cebop bringt AOpens Mac-mini-Klon nach Deutschland

Mini-PC mit Notebook-Technik ab 599,- Euro zu haben

Der von AOpen für Intel entwickelte Mini-PC im Mac-mini-Design wird in Deutschland unter dem Namen "cebop scope" in drei Modellvarianten verkauft. Die Geräte sind mit Notebook-Prozessoren ausgestattet und zu Preisen ab 599,- Euro zu haben.

Artikel veröffentlicht am ,

cebop scope
cebop scope
Der "cebop scope" erinnert an den Mac mini von Apple, wiegt 1,7 kg und misst an den Seiten 16,5 cm und in der Höhe 5 cm. Er ist mit nur einem Knopf ausgestattet, soll besonders leise laufen und so für den Einsatz im Wohnzimmer geeignet sein. Das Netzteil ist nicht im Gehäuse untergebracht, sondern sitzt extern.

Stellenmarkt
  1. IT-Mitarbeiter:in Technischer Support
    Vereinigte Stadtwerke Media GmbH, Nusse
  2. SAP SuccessFactors Berater (m/w/x)
    über duerenhoff GmbH, Raum Freiburg
Detailsuche

Das Gerät von Krystaltech Lynx gibt es in drei Varianten, 66, 77 und 88. Das Einstiegsmodell "scope 66" ist mit einem Intel Celeron M 360 ausgestattet, der mit 1,4 GHz getaktet wird. Ihm stehen 512 MByte Arbeitsspeicher und eine 40-GByte-Festplatte (ATA-100, 8 MB Cache) im 2,5-Zoll-Format mit 5.400 Umdrehungen pro Sekunden zur Seite. Zudem ist ein Combo-Laufwerk (Slot-in) verbaut, das DVDs liest und CD-RWs beschreibt. Als Betriebssystem ist Windows XP Home vorinstalliert.

cebop scope
cebop scope
Der "scope 77" ist mit einem Pentium M 740 ausgestattet, der mit 1,73 GHz läuft. Zudem ist hier ein DVD-Brenner verbaut. Das größte Modell, der "scope 88" kommt mit einem Pentium M 750 der mit mit 1,86 GHz getaktet ist und einer 100-GByte-Festplatte. Er wird zudem mit der Microsoft Works Suite 2005 geliefert.

Für die Grafik ist in allen Modellen Intels integrierter Grafikchip Graphics Media Accelerator 900 (GMA 900) verantwortlich. Die Geräte sind zudem mit Intel High Definition Audio, Gigabit-Ethernet, S-Video- und DVI-Ausgang, zwei USB-2.0-Ports und einer Firewire-Schnittstelle ausgestattet.

Alle drei Modelle sollen ab sofort zu haben sein, der scope 66 für 599,- Euro, das Modell 77 für 749,- Euro und der scope 88 für 959,- Euro.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Nextbox von Nitrokey im Test
Die eigene Cloud im Wohnzimmer

Mit der Nextbox hat Nitrokey eine Cloud für zu Hause entwickelt, um die man sich nicht kümmern muss. Dafür kann man sie auf der ganzen Welt erreichen.
Ein Test von Moritz Tremmel

Nextbox von Nitrokey im Test: Die eigene Cloud im Wohnzimmer
Artikel
  1. KI: Gesichtserkennung verhindert Anträge auf Arbeitslosengeld
    KI
    Gesichtserkennung verhindert Anträge auf Arbeitslosengeld

    Um Betrug beim Arbeitslosengeld vorzubeugen, setzen US-Staaten auf eine Gesichtserkennung. Das führt zu zahlreichen Problemen.

  2. Pornografie: Hostprovider soll Xhamster sperren
    Pornografie
    Hostprovider soll Xhamster sperren

    Medienwächter haben den Hostprovider von Xhamster ausfindig gemacht. Dieser soll das Pornoportal für deutsche Nutzer sperren.

  3. Sequent Elektron: Automatikuhr kommt mit smarten Funktionen
    Sequent Elektron
    Automatikuhr kommt mit smarten Funktionen

    Die Elektron ist eine Armbanduhr mit Schrittzähler, Sporttracking und wahlweise Pulsmesser. Aufladen müssen Nutzer das Wearable nicht.

AC 28. Feb 2006

Die Dinger kann jeder Händler ganz normal über die Distribution beziehen und entweder als...

Aaaragorn 10. Nov 2005

Du musst schon beischreiben das es ironisch gemeint ist. Ich gehe jetzt mal einfach...

Aaaragorn 09. Nov 2005

Ich nutze die gleichen Programme wie auf meinem P3-PC und hab nen MacMini. In Zeiten von...

Mobil 06. Nov 2005

Für das Geld kaufe ich mir gleich ein vergleichbares Notebook, da hab ich aber noch nen...

Otto d.O. 04. Nov 2005

Gibt sogar Notebooks um 600 Euro, die haben zwar nur einen Celeron-M, aber was soll's.


Folgen Sie uns
       


Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Amazon Prime Day • SSDs (u. a. Crucial MX500 1TB 75,04€) • Gaming-Monitore • RAM von Crucial • Fire TV Stick 4K 28,99€ • Bosch Professional • Dualsense + Pulse 3D Headset 139,99€ • HyperX Cloud II 51,29€ • Apple-Produkte (u. a. iPhone 12 128GB 769€) • TV OLED & QLED [Werbung]
    •  /