Abo
  • Services:

USB-DVB-T-Empfänger mit integrierter Antenne

Externe Antenne für den Inneneinsatz des Aevoe Mobix

Der kalifornische Hersteller Aevoe liefert seit kurzem seinen USB-DVB-T-Tuner "Mobix" aus, in dessen rundem Gehäuse die Antenne gleich integriert ist. Für den Inneneinsatz und bei schwachem DVB-T-Empfang wird allerdings doch noch eine externe Antenne mitgeliefert.

Artikel veröffentlicht am ,

Das runde Mobix-Gehäuse hat einen Durchmesser von 8 cm und wiegt etwa 80 Gramm. Der USB-Tuner-Teil lässt sich herausklappen und so etwa an ein Notebook stecken, im runden Teil des Gehäuses steckt die integrierte "microXAT"-Antenne. Herz des Mobix ist ein AF9002-Prozessor, der die DVB-T-Demodulation übernimmt und sehr gut mit Signal-Echos (Dopplern) umgehen können soll. Preislich liegt Aevoe mit seinem USB-DVB-T-Tuner deutlich über der Konkurrenz, wirbt aber mit guten Komponenten, guter Bildqualität und besonders gutem Empfang in DVB-T-Regionen.

USB-DVB-T-Tuner 'Mobix'
USB-DVB-T-Tuner 'Mobix'
Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Raum Wiesloch
  2. matrix technology AG, München

Neben einer für Windows 2000/XP gedachten Fernsehaufzeichnungssoftware inkl. Time-Shifting-Funktion und Videotext liegt noch eine externe "Devilray DVB-T Antenna" für besseren Empfang bei.

Aevoe liefert Mobix seit einigen Tagen an Distributoren aus, der empfohlene Verkaufspreis liegt bei 170,- US-Dollar. Über die eigene Website wird das Produkt zwar auch verkauft - für 150,- US-Dollar -, ist dort aber zurzeit ausverkauft. Wie Aevoe gegenüber Golem.de angab, soll es ab Mitte November 2005 wieder über den eigenen Online-Shop verfügbar sein. Als Vertriebspartner für Europa konnte Aevoe bisher nur das britische Unternehmen Envious nennen, mit weiteren Partnern sei man in Verhandlung, so Aevoe auf Nachfrage von Golem.de



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. RT-AC5300 + Black Ops 4 für 255,20€ + Versand statt ca. 305€ im Vergleich und Blue Cave...
  2. 59,79€ inkl. Rabatt
  3. (Neuware für kurze Zeit zum Sonderpreis bei Mindfactory)

. 08. Nov 2005

Hab mir gerade die bei diesem Gerät beiligende externe "Devil Ray"-Antenne angesehen. Die...


Folgen Sie uns
       


Fazit zu Shadow of the Tomb Raider

Wir tauchen mit Lara in der Apokalypse ab und verfassen unser Fazit.

Fazit zu Shadow of the Tomb Raider Video aufrufen
Energietechnik: Die Verlockung der Lithium-Luft-Akkus
Energietechnik
Die Verlockung der Lithium-Luft-Akkus

Ein Akku mit der Energiekapazität eines Benzintanks würde viele Probleme lösen. In der Theorie ist das möglich. In der Praxis ist noch viel Arbeit nötig.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Elektroautos CDU will Bau von Akkuzellenfabriken subventionieren
  2. Brine4Power EWE will Strom unter der Erde speichern
  3. Forschung Akku für Elektroautos macht es sich im Winter warm

iOS 12 im Test: Auch Apple will es Nutzern leichter machen
iOS 12 im Test
Auch Apple will es Nutzern leichter machen

Apple setzt mit iOS 12 weniger auf aufsehenerregende Funktionen als auf viele kleine Verbesserungen für den Alltag. Das erinnert an Google und Android 9, was nicht zwingend schlecht ist.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Apple iOS 12.1 verrät neues iPad Pro
  2. Apple Siri-Kurzbefehle-App für iOS 12 verfügbar

iPhone Xs, Xs Max und Xr: Wer unterstützt die eSIM in den neuen iPhones?
iPhone Xs, Xs Max und Xr
Wer unterstützt die eSIM in den neuen iPhones?

Apples neue iPhones haben neben dem Nano-SIM-Slot eine eingebaute eSIM, womit der Konzern erstmals eine Dual-SIM-Lösung in seinen Smartphones realisiert. Die Auswahl an Netzanbietern, die eSIMs unterstützen, ist in Deutschland, Österreich und der Schweiz aber eingeschränkt - ein Überblick.
Von Tobias Költzsch

  1. Apple Das iPhone Xr macht's billiger und bunter
  2. Apple iPhones sollen Stiftunterstützung erhalten
  3. XMM 7560 Intel startet Serienfertigung für iPhone-Modem

    •  /