmerksamkeit und großen Versprechungen hat Huawei sein eigenes Betriebssystem Harmony OS vorgestellt. Bei einer näheren Betrachtung bleibt von dem großen Wurf allerdings kaum etwas übrig.
Ein IMHO von Sebastian Grüner


      •  /