Abo
  • Services:

T2: Optimale Linux-Distribution im Eigenbau

Dabei ist T2 auf zahlreichen Plattformen verfügbar. Derzeit werden Alpha, ARM, IA32 (x86, inkl. AMD64), IA64 (Itanium), MIPS, HPPA (inkl. HPPA64), PowerPC, Sparc (inkl. Sparc64) und SuperH unterstützt.

Stellenmarkt
  1. Bertrandt Ingenieurbüro GmbH, Köln
  2. Fresenius Netcare GmbH, Bad Homburg

Größter Vorteil an T2 ist die hohe Flexibilität. Mit dem Baukasten lassen sich Distributionen für die unterschiedlichsten Einsatzzwecke erstellen, angefangen bei einer Zusammenstellung von unter 10 MByte für Embedded-Geräte über eine Server-Konfiguration bis hin zu Desktop-Betriebssystem samt KDE, GNOME und OpenOffice.org. Insgesamt umfasst T2 derzeit mehr als 1.200 Pakete.

T2 erzeugt dazu so genannte "Targets", wobei es sich um eine Art Sub-Distribution handelt - beispielsweise das Image einer Installtions-CD, eine Live-CD oder ein ROM-Image, das die gewünschte Zusammenstellung enthält. Aber auch eine Netzwerkinstallation ist möglich, da der gesamte Installationsprozess terminalbasiert abgewickelt wird. Dies eignet sich vor allem für größere Installationen, wobei auch Cluster-Systeme explizit unterstützt werden.

Dabei setzt T2 in großem Umfang auf Bash-Scripte und bringt von Hause aus einige dieser Targets mit, darunter ein Boot-, Installations- und Rettungssystem, ein allgemeines Target, das alle verfügbaren Pakete baut, ein minimales System für kleine Geräte, wahlweise auch mit X oder mit der "DietLibC" sowie Server- und Router-System sowie ein Desktop, für den auch kommerzieller Support angeboten wird.

Die einzelnen Targets können wiederum als Baukasten für neue Sub-Distributionen dienen, wobei sie nicht auf die Paketauswahl beschränkt sind, die sie selbst nutzen. Vielmehr reduziert ein Target den Download- und Build-Aufwand, kann aber auch zusätzliche Pakete herunterladen und in neue, zu erzeugende Targets einbinden. Jedem Target stehen wieder alle T2-Pakete zur Verfügung, eine Internetverbindung vorausgesetzt.

Einzelne Pakete lassen sich aus den Quelltexten direkt mit einem Befehl wie "./scripts/Emerge-Pkg -dep xemacs" übersetzen und installieren. Auch ein Update des gesamten Systems ist mit "./scripts/Update-System" möglich, was an Debian oder Gentoo erinnert. Die große Flexibilität zeigt sich beispielhaft am Boot-Loader, hier werden über das Setup-Tool "stone" neben LILO und GRUB auch Yaboot, SILO und ABoot unterstützt.

 T2: Optimale Linux-Distribution im EigenbauT2: Optimale Linux-Distribution im Eigenbau 
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5.  


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)
  2. (u. a. Deadpool, Alien Covenant, Assassins Creed)
  3. (u. a. Der Marsianer, Spaceballs, Titanic, Batman v Superman)

ohmaney 08. Nov 2005

leider zuviele abhängigkeiten =( außerdem baue ich mein system gerne selber..ich will...

typ.o 08. Nov 2005

hier ist ein hinweis http://praegnanz.de/weblog/744/open-source-macht-sich-ausgehfein...


Folgen Sie uns
       


Huawei P20 Pro - Hands on

Huaweis neues Smartphone P20 Pro kommt mit drei Hauptkameras und einer Reihe von KI-Funktionen. Wir haben uns das Gerät in einem ersten Hands on angeschaut.

Huawei P20 Pro - Hands on Video aufrufen
Razer Nommo Chroma im Test: Blinkt viel, klingt weniger
Razer Nommo Chroma im Test
Blinkt viel, klingt weniger

Wenn die Razer Nommo Chroma eines sind, dann auffällig. Dafür sorgen die ungewöhnliche Form und die LED-Ringe, die sich beliebig konfigurieren lassen. Die Lautsprecher sind aber eher ein Hingucker als ein Hinhörer.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Razer Kiyo und Seiren X im Test Nicht professionell, aber schnell im Einsatz
  2. Stereolautsprecher Razer Nommo "Sind das Haartrockner?"
  3. Nextbit Cloud-Speicher für Robin-Smartphone wird abgeschaltet

Xperia XZ2 Compact im Test: Sonys kompaktes Top-Smartphone bleibt konkurrenzlos
Xperia XZ2 Compact im Test
Sonys kompaktes Top-Smartphone bleibt konkurrenzlos

Sony konzentriert sich beim Xperia XZ2 Compact erneut auf die alte Stärke der Serie und steckt ein technisch hervorragendes Smartphone in ein kompaktes Gehäuse. Heraus kommt ein kleines Gerät, das kaum Wünsche offenlässt und in dieser Größenordnung im Grunde ohne Konkurrenz ist.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Xperia XZ2 Premium Sony stellt Smartphone mit lichtempfindlicher Dualkamera vor
  2. Sony Grundrauschen an Gerüchten über die Playstation 5 nimmt zu
  3. Playstation Sony-Chef Kaz Hirai verabschiedet sich mit starken Zahlen

Facebook-Anhörung: Zuckerbergs Illusion von der vollen Kontrolle
Facebook-Anhörung
Zuckerbergs Illusion von der vollen Kontrolle

In einer mehrstündigen Anhörung vor dem US-Senat hat Facebook-Chef Mark Zuckerberg sein Unternehmen verteidigt. Doch des Öfteren hinterließ er den Eindruck, als wisse er selbst nicht genau, was er in den vergangenen Jahren da geschaffen hat.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Facebook Verschärfte Regeln für Politwerbung und beliebte Seiten
  2. Facebook Messenger Zuckerbergs Nachrichten heimlich auf Nutzerkonten gelöscht
  3. Böswillige Akteure Die meisten der zwei Milliarden Facebook-Profile ausgelesen

    •  /