• IT-Karriere:
  • Services:

eBay-Gründer spendet 100 Millionen Dollar

Ziel: Kleinstkredite für arme Leute

Pierre Omidyar, Gründer von eBay und zusammen mit seiner Frau Pam Mitbegründer des Omidyar Networks, hat 100 Millionen US-Dollar gespendet, mit denen eine internationale Kleinstkredit-Hilfe für arme Menschen zur Finanzierung einer Unternehmertätigkeit in aller Welt initiiert werden soll. Die Verwaltung übernimmt die Tufts Universität in Massachusetts, wo beide auch ihre Abschlüsse machten.

Artikel veröffentlicht am ,

Pierre und Pam Omidyar
Pierre und Pam Omidyar
Die 100-Millionen-Dollar-Stiftung ist die größte Einzelspende in der Geschichte der Hochschule und auch die größte Privatinitiative für das so genannte Microfinancing, also der Gewährung von Kleinkrediten überhaupt, so die Universität.

Stellenmarkt
  1. Dynamit Nobel Defence GmbH, Berlin
  2. Fraunhofer-Institut für Integrierte Schaltungen IIS, Erlangen

Der Omidyar-Tufts Microfinance Fund wird ausschließlich zur Finanzierung von Kleinkredite-Projekten eingesetzt und von einem unabhängigen Kontrollgremium überwacht. Die Organisation ist auch für die Bewertung von Kreditausfall-Risiken zuständig, verschenkt wird das Geld also nicht.

50 Prozent der Gewinne des Funds werden in den Pool reinvestiert, der Rest wird der Tufts-Universität für die Finanzierung wichtiger Projekte zugestanden, wie beispielsweise der Unterstützung der Fakultät, Finanzhilfen für Studenten und Stipendien.

Die Kleinstkredite der internationalen Microfinance Institutionen betragen durchschnittlich ungefähr 600 US-Dollar und gehen teilweise auf bis 40 US-Dollar herunter. Sie sind meist ausschließlich als Anschubfinanzierung für eine Unternehmertätigkeit gedacht.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. 889€ + 6,99€ Versand (Vergleichspreis 947,99€ inkl. Versand)
  2. 189,99€
  3. (u. a. Sandisk Ultra 3D 2TB SATA-SSD für 159,00€, LG OLED65CX9LA für 1.839,00€, Trust Trino...
  4. (Spring Sale u. a. Anno 1800 für 26,99€, Middle-earth: Shadow of War für 6,80€ und Dying...

Babak 09. Nov 2006

Babak schreibt Ich bestätige von Lukas Brandt Ich bin ein privat vekäufer und ofte...

MIT 30. Dez 2005

Son mist das ich nie das glück habe 100 mille zu bekommen

central... 12. Nov 2005

Du beginnst seine Argumentation sehr fundiert, das muss ich sagen! Möglicherweise...

ME 07. Nov 2005

Dass das ein Trollpost ist kann wohl jeder sehen und wenn du ein R mehr geschrieben...

demon driver 07. Nov 2005

... sind das Problem, nicht die Lösung. Dass dort, wo im internationalen Vergleich wenig...


Folgen Sie uns
       


Sprachsteuerung mit Apple Music im Vergleich

Eigentlich sollen smarte Lautsprecher den Musikkonsum auf Zuruf besonders bequem machen - aber das gelingt oftmals nicht. Überraschenderweise spielen Siri, Google Assistant und Alexa bei gleichen Sprachbefehlen andere Sachen, obwohl alle auf Apple Music zugreifen.

Sprachsteuerung mit Apple Music im Vergleich Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /