Abo
  • Services:

Mobilcom wächst mit freenet.de

100.000 neue Mobilfunkkunden, 80.000 neue DSL-Kunden

Mobilcom konnte seinen Umsatz im dritten Quartal von 477,5 Millionen Euro im Vorjahr auf 531,8 Millionen Euro steigern. In den ersten neun Monaten kletterte der Umsatz um 5,7 Prozent auf 1,49 Milliarden Euro.

Artikel veröffentlicht am ,

Das EBITDA in den ersten neun Monaten ist von 138,0 Millionen Euro auf 146,2 Millionen Euro angestiegen. Das EBIT verbesserte sich um 18,4 Prozent auf 104,9 Millionen Euro. Das um einmalige Aufwendungen in Höhe von 18,4 Millionen Euro bereinigte EBITDA des dritten Quartals legte im Vergleich zum Vorjahr um 11,8 Prozent auf 55,7 Millionen Euro zu.

Stellenmarkt
  1. SEITENBAU GmbH, Konstanz
  2. Zurich Gruppe Deutschland, Bonn

Erstmals in diesem Jahr konnte Mobilcom dabei ein deutliches Neukundenwachstum verzeichnen. Im dritten Quartal gewann der Mobilfunk-Service-Provider 100.000 Neukunden. Auch der Vertrieb von freenet.de-DSL-Produkten legte zu, es wurden 80.000 Neukunden verzeichnet, so dass freenet.de nun 605.000 DSL-Kunden zählt.

Im dritten Quartal 2005 hat die Mobilcom-Tochter freenet.de im Geschäftsbereich Festnetz/Internet einen neuen Rekordumsatz von 185,6 Millionen Euro erzielt - ein Plus von 60,6 Prozent gegenüber dem Vergleichsquartal des Vorjahres. Allerdings gehörte im Vorjahr Strato noch nicht zu freenet.de.

Die Zahl der Telefonie-Kunden stieg vor allem im Call-by-Call-Bereich im Vergleich zum dritten Quartal 2004 von 3,62 Millionen auf 5,33 Millionen.

Mobilcom verfügt über eine Liquiditätsreserve von rund 405 Millionen Euro.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 299€
  2. 499€ + Versand
  3. (-80%) 3,99€
  4. 55,00€ (Bestpreis!)

a_twin 22. Feb 2007

Ja ja, von mobilcom kann ich ein Lied singen... Das sind die dreistesten Betrüger die mir...


Folgen Sie uns
       


Microsoft Intellimouse Classic - Fazit

Die Intellimouse ist zurück. Das beliebte, neutrale Design der Explorer 3.0 von 2004 ist nach langer Abstinenz wieder käuflich und deutlich verbessert - jedenfalls in den meisten Disziplinen.

Microsoft Intellimouse Classic - Fazit Video aufrufen
Mobilfunk: Was 5G im Bereich Security bringt
Mobilfunk
Was 5G im Bereich Security bringt

In 5G-Netzwerken werden Sim-Karten für einige Anwendungsbereiche optional, das Roaming wird für Netzbetreiber nachvollziehbarer und sicherer. Außerdem verschwinden die alten Signalisierungsprotokolle. Golem.de hat mit einem Experten über Sicherheitsmaßnahmen im kommenden 5G-Netzwerk gesprochen.
Von Hauke Gierow

  1. Mobilfunk Nokia erwartet ersten 5G-Start noch dieses Jahr in den USA
  2. IMSI Privacy 5G macht IMSI-Catcher wertlos
  3. DAB+ Radiosender hoffen auf 5G als Übertragungsweg

God of War im Test: Der Super Nanny
God of War im Test
Der Super Nanny

Ein Kriegsgott als Erziehungsberechtigter: Das neue God of War macht nahezu alles anders als seine Vorgänger. Neben Action bietet das nur für die Playstation 4 erhältliche Spiel eine wunderbar erzählte Handlung um Kratos und seinen Sohn Atreus.
Von Peter Steinlechner

  1. God of War Papa Kratos kämpft ab April 2018

Coradia iLint: Alstoms Brennstoffzellenzug ist erschreckend unspektakulär
Coradia iLint
Alstoms Brennstoffzellenzug ist "erschreckend unspektakulär"

Ein Nahverkehrszug mit Elektroantrieb ist eigentlich keine Erwähnung wert, dieser jedoch schon: Der vom französischen Konzern Alstom entwickelte Coradia iLint hat einen Antrieb mit Brennstoffzelle. Wir sind mitgefahren.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Alternativer Antrieb Toyota zeigt Brennstoffzellenauto und Bus
  2. General Motors Surus bringt Brennstoffzellen in autonome Lkw
  3. Alternative Antriebe Hyundai baut Brennstoffzellen-SUV mit 580 km Reichweite

    •  /