GeForce 6800 GS - Konkurrenz für Radeon X1600 XT

Im Takt gesteigerter GeForce 6800 soll mehr Leistung bringen

Der GeForce 6800 ist tot, es lebe der GeForce 6800: Nachdem Grafikkarten mit Nvidias GeForce 6800 seit einigen Wochen Mangelware sind, gibt es nun einen Nachfolger namens GeForce 6800 GS. Dieser soll dank höherer Taktraten vor allem ATIs neuem Mittelklasse-Grafikchip Radeon X1600 XT etwas entgegensetzen können.

Artikel veröffentlicht am ,

Die bisher nur für PCI-Express angekündigten GeForce-6800-GS-Grafikkarten sollen 256 MByte GDDR3-Speicher aufweisen, der mit 500 MHZ getaktet ist und über eine 256-Bit-Speicherschnittstelle angesprochen wird. Der Grafikchip selbst wird mit 425 MHz ebenfalls höher getaktet, als es bei GeForce-6800-Grafikkarten der Fall ist. Letztere schaffen es nur auf 350 MHz Chip- und 300 MHz Speichertakt. Bei den 12-Pixel-Pipelines und 5-Vertex-Shader-Einheiten unterscheiden sich die Chips nicht - sie basieren beide auf dem in 110-nm-Prozesstechnik gefertigten NV42-Grafikkern.

Stellenmarkt
  1. Leitung IT Steuerung & Governance (w/m/d)
    Investitionsbank Schleswig-Holstein, Kiel
  2. (Junior) Information Security Manager (m/w/d)
    Mainova AG, Frankfurt am Main
Detailsuche

Preislich sollen GeForce-6800-GS-Grafikkarten bei rund 250,- Euro liegen - auf ähnlichem Niveau liegen bzw. lagen die herkömmlichen GeForce-6800-Grafikkarten. Solange die Karten aber nicht merklich unter diesen Preis rutschten, sind die schnelleren, schon ab 260,- Euro erhältlichen GeForce-6800-GT-Grafikkarten die interessantere Alternative.

Bis jetzt sind weder GeForce-6800-GS-Grafikkarten noch ATIs neue Mittelklasse erhältlich. ATI zufolge werden Radeon-X1600-XT-Grafikkarten (590 MHz GPU/690 MHz RAM) mit 256 MByte Speicher ab Ende November 2005 für rund 250,- Euro erhältlich sein. Vermutlich ist Nvidia im Handel etwas schneller mit seinem aufgewerteten GeForce 6800 vertreten.

Nachtrag vom 7. November 2005, 17:10 Uhr:
Die Pine-Tochter XFX hat bereits einige GeForce-6800-GS-Grafikkarten angekündigt, darunter auch ein übertaktetes Modell mit 485 MHz Grafikchip- und einem Speichertakt von 550 MHz. Einen Preis dafür nannte Nvidias aktuelles Hätschelkind jedoch nicht.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Angel 08. Nov 2005

Wenn man sich die Taktraten und Pipelines der 6800-Serie in Abhängigkeit zur proportional...

Lunatic 08. Nov 2005

danke, dass wollte ich wissen

Dingsbums 08. Nov 2005

Na, muss nich sein, dass Höherer Takt unbedingt gleich mehr Wärme bedeutet... Zumindest...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Wissenschaft
Der Durchbruch in der Kernfusion ist ein Etikettenschwindel

National Ignition Facility hat das Lawson-Kriterium der Kernfusion erreicht, aber das gilt nur für echte Reaktoren, keine Laserexperimente.
Ein IMHO von Frank Wunderlich-Pfeiffer

Wissenschaft: Der Durchbruch in der Kernfusion ist ein Etikettenschwindel
Artikel
  1. THG-Prämie: Das fragwürdige Abkassieren mit der eigenen Wallbox
    THG-Prämie
    Das fragwürdige Abkassieren mit der eigenen Wallbox

    Findige Vermittler bieten privaten Wallbox-Besitzern Zusatzeinnahmen für ihren Ladestrom. Wettbewerber sind empört.
    Ein Bericht von Dirk Kunde

  2. Erazer Engineer X20: Aldi-PC mit Geforce RTX 3070 für 1.800 Euro
    Erazer Engineer X20
    Aldi-PC mit Geforce RTX 3070 für 1.800 Euro

    Das Gaming-System von Aldi kombiniert acht Alder-Lake-Kerne mit einer Ampere-Grafikkarte und 32 GByte RAM, dazu ein Inwin-Gehäuse.

  3. Internet: Indien verbannt den VLC Media Player
    Internet
    Indien verbannt den VLC Media Player

    Weder Downloadlink noch Webseite des VLC Media Players können von Indien aus aufgerufen werden. Der vermutete Grund: das Nachbarland China.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • PS5 bestellbar • Playstation Sale: Games für PS5/PS4 bis 84% günstiger • Günstig wie nie: SSD 1TB/2TB, Curved Monitor UWQHD LG 38"/BenQ 32" • Razer-Aktion • MindStar (AMD Ryzen 7 5800X3D 455€, MSI RTX 3070 599€) • Lego Star Wars Neuheiten • Bester Gaming-PC für 2.000€ [Werbung]
    •  /