Abo
  • Services:

PDA-Stadtplandienst mit Luftbildaufnahmen (Update)

Luftbildaufnahmen zunächst für Berliner PDA-Stadtplandienst

Der für PalmOS, WindowsCE und Symbian verfügbare PDA-Stadtplandienst bringt einen durchsuchbaren, digitalen Stadtplan auf mobile Endgeräte und wird in der neuen Version um Luftbildaufnahmen ergänzt. Den Anfang macht die mobile Stadtplanversion für Berlin auf Geräten mit PalmOS oder WindowsCE, Pläne für andere Städte und SymbianOS folgen zu einem späteren Zeitpunkt.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Luftbildaufnahmen sind künftig im PDA-Stadtplandienst enthalten und stehen parallel zur Stadtplanansicht bereit, die funktionell an die Möglichkeiten der Internetseite stadtplandienst.de angelehnt ist. Der PDA-Stadtplandienst bietet folglich eine hausnummerngenaue Straßensuche, wobei gefundene Adressen wahlweise im Stadtplan oder den Luftbildaufnahmen markiert werden.

Stellenmarkt
  1. Sandvik Tooling Supply Renningen, Renningen bei Stuttgart
  2. BWI GmbH, München

Die neu hinzugekommene Luftbildansicht zeigt die großen deutschen Städte aus der Vogelperspektive, wobei die Fotos aus einem Flugzeug aufgenommen wurden. Die Luftbilder sollen eine Detailgenauigkeit von etwa 2 Metern pro Pixel liefern, weshalb der Anbieter verspricht, dass einzelne Gebäude deutlich zu erkennen sind. Der Hersteller des PDA-Stadtplandienstes envi.con bezieht die Luftbildaufnahmen von der GeoContent GmbH, wie es auch bei der Internetseite stadtplandienst.de der Fall ist. Demnach dürften auch die Luftbildaufnahmen vom PDA-Stadtplandienst leider schon einige Jahre alt sein.

Zunächst bietet envi.con den PDA-Stadtplandienst mit integrierten Luftbildern nur für die Stadt Berlin an, der vorerst für PalmOS und die WindowsCE-Plattform zum Preis von 18,40 Euro erhältlich ist. Weitere Städte sollen in Zukunft ebenfalls mit Luftbildaufnahmen zu haben sein und auch Varianten von SymbianOS werden zu einem späteren Zeitpunkt folgen. Wer bereits eine Lizenz für den PDA-Stadtplandienst besitzt, soll eine Upgrade-Möglichkeit erhalten, wozu der Anbieter aber noch keine weiteren Auskünfte gab.

Nachtrag vom 8. November 2005 um 8:46 Uhr:
Besitzer einer Lizenz des PDA-Stadtplandienstes für Berlin können zum Preis von 6,90 Euro die Luftbilddaten für den PDA-Stadtplandienst erwerben. Regulär werden diese Daten für 8,90 Euro angeboten.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ab 399€
  2. (Neuware für kurze Zeit zum Sonderpreis bei Mindfactory)

ip (Golem.de) 16. Nov 2005

der Anbieter verschickt E-Mail-Infos an die betreffenden Kunden mit weiteren Anweisungen.

danielberlin 09. Nov 2005

Produktmangel? Genauer gehts nicht oder? Ich nutz den Stadtplan auch schon seit 'ner...

Phino 09. Nov 2005

Ich habe mir gerade mal Bilder aus dem Bereich Berlin, Sachsendamm / neuer Südbahnhof...

fm 09. Nov 2005

Satellitendaten auf mobilen Endgeraeten sind doch ein alter Hut. http://www.skylab...


Folgen Sie uns
       


Battlefield 5 Open Beta - Golem.de live

Ein Squad voller Golems philosophiert über Raytracing, PC-Konfigurationen und alles, was noch nicht so funktioniert, im Livestream zur Battlefield 5 Open Beta.

Battlefield 5 Open Beta - Golem.de live Video aufrufen
Athlon 200GE im Test: Celeron und Pentium abgehängt
Athlon 200GE im Test
Celeron und Pentium abgehängt

Mit dem Athlon 200GE belebt AMD den alten CPU-Markennamen wieder: Der Chip gefällt durch seine Zen-Kerne und die integrierte Vega-Grafikeinheit, die Intel-Konkurrenz hat dem derzeit preislich wenig entgegenzusetzen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. AMD Threadripper erhalten dynamischen NUMA-Modus
  2. HP Elitedesk 705 Workstation Edition Minitower mit AMD-CPU startet bei 680 Euro
  3. Ryzen 5 2600H und Ryzen 7 2800H 45-Watt-CPUs mit Vega-Grafik für Laptops sind da

Life is Strange 2 im Test: Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller
Life is Strange 2 im Test
Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller

Keine heile Teenagerwelt mit Partys und Liebeskummer: Allein in den USA der Trump-Ära müssen zwei Brüder mit mexikanischen Wurzeln in Life is Strange 2 nach einem mysteriösen Unfall überleben. Das Adventure ist bewegend und spannend - trotz eines grundsätzlichen Problems.
Von Peter Steinlechner

  1. Adventure Leisure Suit Larry landet im 21. Jahrhundert

Shine 3: Neuer Tolino-Reader bringt mehr Lesekomfort
Shine 3
Neuer Tolino-Reader bringt mehr Lesekomfort

Die Tolino-Allianz bringt das Nachfolgemodell des Shine 2 HD auf den Markt. Das Shine 3 erhält mehr Ausstattungsdetails aus der E-Book-Reader-Oberklasse. Vor allem beim Lesen macht sich das positiv bemerkbar.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. E-Book-Reader Update macht Tolino-Geräte unbrauchbar

    •  /