Abo
  • Services:

USA: Lassen sich auch Geschichten patentieren?

Patent-Anmeldung: Process of relaying a story having a unique plot

Andrew Knight will das US-Patentsystem um eine Facette erweitern. Wenn Software und Geschäftsmethoden patentiert werden können, so Knight, dann gilt dies auch für den Handlungsablauf einer Geschichte. Einen entsprechenden Patent-Antrag von Knight hat das US-Patent- und Markenamt jetzt veröffentlicht.

Artikel veröffentlicht am ,

Um es klar zu sagen: Bislang wurde nur der Patentantrag veröffentlicht, was in der Regel 18 Monate nach Patent-Anmeldung geschieht. Gewährt wurde das Patent bislang nicht.

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Leonberg
  2. SEW-EURODRIVE GmbH & Co KG, Bruchsal

Der Patent-Antrag beschreibt den "Prozess eine Geschichte wiederzugeben, die eine einzigartige Handlung hat" (Process of relaying a story having a unique plot). Eine Geschichte patentieren zu lassen sei nichts anderes als Software oder Geschäftsmethoden zu patentieren, so die Auffassung von Knight.

Sollte das US-Patent- und Markenamt Knights Antrag nun stattgeben und ihm das Patent gewähren, werde er gegen Verletzungen seines Patents vorgehen, kündigte Knight bereits im Voraus an. Er will es zudem nicht bei einem einzelnen Patent belassen. Er habe bereits weitere Patent-Anträge eingereicht, die unter anderem am 17. November 2005 sowie am 8. und 22. Dezember 2005 vom US-Patent- und Markenamt veröffentlicht werden sollen.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. bei Alternate.de
  2. 106,34€ + Versand
  3. bei dell.com
  4. 57,99€

Kretiplethi 26. Nov 2005

Ein wenig off topic. Liebe Admin ich werde diesen Beitrag noch in einem anderen Thema...

wtf 19. Nov 2005

Dein Vater, du Spinner...

unpatentiert 08. Nov 2005

Irgendwann patentieren sie noch das Atmen...

SHADOW-KNIGHT 07. Nov 2005

Also, ich beantrage dann mal gleich ein Patent auf das Anbringen von Schriftzeichen und...

Name 07. Nov 2005

LOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOL!!!!!!!! Der war echt gut!!!


Folgen Sie uns
       


Kabellose Bluetooth-Ohrstöpsel - Test

Wir haben vier komplett kabellose Bluetooth-Ohrstöpsel getestet. Mit dabei sind Apples Airpods, Boses Soundsport Free, Ankers Zolo Liberty Plus sowie Googles Pixel Buds. Dabei bewerteten wir die Klangqualität, den Tragekomfort und die Akkulaufzeit sowie den allgemeinen Umgang mit den Stöpseln.

Kabellose Bluetooth-Ohrstöpsel - Test Video aufrufen
Physik: Maserlicht aus Diamant
Physik
Maserlicht aus Diamant

Ein Stickstoff-Fehlstellen-basierter Maser liefert kontinuierliche und kohärente Mikrowellenstrahlung bei Raumtemperatur. Eine mögliche Anwendung ist die Kommunikation mit Satelliten.
Von Dirk Eidemüller

  1. Colorfab 3D-gedruckte Objekte erhalten neue Farbgestaltung
  2. Umwelt China baut 100-Meter-Turm für die Luftreinigung
  3. Crayfis Smartphones sollen kosmische Strahlung erfassen

Digitalfotografie: Inkonsistentes Rauschen verrät den Fälscher
Digitalfotografie
Inkonsistentes Rauschen verrät den Fälscher

War der Anhänger wirklich so groß wie der Ring? Versucht da gerade einer, die Versicherung zu betuppen? Wenn Omas Erbstück geklaut wurde, muss die Versicherung wohl dem Digitalfoto des Geschädigten glauben. Oder sie engagiert einen Bildforensiker, der das Foto darauf untersucht, ob es bearbeitet wurde.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. iOS und Android Google lanciert drei experimentelle Foto-Apps
  2. Aufstecksucher für TL2 Entwarnung bei Leica

Indiegames-Rundschau: Mutige Mäuse und tapfere Trabbis
Indiegames-Rundschau
Mutige Mäuse und tapfere Trabbis

Grafikwucht beim ganz großen Maus-Abenteuer oder lieber Simulationstiefe beim Mischen des Treibstoffs für den Trabbi? Wieder haben Fans von Indiegames die Qual der Wahl - wir stellen die interessantesten Neuheiten vor.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Zwischen Fake News und Mountainbiken
  2. Indiegames-Rundschau Tiefseemonster, Cyberpunks und ein Kelte
  3. Indiegames-Rundschau Krawall mit Knetmännchen und ein Mann im Fass

    •  /