Abo
  • Services:

Suchspezialist Verity wird von Autonomy übernommen

Komplementäre Produktwelten sollen kombiniert angeboten werden

Das auf Suchsoftware spezialisierte US-Unternehmen Verity wird von seinem britischen Konkurrenten Autonomy übernommen. Die Transaktion hat einen Wert von ungefähr einer halben Milliarde US-Dollar.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Kombination aus den Technologien von Verity und Autonomy soll den Kunden ein breiteres Lösungsspektrum bieten. Verity gab an, dass beide Unternehmen komplementäre Suchlösungen und Distributionskanäle besitzen, die man kombinieren könne.

Stellenmarkt
  1. über Dr. Richter Heidelberger GmbH & Co. KG, Großraum Zwickau/Vogtland
  2. Bank11 für Privatkunden und Handel GmbH, Neuss

Das Hauptprodukt des Unternehmens ist die Such- und Klassifikationssoftware Verity K2 Enterprise. Ein für den Mittelstand entwickeltes Produkt hingegen ist Verity Ultraseek. Dazu kommen noch Produkte für digitale Formularlösungen und Business-Process-Management. Verity-Lösungen werden beispielsweise im Knowledgemanagement eingesetzt, in Mitarbeiterportalen, im Skill-Management, in Help-Desk-Projekten oder integriert in OEM-Software-Produkten bzw. für die Suche auf E-Commerce-Websites.

Autonomy ist Anbieter von Infrastruktursoftware für Websites und bietet Technologien zur Verarbeitung unstrukturierter Informationen. Die Produkte werden unter anderem im E-Commerce, Customer Relationship Management (CRM), Wissensmanagement, Unternehmensportalen und Enterprise Resource Planning (ERP) eingesetzt. Das Unternehmen betont ausdrücklich, keine Suchmaschinen anzubieten.

Nach Abschluss der Transaktion soll der Hauptunternehmenssitz des Unternehmens in Cambridge in Großbritannien angesiedelt werden, während Verity sich um den US-Markt kümmern soll.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. auf ausgewählte Corsair-Netzteile
  2. und 4 Spiele gratis erhalten

Folgen Sie uns
       


The Crew 2 - Fazit

The Crew 2 bietet zum Teil wahnwitzige Neuerungen, stolpert im Test aber trotzdem über alte Fehler.

The Crew 2 - Fazit Video aufrufen
VR-Rundschau: Retten rockende Jedi-Ritter die virtuelle Realität?
VR-Rundschau
Retten rockende Jedi-Ritter die virtuelle Realität?

Der mediale Hype um VR ist zwar abgeflaut, spannende Inhalte dafür gibt es aber weiterhin - und das nicht nur im Games-Bereich. Mit dabei: das beliebteste Spiel bei Steam, Jedi-Ritter auf Speed und ägyptische Grabkammern.
Ein Test von Achim Fehrenbach

  1. Grafikkarten Virtual Link via USB-C für Next-Gen-Headsets
  2. Oculus Core 2.0 Windows 10 wird Minimalanforderung für Oculus Rift
  3. Virtual Reality BBC überträgt Fußball-WM in der virtuellen VIP-Loge

Indiegames-Rundschau: Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm
Indiegames-Rundschau
Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm

Gas geben, den weißen Hai besiegen und endlich die eine verlorene Socke wiederfinden: Die sommerlichen Indiegames bieten für jeden etwas - besonders fürs Spielen zu zweit.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Schwerelose Action statt höllischer Qualen
  2. Indiegames-Rundschau Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht
  3. Indiegames-Rundschau Mutige Mäuse und tapfere Trabbis

Raumfahrt: Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa
Raumfahrt
Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa

Die neuen Raumschiffe von Boeing und SpaceX verspäten sich und werden wohl erst 2020 mit Crew fliegen. Die Aufsichtsbehörde der US-Regierung sieht einen Teil der Schuld beim Chaos im Nasa-Management.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Nasa Forscher entdecken Asteroiden, bevor er die Erde erreicht
  2. Nasa 2020 soll ein Helikopter zum Mars fliegen
  3. Raumfahrt Nasa startet neue Beobachtungssonde Tess

    •  /